Shared WebHosting - 1blu - Installation von Nextcloud - ssh Login Methode

Info:

MySQL Datenbank
mysql -V
mysql  Ver 14.14 Distrib 5.7.42, for Linux (x86_64) using  EditLine wrapper

php -v
PHP 8.1.2-1ubuntu2.14 (cli) (built: Aug 18 2023 11:41:11) (NTS)
Copyright (c) The PHP Group
Zend Engine v4.1.2, Copyright (c) Zend Technologies
    with Zend OPcache v8.1.2-1ubuntu2.14, Copyright (c), by Zend Technologies

Aber eingestellt ĂŒber das 1blu WebPortal
php 8.2 (weil fĂŒr NC 28 empfohlen)

lsb_release -a
No LSB modules are available.
Distributor ID: Ubuntu
Description:    Ubuntu 22.04.4 LTS
Release:        22.04
Codename:       jammy

uname -r
5.15.0-97-generic

Vorgabe dafĂŒr Shared WebHosting - 1blu - Installation von Nextcloud mit dem Webinstaller setup-nextcloud.php - #3 by Crashandy

Ich habe dafĂŒr keine Anleitung geschrieben, jedoch mĂŒsste es mit der nachfolgenden Abarbeitung der Punkte recht gut funktionieren.

  1. Subdomain anlegen
  2. Lets Encrypt Zertifikat anlegen
  3. PHP-Version einstellen auf 8.2
  4. Einstellungen fĂŒr Apache → ZusĂ€tzliche Header → Eigenen Wert eingeben:
    Strict-Transport-Security: max-age=15552000;IncludeSubDomains
  5. leere Datenbank mit eigenem Benutzer fĂŒr Nextcloud anlegen
  6. im Home-Ordner der Subdomain die nextcloud-28.0.4.zip entpacken
  7. Dokumentenstamm der Subdomain auf den neu erstellten Ordner “nextcloud” festlegen
    z.B. sub.domain.de/httpdocs/nextcloud
  8. im Browser sub.domain.de aufrufen und die Installation beginnt

ssh Login 1blu


ssh ftpxxxxxx-xxxxxxxx@webhostingxx.x.1blu.de

dann ab Punkt 6.

wget -c https://download.nextcloud.com/server/releases/nextcloud-28.0.4.tar.bz2
--2024-04-07 11:45:21--  https://download.nextcloud.com/server/releases/nextcloud-28.0.4.tar.bz2
Resolving download.nextcloud.com (download.nextcloud.com)... 5.9.202.145, 2a01:4f8:210:21c8::145
Connecting to download.nextcloud.com (download.nextcloud.com)|5.9.202.145|:443... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 189242050 (180M) [application/x-bzip2]
Saving to: ‘nextcloud-28.0.4.tar.bz2’

nextcloud-28.0.4.tar.bz2     100%[============================================>] 180,47M  75,1MB/s    in 2,4s    

2024-04-07 11:45:23 (75,1 MB/s) - ‘nextcloud-28.0.4.tar.bz2’ saved [189242050/189242050]


tar -xf  nextcloud-28.0.4.tar.bz2


Hoffentlich passt das mit den Rechten, wenn ich kein Filezilla verwende.

Die Installation funktioniert.

Eine Datenbank habe ich nicht eingerichtet.

Fehlermeldungen ssh Login Methode

Sicherheits- & Einrichtungswarnungen

FĂŒr die Sicherheit und Geschwindigkeit Ihrer Installation ist es von großer Bedeutung, dass sie richtig konfiguriert ist. Um Ihnen hierbei zu helfen werden einige automatische Tests durchgefĂŒhrt. Weitere Informationen finden Sie in der verlinkten Dokumentation.

Es gibt einige Fehler in Ihrer Systemkonfiguration.

  • Einige Dateien haben die IntegritĂ€tsprĂŒfung nicht bestanden. List of invalid files
 Rescan
 Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • 1 Fehler in den Protokollen seit 31. MĂ€rz 2024

  • Der Server hat keine konfigurierte Startzeit fĂŒr das Wartungsfenster. Das bedeutet, dass ressourcenintensive tĂ€gliche Hintergrundaufgaben auch wĂ€hrend Ihrer Hauptnutzungszeit ausgefĂŒhrt werden. Wir empfehlen, das Wartungsfenster auf eine Zeit mit geringer Nutzung festzulegen, damit Benutzer weniger von der Belastung durch diese umfangreichen Aufgaben beeintrĂ€chtigt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Als Backend-Datenbank wird derzeit SQLite verwendet. Bei grĂ¶ĂŸeren Installationen empfehlen wir den Wechsel auf ein anderes Datenbank-Backend. Dies empfiehlt sich insbesondere bei der Nutzung des Desktop-Clients zur Dateisynchronisierung. Um zu einer anderen Datenbank zu migrieren, verwenden Sie das Befehlszeilentool: “occ db:convert-type”. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Die Datenbank wird fĂŒr transaktionale Dateisperren verwendet. Um die Leistung zu verbessern, konfigurieren Sie bitte Memcache, falls verfĂŒgbar. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Es wurde kein Speichercache konfiguriert. Um die Leistung zu verbessern, konfigurieren Sie bitte Memcache, sofern verfĂŒgbar. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • FĂŒr Ihre Installation ist keine Standard-Telefonregion festgelegt. Dies ist erforderlich, um Telefonnummern in den Profileinstellungen ohne LĂ€ndervorwahl zu ĂŒberprĂŒfen. Um Nummern ohne LĂ€ndervorwahl zuzulassen, fĂŒgen Sie bitte „default_phone_region“ mit dem entsprechenden ISO 3166-1-Code der Region zu Ihrer Konfigurationsdatei hinzu. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Sie haben Ihre E-Mail-Serverkonfiguration noch nicht festgelegt oder ĂŒberprĂŒft. Gehen Sie bitte zu den „Grundeinstellungen“, um diese festzulegen. Benutzen Sie anschließend den Button „E-Mail senden“ unterhalb des Formulars, um Ihre Einstellungen zu ĂŒberprĂŒfen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

Bitte ĂŒberprĂŒfen Sie noch einmal die Installationsanleitungen :arrow_upper_right: und kontrollieren Sie das Protokoll auf mögliche Fehler oder Warnungen


/index.php/settings/integrity/failed

Technical information
=====================
The following list covers which files have failed the integrity check. Please read
the previous linked documentation to learn more about the errors and how to fix
them.

Results
=======
- core
	- EXTRA_FILE
		- nextcloud/nextcloud-28.0.4.tar.bz2

Raw output
==========
Array
(
    [core] => Array
        (
            [EXTRA_FILE] => Array
                (
                    [nextcloud/nextcloud-28.0.4.tar.bz2] => Array
                        (
                            [expected] => 
                            [current] => bb26831d9143ab5ea06xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxd2636d7a102e5da053e0fbd0e7ed6da634d292deeaa0219038b6def4bf302e922b48135fb2
                        )

                )

        )

)

Was bedeutet das?

https://docs.nextcloud.com/server/28/admin_manual/issues/code_signing.html

Wie mache ich den Check im ssh Terminal?

Punkt 1:
Liste öffnen und nachschauen welche Datei es betrifft.

Punkt 2:
Logfile anschauen, eventuell fĂŒr spĂ€ter exportieren, dann das Logfile löschen und der Hinweis ist weg.

Punkt 3:
Eintrag ‘maintenance_window_start’ => 1, zur config.php hinzufĂŒgen

Punkt 4:
Das habe ich vermutet, daher ist eine Wiederherstellung der 1blu-easyApp mit 1-Klick easy wiederherzustellen.

Punkt 5 und 6:
Damit wirst Du beim Shared-Hosting auf ewig leben mĂŒssen!

Punkt 7:
Eintrag ‘default_phone_region’ => ‘DE’, zur config.php hinzufĂŒgen

Punkt 8:
Dort steht ganz genau beschrieben, was zu tun ist!

Einen Punkt habe ich noch fĂŒr Dich:
Du solltest auch einmal einen Blick in das User Manual (Download PDF) werfen, sonst kannst Du das mit der Nextcloud gleich ganz vergessen.

Diese oben aufgefĂŒhrten Fehler sind Pillepalle zu den möglichen Fehlern, welche in der Nextcloud noch auftreten können.

2 Likes

Check

php occ integrity:check-core
An unhandled exception has been thrown:
Doctrine\DBAL\Exception: Failed to connect to the database: An exception occurred in the driver: could not find driver in /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/private/DB/Connection.php:139
Stack trace:
#0 /hp/be/ae/cg/www/cloud/3rdparty/doctrine/dbal/src/Connection.php(1654): OC\DB\Connection->connect()
#1 /hp/be/ae/cg/www/cloud/3rdparty/doctrine/dbal/src/Connection.php(1081): Doctrine\DBAL\Connection->getWrappedConnection()
#2 /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/private/DB/Connection.php(261): Doctrine\DBAL\Connection->executeQuery()
#3 /hp/be/ae/cg/www/cloud/3rdparty/doctrine/dbal/src/Query/QueryBuilder.php(341): OC\DB\Connection->executeQuery()
#4 /hp/be/ae/cg/www/cloud/3rdparty/doctrine/dbal/src/Query/QueryBuilder.php(377): Doctrine\DBAL\Query\QueryBuilder->executeQuery()
#5 /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/private/DB/QueryBuilder/QueryBuilder.php(280): Doctrine\DBAL\Query\QueryBuilder->execute()
#6 /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/private/AppConfig.php(421): OC\DB\QueryBuilder\QueryBuilder->execute()
#7 /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/private/AppConfig.php(187): OC\AppConfig->loadConfigValues()
#8 /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/private/AppConfig.php(377): OC\AppConfig->getApps()
#9 /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/private/App/AppManager.php(128): OC\AppConfig->getValues()
#10 /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/private/App/AppManager.php(149): OC\App\AppManager->getInstalledAppsValues()
#11 /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/private/legacy/OC_App.php(231): OC\App\AppManager->getInstalledApps()
#12 /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/private/AppFramework/Bootstrap/Coordinator.php(90): OC_App::getEnabledApps()
#13 /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/base.php(700): OC\AppFramework\Bootstrap\Coordinator->runInitialRegistration()
#14 /hp/be/ae/cg/www/cloud/lib/base.php(1200): OC::init()
#15 /hp/be/ae/cg/www/cloud/console.php(48): require_once('...')
#16 /hp/be/ae/cg/www/cloud/occ(11): require_once('...')

Welche Liste ist gemeint?

Bei

wget -c https://download.nextcloud.com/server/releases/nextcloud-28.0.3.tar.bz2


tar -xf nextcloud-28.0.3.tar.bz2



dann die Installation, gibt es andere Fehler:

Sicherheits- & Einrichtungswarnungen

FĂŒr die Sicherheit und Geschwindigkeit Ihrer Installation ist es von großer Bedeutung, dass sie richtig konfiguriert ist. Um Ihnen hierbei zu helfen werden einige automatische Tests durchgefĂŒhrt. Weitere Informationen finden Sie in der verlinkten Dokumentation.

Es gibt einige Warnungen zu Ihrer Systemkonfiguration.

  • Der Server hat keine konfigurierte Startzeit fĂŒr das Wartungsfenster. Das bedeutet, dass ressourcenintensive tĂ€gliche Hintergrundaufgaben auch wĂ€hrend Ihrer Hauptnutzungszeit ausgefĂŒhrt werden. Wir empfehlen, das Wartungsfenster auf eine Zeit mit geringer Nutzung festzulegen, damit Benutzer weniger von der Belastung durch diese umfangreichen Aufgaben beeintrĂ€chtigt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Als Backend-Datenbank wird derzeit SQLite verwendet. Bei grĂ¶ĂŸeren Installationen empfehlen wir den Wechsel auf ein anderes Datenbank-Backend. Dies empfiehlt sich insbesondere bei der Nutzung des Desktop-Clients zur Dateisynchronisierung. Um zu einer anderen Datenbank zu migrieren, verwenden Sie das Befehlszeilentool: “occ db:convert-type”. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Die Datenbank wird fĂŒr transaktionale Dateisperren verwendet. Um die Leistung zu verbessern, konfigurieren Sie bitte Memcache, falls verfĂŒgbar. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Es wurde kein Speichercache konfiguriert. Um die Leistung zu verbessern, konfigurieren Sie bitte Memcache, sofern verfĂŒgbar. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • FĂŒr Ihre Installation ist keine Standard-Telefonregion festgelegt. Dies ist erforderlich, um Telefonnummern in den Profileinstellungen ohne LĂ€ndervorwahl zu ĂŒberprĂŒfen. Um Nummern ohne LĂ€ndervorwahl zuzulassen, fĂŒgen Sie bitte „default_phone_region“ mit dem entsprechenden ISO 3166-1-Code der Region zu Ihrer Konfigurationsdatei hinzu. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Sie haben Ihre E-Mail-Serverkonfiguration noch nicht festgelegt oder ĂŒberprĂŒft. Gehen Sie bitte zu den „Grundeinstellungen“, um diese festzulegen. Benutzen Sie anschließend den Button „E-Mail senden“ unterhalb des Formulars, um Ihre Einstellungen zu ĂŒberprĂŒfen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

Bitte ĂŒberprĂŒfen Sie noch einmal die Installationsanleitungen :arrow_upper_right: und kontrollieren Sie das Protokoll auf mögliche Fehler oder Warnungen.

Irgendwie sonderbar, ein Fehler bei Nextcloud 28.0.4?

Jetzt ein Upgrade auf Nextcloud 28.0.4 mit der WebGUI von Nextcloud 28.0.3,

die Fehlermeldung:

Sicherheits- & Einrichtungswarnungen

FĂŒr die Sicherheit und Geschwindigkeit Ihrer Installation ist es von großer Bedeutung, dass sie richtig konfiguriert ist. Um Ihnen hierbei zu helfen werden einige automatische Tests durchgefĂŒhrt. Weitere Informationen finden Sie in der verlinkten Dokumentation.

Es gibt einige Warnungen zu Ihrer Systemkonfiguration.

  • Der Server hat keine konfigurierte Startzeit fĂŒr das Wartungsfenster. Das bedeutet, dass ressourcenintensive tĂ€gliche Hintergrundaufgaben auch wĂ€hrend Ihrer Hauptnutzungszeit ausgefĂŒhrt werden. Wir empfehlen, das Wartungsfenster auf eine Zeit mit geringer Nutzung festzulegen, damit Benutzer weniger von der Belastung durch diese umfangreichen Aufgaben beeintrĂ€chtigt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Als Backend-Datenbank wird derzeit SQLite verwendet. Bei grĂ¶ĂŸeren Installationen empfehlen wir den Wechsel auf ein anderes Datenbank-Backend. Dies empfiehlt sich insbesondere bei der Nutzung des Desktop-Clients zur Dateisynchronisierung. Um zu einer anderen Datenbank zu migrieren, verwenden Sie das Befehlszeilentool: “occ db:convert-type”. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Die Datenbank wird fĂŒr transaktionale Dateisperren verwendet. Um die Leistung zu verbessern, konfigurieren Sie bitte Memcache, falls verfĂŒgbar. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Es wurde kein Speichercache konfiguriert. Um die Leistung zu verbessern, konfigurieren Sie bitte Memcache, sofern verfĂŒgbar. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • FĂŒr Ihre Installation ist keine Standard-Telefonregion festgelegt. Dies ist erforderlich, um Telefonnummern in den Profileinstellungen ohne LĂ€ndervorwahl zu ĂŒberprĂŒfen. Um Nummern ohne LĂ€ndervorwahl zuzulassen, fĂŒgen Sie bitte „default_phone_region“ mit dem entsprechenden ISO 3166-1-Code der Region zu Ihrer Konfigurationsdatei hinzu. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

  • Sie haben Ihre E-Mail-Serverkonfiguration noch nicht festgelegt oder ĂŒberprĂŒft. Gehen Sie bitte zu den „Grundeinstellungen“, um diese festzulegen. Benutzen Sie anschließend den Button „E-Mail senden“ unterhalb des Formulars, um Ihre Einstellungen zu ĂŒberprĂŒfen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation :arrow_upper_right:.

Bitte ĂŒberprĂŒfen Sie noch einmal die Installationsanleitungen :arrow_upper_right: und kontrollieren Sie das Protokoll auf mögliche Fehler oder Warnungen.

ÜberprĂŒfen Sie die Sicherheit Ihrer Nextcloud mit unserem Sicherheits-Scan :arrow_upper_right:.

Warum gibt es diese Fehlermeldung?

Die Datei muss noch gelöscht werden.

Welche Datei?

Bei der Installation von 28.0.3 muss z. B. nichts gelöscht werden und nach dem Upgrade auf 28.0.4 muss auch nichts gelöscht werden.

Die Datei nextcloud-28.0.4.tar.bz2 liegt irgendwo falsch rum. Sagt deine Fehlermeldung.

1 Like

Somit sind doch alle machbaren Punkte erfĂŒllt. :+1:

  1. und 6. nicht, weil von meiner Seite nicht verÀnderbar.

Dank euch fĂŒr die Anteilnahme und den Input.

Ich setze den Thread vorerst auf gelöst.

1 Like

Kurze Nachfrage an dieser Stelle. Hattest du dich jetzt fĂŒr SQLite als Datenbank entschieden (oben Punkt 4)? Vorteil ist wie von mir irgendwo schon geschrieben, dass die Datenbank nur eine Datei (Backup/Recovery) ist. Bei einer gewissen Dateianzahl und nur einen Benutzer funktioniert das bei mir ganz gut (Testsystem mit ca. 1000 Dateien). Oder hast du vergessen das auf MariaDB einzustellen?

SQLite nutze ich nur fĂŒr Testzwecke.

1 Like