Update auf v19 gescheitert und Updateprozess steckt fest - Hilfe

Hallo zusammen,
ich habe versucht, von v18.0.5 auf die aktuelle 19.0.1 zu updaten,
doch der Updateprozess scheitert wegen eines Fehlers
image13

OK, dachte ich, dann lass ich das eben mal und versuche es irgendwann später mal wieder.
Doch mein Nextcloud läuft nun nicht mehr und das ist ziemlich blöd, ich nutze NC im Alltag ständig.

da ich auf den NC Server nun keinen Zugriff mehr habe habe ich versucht, das Update mittels Webinstaller durchzuführen, aber das führt auch nur zu einer Fehlermeldung
image15

Habe ich mir mein NC nun komplett zerschossen??

Für Hilfestellung wäre ich sehr dankbar.
Grüße
Stefan

Schau mal hier:

Hast du Shell-Zugriff. Dann versuche mal

sudo -u www-data php updater/updater.phar
(Benutzer und Pfad evtl. anpassen)

Poste evtl. Fehler.

https://docs.nextcloud.com/server/latest/admin_manual/maintenance/update.html

Selbst wenn du nur einen Webspace hast, solltest du dich jetzt ums Backup kümmern.

Lese auch wenn es für dich nur indirekt anwendbar ist.
Du musst unterscheiden zwischen Nutzdaten (Dateien) und interne Strukturen (Benutzer, Shares, …) in der Datenbank.
https://docs.nextcloud.com/server/15/admin_manual/maintenance/backup.html
https://docs.nextcloud.com/server/15/admin_manual/maintenance/restore.html

Unter Umständen kann es sinnvoller sein sich einen Nextcloud-Hoster zu besorgen.
Bei einigen kannst du auch deine eigene Subdomain cloud. … .de verwenden.
Diese Hoster gibt es auch am Standort Deutschland.

@ TorstenH:
danke, in meinem Fall gibt es dieses Unterberzeichnis samt Datei leider nicht

Hast du Shell-Zugriff. Dann versuche mal

sudo -u www-data php updater/updater.phar
(Benutzer und Pfad evtl. anpassen)

Poste evtl. Fehler.

nein, nur per FTP. Hilft das weiter?

Selbst wenn du nur einen Webspace hast, solltest du dich jetzt ums Backup kümmern.

Das klingt irgendwie nach “Totalschaden”…
Vielleicht ist eine saubere Neuinstallation einfacher,
ich habe nur zwei Benutzer und einen geteilten Ordner eingerichtet, der Rest ist quasi Standard + paar Addons, die ich zum Testen installiert habe aber eigentlich nicht nutze.

Trotzdem wäre es gut zu erfahren, wo der Fehler liegt, damit es beim nächsten Update nicht nochmal zu solchen Problemen kommt

Nein. Ein Backup sollte man immer haben :wink:

Teilweise ja. Schau dir die Links zu Backup und Restore an (siehe unten)

Dann kannst du es vielleicht platt machen.

Dann müssen wir weiter suchen.

Webspace vs. VPS vs. Nextcloud Hosting:
Du wirst selbst erkannt haben, dass du mit Webspace bei Nextcloud eingeschränkt bist. Das solltest du auch für zukünftige Implementierungen beachten. Die Frage ist wie weit du Nextcloud fortführen willst. Denk daran, dass es etwa zwei Versionen pro Jahr gibt.

https://docs.nextcloud.com/server/19/admin_manual/maintenance/backup.html
https://docs.nextcloud.com/server/19/admin_manual/maintenance/restore.html