Nervige Warnmeldung " ... Fehler in den Protokollen seit "

Hallo an alle!
Mit dem Upgrade aif Nextcloud 28 erhalte ich jetzt neuerdings Warnmeldungen mit Verweis auf die nextcloud.log vom Typ “xx Fehler in den Protokollen seit”. Zum einen kann ich die Fehler nicht bewerten, zum anderen - bis Version 27 kam diese Warbneldung nicht. Ich kann das “Problem” kurzfristig lösen, indem ich die log-Datei einfach lösche, es dauert aber nicht lange, bis die Warbneldung erneut aufploppt.
Wie geht Ihr damit um?

Irgendwann wird es hoffentlich eine Funktion geben, mit der man die Logmeldungen bestätigen/wegklicken kann. Ein Feature Request dazu existiert bereits: Ability to acknowledge logged errors in security & setup warnings · Issue #42383 · nextcloud/server · GitHub

Bis dahin muss man wohl sein OCD unterdrücken und damit leben. :wink:

…oder keine Ahnung, eine täglich Logrotation einrichten?

…oder den Loglevel anpassen, so dass nur schwere Fehler erscheinen und keine Warnungen?

…oder die Warnungen und Fehler adressieren, so dass sie nicht mehr erscheinen, was aber nicht immer möglich ist.

Ich rege mich nicht über die Meldung auf. Das ist doch nur eine Visualisierung. Bisher gab es auch Fehler und Warnungen, doch die waren nur im Log. Jetzt ist der grüne Haken nicht mehr da und es wird prominent auf Fehler hingewiesen und jeder will eine Lösung dafür.

Na ja, ich kann es zumindest ein bisschen nachvollziehen und es wäre halt schön, wenn man so ein Feature schon einbaut, dass man es auch zu Ende denkt, d.h. wenn man diese Meldungen adressiert hat, sollte es auch eine Möglichkeit geben, die entsprechenden Log-Einträge als “erledigt” zu markieren.

Die Funktion ist also nicht nur für Leute mit einer Fixierung auf grüne Haken ein “Problem”, sondern halt generell nur bedingt nützlich so wie sie jetzt implementiert ist. Um einen Nutzen daraus zu ziehen müsste man sich nämlich die Anzahl der Fehler notieren, um am nächsten Tag noch zu wissen, ob neue hinzugekommen sind.

Aber ja es klingt schon ein wenig so, als ob viele hier sich aus den falschen Gründen über das Feature nerven. :wink:

korrekt. Ich hätte sie eher im logreader gesehen so dass man auf die Schnelle die Anzahl der Meldungen sehen kann… In der Overview ist der Mehrwert gering… gerade wenn es “schnell” dazu führt dass die Instanz als “nicht gut” markiert wird.

Naja das ist halt dann wieder diese Fixierung auf die grünen Haken, und sie ist ja nicht zwingend “gut” wenn Errors in im Log sind. Aber ich gestehe, dass ich es auch befriedigend finde, wenn alles überall grün angezeigt wird.

Für einige ist es ja auch ein Sport geworden 100% auf SSL Labs oder ähnlichen Seiten zu erreichen, nur um dann zu merken, dass ihere Seite so sicher ist, dass sie diese selbst nicht mehr mit allen Clients erreichen können :wink:

Ernsthaft: Ich fände das Feature gut, wenn a) der Zeitraum konfigurierbar wäre und b) man die Meldungen als erledigt markieren könnte.

Am Ende des Tages kann man es aber auch einfach ignorieren, und wie vorher direkt in die Logs schauen Ein echtes Problem ist es meiner Meinung nach nicht, aber halt auch nicht wirklich schön in seiner momentanen Form. :slight_smile:

2 Likes

Danke für Eurer Feedback! Ich habe mich bisher nicht um das Log-File gekümmert. Ich denke mal, kritische Meldungen sollten an geeigneter Stelle aufploppen und ggf zu Reaktionen auffordern, falls dies notwendig ist. “Nur” ein Hinweis, dass das Log-File Fehlermeldungen enthält, ist wenig hilfreich.

Würdest Du ein Issue auf GitHub aufmachen (falls noch nicht vorhanden).
Finde Deine Ideen sehr gut.

Gibt es schon; s.o. von bb77

Nicht von mir, aber einen Feature Request, um die Meldungen als “erledigt” zu markieren gibt es tatsächlich schon: Ability to acknowledge logged errors in security & setup warnings · Issue #42383 · nextcloud/server · GitHub

@rakekniven Werde dort allenfalls noch kommentieren und/oder noch einen spezifisch für die Konfigurierbarkeit des Zeitraums aufmachen, aber eher nicht mehr heute. :slight_smile:

4 Likes

Jetzt werden mir fast 8000 Fehler in der log-Datei seit dem 15. Dezember angezeigt! Ist das normal?

Nein. Das solltest Du Dir mal anschauen und hier suchen. Über vieles wurde schon gesprochen.

Bitte noch beachten:

1 Like

EIne schnelle Methode die Meldung sauber zu bekommen, ist das LogFile in /var/log/nextcloud/ zu löschen, dann ist wieder der grüne Hacken da :wink:

Das ist die :see_no_evil:-Methode

2 Likes

Hallo zusammen,

ich würde gerne nochmal das Thema aufholen…

Ich habe gerade Nextcloud auf meinem neuen Server wieder installiert und bin nun auf das Thema hier gestoßen…
Alles läuft soweit, nur ich finde unter /var/log/ keinen nextcloud Eintrag…
In dem Ordner von nextcloud selber habe ich gerade auch mal nach einem Logfile gesucht… vergebens…

Gibt es noch andere Speicherorte, an denen Nextcloud vielleicht die Logs ablegt?

Danke schonmal :slight_smile:

/pfad/zur/nextcloud/data/ nextcloud.log

Zu der Meldung:
Für mich unnötig. Kann gerne weg.

Alles klar, dank dir…

Interessant ist, die nextcloud.log ist leer. In der Übersicht werden mir über 200 Fehler seit dem 27.01. angezeigt… Dabei habe ich nextcloud auch erst heute installiert… alles gerade komisch…

> /var/www/nextcloud/data/nextcloud.log

This topic was automatically closed after 40 hours. New replies are no longer allowed.