Mehr als eine Region fĂŒr "Ihre Daten befinde sich in:" bei Datensicherheit

Moin,

alles schön und gut und vielleicht habe ich etwas ĂŒberlesen, nun zu meiner Frage:

Mehr als eine Region fĂŒr “Ihre Daten befinde sich in:” setzen?

Hier das entsprechende Bild aus meiner BenutzungsoberflÀche in NC27 dazu:

Also etwas genauer formuliert, wie bitte kann man bei Nextcloud auf der graphischen BenutzungsoberflĂ€che (GUI) mehr als eine Region fĂŒr “Ihre Daten befinde sich in:” auf der entsprechenden Seite unter dem Reiter fĂŒr “Datenschutz” auswĂ€hlen und setzen?

Falls das vielleicht so gar nicht vorgesehen bzw. nicht möglich sein sollte, gÀbe es dann stattdessen eine Möglichkeit auf der Befehlszeile (CLI) mittels occ diese Mehrauswahl zu bestimmen?

:sunflower:

Hallo @Zweihorn und willkommen im Communityforum der Nextcloud-Gemeinde :wink:

Deine Frage ist interessant
 Aber ich könnte mir vorstellen, dass diese FunktionalitĂ€t nicht vorgesehen ist.
Wenn du deine Services professionell anbietest, solltest du aus eigenem Interesse darauf achten, dass die Daten in dem Bereich bleiben, in dem dein Server steht

Und wenn du sie privat anbietest, ist das ein nettes Gimmick fĂŒr deine Benutzer. Aber du könntest die Daten ja auch zB nach Österreich spiegeln und in die Schweiz online backupen und die Hardwarebackups in Polen lagern. Und dann? Heißt: wieviele Locations möchtest du featuren?

Aber wie gesagt, das ist nur eine Vermutung aufgrund deines möglicherweise sehr speziellen Anwendungsfalls.

2 Likes

Ich finde die Fragestellung auch interessant. Professionelle Hoster nutzen vielleicht verteilte Rechenzentren ĂŒber mehrere LĂ€nder. Ich denke man könnte hierzu einen issue erstellen oder mal schauen, ob es vielleicht schon einen gibt.

Insgesamt halte ich das jedoch nur fĂŒr eine Zusatzinfo. Wenn man seine Kunden tatsĂ€chlich ĂŒber das Hosting informieren will, dann sollte man weit mehr Informationen wie z. B. verwendete Rechenzentren, ASN usw. auf der eigenen Webseite veröffentlichen. Und wo man dabei ist auch Informationen ĂŒber Backups oder auch keine Backups. Zusatzinfos könnte man in Nextcloud mit der App External sites einbinden.

2 Likes

Jup oder einen externen Speicher, der sich in einem anderen Land befindet. Von daher ist die Frage schon berechtigt. ich bezweifle aber aber, dass die "Privacy App im professionellen Hosting-Umfeld wirklich benötigt wird.

Genau. Eine Website brauchen sie schon alleine deshlab, weil in der Regel noch ein Bezahlsystem eingebunden werden muss, und dann können sie diese Informationen auch auf dieser Website GPDR/DSVGO-konform anbieten.

Allenfalls mĂŒssen sie das sogar so machen, denn die “Privacy” App zeigt mir diese Informationen ja erst an, wenn ich schon eingeloggt bin, was mir bei der Entscheidungsfindung, ob ich mich fĂŒr einen bestimmten Dienst ĂŒberhaupt registrieren will, nicht wirklich weiterhilft :wink:

1 Like

Vielen Dank fĂŒr die Überlegungen und Hinweise. Aber um evtl. MissverstĂ€ndnisse möglichst zu vermeiden, möchte ich noch erwĂ€hnen, daß wir uns hier im allgemeinen Forum unter Community-Mitgliedern und (zumindest meinerseits ganz bewusst) nicht auf der Bezahlschiene der Enterprise-Lizenzen befinden.

Dankeschön.

:sunflower:

Bereits frĂŒher hatte ich mir zwar die External sites App schon angesehen, war aber zumindest damals sehr unzufrieden damit. Vielleicht eine Gelegenheit mich jetzt dort nochmals in der inzwischen hoffentlich verbesserten Version neu umzusehen?

Danke.

:sunflower:

Du kannst die Infos auch beim Impressum und/oder Datenschutz auffĂŒhren.

Ja, wir sind ein bisschen abgeschweift :wink: Aber deine eigentliche Frage wurde ja bereits beantwortet.

Übrigens gibt es dazu bereits seit 2019 einen Feature Request auf GitHub, der leider immer noch offen ist, d.h. bisher wollte sich wohl niemand die MĂŒhe machen, das Feature zu implementieren: Data/backups could be sharded across several jurisdictions · Issue #260 · nextcloud/privacy · GitHub

Vielleicht könntest du auch die Terms of Service App fĂŒr deine Zwecke nutzen. Diese kann bei Bedarf auch zusammen mit der Registration App verwendet werden.

1 Like

Prima. Hilf’ dir selbst, dann hilft dir Gott.

Dann will ich es mal selbst damit versuchen und vielleicht klappt’s ja mit etwas Hilfe auch irgendwann in absehbarer Zukunft?

Dankeschön.

:sunflower:

1 Like