Logo in der Benachrichtigungs Email / NC. 28.02

Hallo liebe NC Kollegen, ein super Forum ist das hier :slight_smile: Ich konnte schon viele Probleme meiner Installation lösen, allerdings komme ich mit dem Logo in der Benachrichtigungs Email die Nextcloud generiert nicht weiter… Ich habe die Version 28.02 am laufen, und über die “Design” Konfiguration auch überall Logos vergeben. Aber leider wird in den Email immer nur ein leeres blaues Feld angezeigt, anstatt des Logos. Kann man das noch irgendwo separat anpassen ? Beste, Martin :slight_smile:

Hallo @MartinK79

Das könnte daran liegen, dass die meisten E-Mail Clients heutzutage aus Sicherheitsgründen standardmässig keine Bilder oder andere externe Inhalte nachladen. In den meisten E-Mail Programmen gibt es dafür irgendwo einen Knopf “Externe Inhalte laden” oder so ähnlich.

Ausserdem muss der entsprechende E-Mail-Client, auf dem die E-Mails geöffnet werden, deinen Server erreichen können, sonst kann er das Logo nicht laden. Wenn dein Server beispielsweise nicht aus dem Internet erreichbar ist, wird das Logo nicht angezeigt, wenn du eine solche E-Mail ausserhalb deines lokalen Netzwerks öffnest.

Also die Nextcloud ist aus dem Internet erreichbar via HTTPS (port 443 ist freigegeben)
Leider wird auch im Mailprogramm bei Outlook oder Mail (Mac OS) nur das blaue Standardlogo mit einem kleinen Fragezeichen angezeigt in der Mail

Ohne Verweis auf einen link des Bildes. Wäre ja cool, wenn man das noch korrigieren könnte.

Hallo!

vielleicht ĂĽberprĂĽfe den Link in der Mail mit Deinem Browser?

Mit diesem Verfahren kannst Du den HTML-Code der E-Mail in Outlook anzeigen:

Um den Quellcode einer E-Mail in Microsoft Outlook zu sehen, können Sie die folgende Schritte ausführen:

  1. Doppelklicken Sie auf die E-Mail, um sie zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf das Menü “Aktionen” auf der Registerkarte “Nachricht”.
  3. wählen Sie “Andere Aktionen” und klicken Sie dann auf “Quelle anzeigen”, um den HTML-Code zu sehen
    Quelle: campaignmonitor.com

GrĂĽĂźe
sambilanet

Dann liegt es, wie bereits gesagt, höchstwarscheinlich daran, dass Outlook und Apple Mail Bilder von externen Quellen blocken. So sieht es bei mir auch aus, so sieht es in jedem vernünftig konfigurierten E-mail Clienet standardmässig aus.

Du muss das Laden der Bilder in Outlook und Apple Mail explizit erlauben. Hast du das getan?

Sehr gut möglich, wobei warum wird dann ein Teil gezeigt?

Es gab ein ähnliches Problem hier mit einer anderen Lösung, sehe ich selber erst jetzt :sweat_smile:
Am besten in beide Richtungen nach Rom gehen :slight_smile:

GrĂĽĂźe
sambilanet

Weil dieser Teil kein Bild ist, das vom Server nachgeladen werden muss, sondern ein HTML Element, welches fix im Mail-Body integriert ist.

Bisher deutet aber noch nichts darauf hin, dass wir ĂĽberhaupt nach Rom gehen mĂĽssen. :wink:

Aber ja, falls tatsächlich ein Problem bestehen sollte, könnte sich dein Link allenfalls noch als nützlich erweisen… :slight_smile:

1 Like

Also, ich habe gestern alle Fehlermeldungen die in der Ăśbersicht vorhanden waren akribisch abgearbeitet, und seit heute werden mir auch die Logos in der Email angezeigt :slight_smile:
Welcher Schritt jetzt genau zum Ziel geführt hat, kann ich leider nicht mehr nachvollziehen. Ich habe es auch gerade erst zufällig bemerkt, als Bandmitglieder eine Mitteilung ausgelöst hatten :wink: Aber vielen Dank für Eure Hilfe und die ganzen Tips :blush: :+1:

Wir auch nicht, da Du in deinen Posts keine Fehlermeldungen erwähnt hast. Aber schön zu hören, dass es jetzt funktioniert. :slight_smile:

Wenn ich jetzt auch noch OnlyOffice ans laufen bekäme wäre ich glücklich… Nextxloud Office lässt sich zwar Installieren, kann aber die Excel Dateien XLSX Dateien nicht öffnen… Und wenn ich versuche Only Office zu installieren (inkl. des community document servers) tut sich nichts. Es wird keine Office Auswahl angezeigt unter dem Dateien Auswahl Menue… veilleicht hat hier dazu jauch noch jemand einen Tip :slight_smile:

Hast du neben Nextcloud Office (richdocuments) auch den Built-in CODE Server (richdocumentscode) installiert?

Mit OnlyOffice habe ich nicht sehr viel Erfahrung, ist eine Weile her seit ich das getestet habe. Hat aber damals grundsätzlich funktioniert mit dem community document server.

Ja den Built-in CODE Server habe ich auch installiert

der wird mir auch grĂĽn angezeigt.
WOPI-Anforderungen habe ich nicht konfiguriert hat es damit was zu tun ?
Und einen Fehler habe ich noch in der SystemĂĽbersicht:

  • Konnte die JavaScript-UnterstĂĽtzung nicht ĂĽberprĂĽfen. Bitte ĂĽberprĂĽfen Sie manuell, ob Ihr Webserver .mjs-Dateien mit dem JavaScript-MIME-Typ bereitstellt.

Aber das scheint ja wohl ein BUG zu sein, wenn ich bei Github richtig gelesen habe ? :face_with_monocle:

Keine Ahnung warum es nicht funktioniert bei dir. Grundsätzlich muss man nichts einstellen, wenn man den Built-in Code Server verwendet.

Das wurde schon mehrfach abgehandelt im Forum und kann mehrere Gründe haben, wie z.B. eine veraltete NGINX Konfiguration oder selbstsignierte Zertifikate. Bei letzterem habe ich festgestellt, dass es nur auftritt, wenn man die Nextcloud via IP Adresse aufruft. Nutzt man eine FQDN, die korrekt via DNS aufgelöst wird, und stellt ein selbsigniertes Zertifikat auf diese FQDN aus, kommt diese Meldung bei mir nicht.

Aber vielleicht eröffnest du ja separate Threads für diese zwei Probleme, falls du sie nicht selbst lösen kannst, und nutzt das Support Template, damit wir alle Informationen habe, um dir helfen zu können, und nicht unsere Kristallkugeln bemühen müssen :wink:

Alles klar, so mache ich es :wink: :+1: