Dunkler Modus oder Dunkelmodus

Hallo,

nachdem die UI-Welt alles dunkel haben will gibt es in immer mehr Apps und Software die Dark Themes.
Zum Aktivieren gibt es Optionen oder Automatiken. Selbst der Transifex-Editor hat einen “Dark mode”.
Wie wollen das Übersetzen?

“Dunkler Modus” oder “Dunkelmodus”?

Es gibt aktuell nur drei Vorkommen.

Ich wäre für “Dunkelmodus”.

Meinungen?

Schönes WE!

1 Like

Moin,
DeepL meint Dunkelmodus wogegen Google Übersetzer dunkler Modus ausgibt. Ich denke es ist beides richtig also bist du frei in deiner Wahl.
Gruß

In der Twitter App heißt es zumindest: “Dunkelmodus”

IMHO wäre das die Bezeichnung des Modus. “Dunkler Modus” ist eher eine Beschreibung des Modus.

BTW: Wie wär’s mit “Nachtmodus”?

Ich werfe mal “Dunkles Design” in den Raum. “Modus” ist irgendwie zu allgemein vielleicht.

1 Like

“Nachtmodus” habe ich bisher nur bei Firefox auf meinen iOS-Geräten gesehen. Dort wird mit versucht mit dem Helligkeitssensor eine automatische Umschaltung hinzubekommen. Klappt aber nicht immer :slight_smile:

Hier geht es meiner Meinung nach nicht um Nacht, sondern um ein “helles” oder “dunkles” Erscheinungsbild der Apps.

Das finde ich nicht gut. Siehe Diskussion “Theme” / “Design” hier in den Foren.

Twitter habe ich gesehen. Wie macht das Facebook? Instagram? Oder andere?

Things umgeht das elegant und hat das hier im Menü “Darstellung > Erscheinungsbild > Hell/Dunkel”. Aber dazu muss halt die Menüstruktur passen.

Wenn solche erweiterten Erklärungen/Erläuterungen noch notwendig sind, ist meiner Meinung nach der Begriff noch nicht so ganz für alle verständlich
Daher werfe ich mal “dunkles Erscheinungsbild" oder “dunkle Darstellung” in die Runde.

bei twitter kann man das automatisch an den sonnenuntergang koppeln, wie auch bei einigen navis. deshalb die assoziation mit “nachtmodus”.

bei den navis im auto soll das - denke ich - blenden während der nachtfahrt mindern.

Dachte, dass sei in so fern klar, da gefühlt jeden Tag bei heise ein weiteres Produkt auftaucht, dass ab jetzt über einen Dunkelmodus verfügt. Ob MS Office, die ganzen Apple Produkte (das ganze OS hat einen Dark Mode, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/MacOS_Mojave ), oder die Adobe-Welt …

Natürlich ist das nur mein Blick auf die UI-Welt.

Dunkelmodus oder Dunkeldarstellung

kommen IMHO in Frage

wie wärs mit “hoher Kontrast/dunkel”? (vs “hoher Kontrast/hell”)

hat uns schon einmal interessiert, was die computeraffine welt zu unseren übersetzungen zu sagen hat? (darüber gerne mehr morgen abend)

ansonsten würde ich meine 2ct an “dunkler Modus” geben (wobei ich spontan, aus dem gefühl heraus @himbeere s vorschlag “dunkles Design” wunderbar finde. es gibt aber offensichtlich eine diskussion zu “theme”, die ich nicht parat habe)

Schoß mir auch kurz in den Kopf :smiley:
Tatsächlich ist das aber dann doch nicht dasselbe. Im Dark-Mode wird der Hintergrund abgedunkelt und die restlichen Farben für Schrift und Symbole wird aufgehellt um lesbar zu sein. Bei hohem Kontrast müssten Schrift und Symbole aber weiß sein. Das ist bei den meisten Dark Themes nicht der Fall. Ich finde wir sollten daher auch im Deutschen die wörtliche Abgrenzung beibehalten.

Ich wäre absolut einverstanden mit:

  • Dunkelmodus
  • Dunkeldarstellung
  • dunkler Modus
  • Nachtmodus

Nachtmodus finde ich deswegen auch nicht so verkehrt, weil es farblich das Gleiche ist - in meinen Augen :slight_smile:
Es steckt zwar nicht derselbe Gedanke dahinter wie bei mobilen Geräten mit deren Anforderung an Lesbarkeit bei Tag und Blendfreiheit bei Nacht, aber das würde mich persönlich zumindest nicht stören. Ich verstehe aber, wenn andere diesen Begriff ausschließen.

wie ist es denn hier bei NC? ich meine mich zu erinnern, dass der dark mode als sehhilfe angeboten wird. ich glaube sogar unter “hoher kontrast” (ich mag mich aber irren und habe gerade keine zeit, das nachzusehen)

übrigens: bist du morgen auch dabei?


Als Kontrastdesign haben wir aktuell nur das helle. Das dunkle Design ist eher als augenschonend beworben.

Klar, es ist auch nur eine Beta, aber man sieht den fehlenden Kontrast hier ganz deutlich
grafik


Im starken Gegensatz zum Windowskontrastmodus:
grafik


Als ich gesehen habe, dass es dieses Treffen gibt, wollte ich tatsächlich gerne dabei sein, aber ausgerechnet diesen einen Abend morgen kann ich leider nicht.

1 Like

danke für deinen vergleich, das ist in der tat sehr deutlich.

angesichts der erklärung im text zu “dunkles Design” würde ich jetzt tatsächlich zu “Nachtmodus” tendieren, denn exakt das schein gemeint zu sein (wenn es denn “dunkles Design” nicht sein soll)

örks. schade, wir hatten das schon mal verschoben… auf morgen. also nochmal fänd ich wenig schnuckelig. aber ich befürworte weitere “runde online-tische” :wink:

“Nachtmodus” halte ich nicht ganz so passend, da es nichts mit der Tag/Nacht zu tun hat, sondern nur mit dunkel/hell.

Z.B bei den Navis im Tunnel oder wenn ich in meinem Zimmer den Rollladen unten habe :wink:

da gehts ja drum, die augen zu schonen… genau das möchte das dark design per definition ebenfalls … :slight_smile:

Habe mir gestern die neueste TestFlight-Version der NC-iOS-App installiert und siehe da, das nächste Vorkommen:

Und folgendes las ich heute auf Twitter:

In dem Artikel wird von “Dark Mode”, “Dunkler Modus”, “Dunkle Ansicht”, von Menüpunkten wie “Design” und … gesprochen.

Ich glaub hier gibt es aktuell nicht richtig oder falsch.

Bei den wenigen Strings sollten wir uns nur einigen und gut.

Sollen wir einen Poll erstellen und morgen Abend abschließen?

2 Likes

Beschluss am 10.09 in Online-Meeting 1:

“Dunkelmodus”.

Bereits auf Transifex angepasst und muss noch auf Glossary-Seite.

3 Likes