Zulassungsliste fĂŒr WOPI-Anforderungen nicht konfiguriert

Hallo,

das Programm ONLYOFFICE habe ich heute auf der Nextcloud deaktiviert und dann gelöscht.
Anschließend habe ich “Nextcloud Office” und " Collabora Online - Built-in CODE Server" installiert.

In den Einstellungen fĂŒr “Nextcloud Office” wird mir nun folgende Fehlermeldung angezeigt:

You have not configured the allow-list for WOPI requests. Without this setting users may download restricted files via WOPI requests to the Nextcloud server.

Hier konnte ich noch keine Lösung fĂŒr finden.

MfG
Dirk

Hallo Dirk,

nach allem, was ich bisher dazu gefunden habe, kannst du die Meldung getrost ignorieren, wenn du mit dem Built-in-CODE-Server arbeitest https://help.nextcloud.com/t/security-setting-for-nextcloud-office/151613/4?u=eifeelove. “In” ist halt "in"nerhalb :sunglasses:, und vermutlich braucht es da - anders als bei einem weiteren eigenen Server (außerhalb deiner NC) - keine weiteren Zulassungslisten. Gruß - und Entspannung!

Hallo Dirk @buytool

Ich nutze wie Du den eingebauten Built-in-CODE-Server und konnte die von Dir erwÀhnte Meldung wie folgt ausschalten:

  • Als Admin in Deine Nextcloud-Instanz einloggen
  • MenĂŒ “Administrationseinstellungen”
  • etwas nach unten scrollen, dann Links den MenĂŒpunkt “Office” aufrufen
  • wieder etwas nach unten scrollen zu den “Erweiterten Einstellungen”
  • Im Feld “Allow List for WOPI Requests” (D)eine interne IP eintragen. Bei mir ist 127.0.0.0 eingetragen.
  • Die Meldung mĂŒsste jetzt verschwunden sein. Meine Instanz lĂ€uft mit dieser Einstellung einwandfrei.

Beste GrĂŒsse
Erich

Hallo,
ich greife das Thema noch einmal auf, da ich gerade vor dem gleichen Problem stehe.

Ist es wirklich hinsichtlich der Sicherheit des Servers unbedenklich, die WOPI Allow Liste leer zu lassen? Theoretisch wĂ€re es doch möglich den Server ĂŒber eine WOPI Anfrage anzusprechen - auch ĂŒber den Built-In-Server, oder?

Weiß da jemand mehr?