Zugriff auf Mail-App funktioniert nicht

Hallo,

vorweg, unter Nextcloud 19 hatte ich die Mail-App installiert und sie hat funktioniert.
Seit dem Update auf Nextcloud 20 gab es immer wieder Probleme mit dem App-Store: der Download funktionierte nicht, die App war nicht im Store…

Seit gestern habe ich auf Nextcloud Version 20.0.7 aktualisiert und heute morgen konnte ich die Mail-App installieren; dies ging auch zwischendurch mit z.B. Nextcloud Version 20.0.5, allerdings mit dem gleichen Problem.

Seit Nextcloud Version 19 habe ich immer manuell aktualisiert. Datenbank und Daten-Verzeichnis bestehen also seitdem.

Nun zu meinem Problem: Wenn ich die Mail-App √∂ffne bekomme ich - gef√ľhlt endlos - den Lade-Kreisel angezeigt oder die Meldung ‚ÄúCould not open mailbox‚ÄĚ.
Dabei funktioniert aber das versenden von E-Mails und in der Info (drei Punkte neben dem Ordner) wird mir die richtige Anzahl an E-Mails - gelesenen und ungelesen angezeigt. Auch Unterordner kann ich sehen.
2021-02-04_NC-Mail-App

Achso, das versenden von E-Mail funktioniert nur Teilweise. Das bedeutet, das E-Mails zwar versendet werden - intern, wie extern - in der Weboberfl√§che bekomme ich aber Error 500 angezeigt; ich kann zur√ľck gehen oder es erneut versuchen.
Beim schreiben der E-Mail, kann ich sehen, dass der Text unter Entw√ľrfe gespeichert wird (unten rechts). Wenn ich anschlie√üend unter Entw√ľrfe nachsehe, bekomme ich die gleiche Meldung: Mailbox konnte nicht ge√∂ffnet werden.

Ich verwende bei dem Versuch hier die Englische Oberfl√§che und hab die Texte schnell f√ľr hier √ľbersetzt. :wink:

Nebenbei: auf dem Dashboard bekomme ich bzgl. E-Mail keine Einträge angezeigt.

Edit 10.02.2021:
Bzgl. Mail-App gab es in der Zwischenzeit keine Updates. Ich habe jetzt mal versucht einen Unterordner anzulegen - das funktioniert. In dem neuen Unterordner bekomme ich angezeigt, dass sich keine Nachrichten darin befinden - was richtig ist. Bei den anderen: ‚ÄúCould not open Mailbox‚ÄĚ!?
√úber die drei Punkte sehe ich weiterhin die Anzahl der E-Mails - gelesene und ungelesene, in allen Ordnern.
Weiter habe ich versucht mit einem anderen E-Mail Client das Postfach aufzurufen; die gelesen ungelesen Anzahl stimmt; weiter an der Stelle: es handelt sich um ein IMAP Postfach. Allerdings bekomme ich dort den Unterordner, den ich zuvor unter Nextcloud angelegt habe nicht angezeigt.
Also habe ich nun einen neuen Unterordner mit dem anderen E-Mail Client erstellt - funktioniert ebenfalls :wink: Allerdings bekomme ich diesen unter Nextcloud nicht angezeigt!
Was merkw√ľrdig ist, da ich einen sehr viel √§lteren Unterordner - noch in Nextcloud 19 Zeiten angelegt - unter beiden E-Mail Clients angezeigt bekomme. Und auch hier stimmt die gelesen und ungelesen Anzahl √ľberein.

Edit 21.02.2021:
Ich habe die Sache weiter beobachtet und es zeigt sich eine kleine Besserung.
Die Mail-App habe ich per App-Store aktualisiert und bin heute bei Version 1.8.3. So sieht die Mail-App im Verhältnis zu einem anderen
E-Mail Client aus:
2021-02-21_Nextcloud-Mail-kl

Den Ordner Nextcloud4 habe ich unter dem anderen E-Mail Client angelegt.
Dieser wird aber- nach einer Weile - unter Nextcloud angezeigt. Hatte den Screenshot vorher gemacht. Etwa 20 Minuten.
Auch die Anzahl der E-Mails stimmt, wenn ich dort welche hineinverschiebe.

Edit 26.02.2021:
Habe heute auf Nextcloud 20.0.8 aktualisiert. Die Mail App funktioniert weiterhin wie gehabt, es gibt keine √Ąnderung zum Problem.
Aber ich habe mich mit occ weiter beschäftig und bin auf folgendes
gestoßen:

occ mail:account:sync 1
[debug] account is up to date, skipping mailbox sync
[debug] Skipping mailbox sync for INBOX/Nextcloud4
[debug] Skipping mailbox sync for Queue
[debug] Skipping mailbox sync for Trash
[debug] Skipping mailbox sync for INBOX/Nextcloud
[debug] Skipping mailbox sync for Drafts
[debug] Skipping mailbox sync for Sent
[debug] Skipping mailbox sync for INBOX/Nextcloud3
[debug] Skipping mailbox sync for INBOX/Nextcloud2
[debug] Skipping mailbox sync for INBOX/Tatooine
[debug] Locking mailbox 6 for new messages sync
[debug] Locking mailbox 6 for changed messages sync
[debug] Locking mailbox 6 for vanished messages sync
[debug] partial sync 1:INBOX - get all known UIDs took 0s
[debug] partial sync 1:INBOX - get new messages via Horde took 6s
[debug] Unlocking mailbox 6 from vanished messages sync
[debug] Unlocking mailbox 6 from changed messages sync
[debug] Unlocking mailbox 6 from new messages sync

In ImapToDbSynchronizer.php line 238:
 Sync failed for 1:INBOX: Return value of OCA\Mail\Model\IMAPMessage::getSubject()   
  must be of the type string, bool returned

In IMAPMessage.php line 276:
  Return value of OCA\Mail\Model\IMAPMessage::getSubject() must be of the type string, bool returned

Edit 26.02.2021
Ich habe einen Bugreport hierzu geschrieben und eine Lösung bekommen. Hintergrund ist, dass mein System Linux mit musl Library verwendet, statt
glibc. Unter: https://github.com/nextcloud/mail/issues/4596 befindet sich ein Patch, um die Mail-App wieder ans laufen zu bringen.

Edit 26.02.2021
Gestern habe ich Version 1.9.1 der Mail-App installiert. Hier ist der Patch bereits eingebaut und es muss nichts weiter unternommen werden. Es Funktioniert :slight_smile:

Danke und viele Gr√ľ√üe!

Hallo LloydS,

da ich weit von jenen Personen entfernt bin, die den Durchblick haben, ist diese folgende Idee also mit Vorsicht zu genießen:

Hoffentlich hast Du, wie es derzeitiger Standard ist, einen IMAP Account. D.h. deine Mails liegen noch auf einem e-Mailserver. (Bei dem alten POP3-Accounts m√ľsstets Du bei diesem Weg vorher die Mails sichern!)

  1. Mail-App löschen.
  2. ich hatte nach einem Update mit einer anderen App ein ähnliches Problem. Dies konnte ich lösen, indem ich mich via FTP auf den Webspace eingeloggt habe und das Modul/die App als Verzeichnis gesucht habe und dies einfach aus dem Webspace gelöscht hatte.
  3. Mail App wieder installieren und dann nat√ľrlich wieder den Account einrichten.

Zu 2.
So aus dem Kopf heraus: Das zu l√∂schende Verzeichnis m√ľsste im Nextcloud-Ordner unter ‚Äúapps‚ÄĚ zu finden sein. Zumindest finde ich bei mir: ./apps/mail
Vielleicht wäre es weise, es vor dem Löschen nur umzubenennen. Dann solltest Du notfalls den jetzigen Status, so unbefriedigend er auch sein mag, wieder herstellen können.

Bis dann und viel Erfolg.

Lines

Grumpf.
Zu sp√§t gelesen - Sorry f√ľr den Spam!

Null Problemo!

Die Lösung ist Mail-App Version 1.9.1