Upgrade 17.0.10 to 18.0.10 ist nicht anwÀhlbar?

Hallo, ich sehe auf der Übersichtsseite im Nextcloud meine aktuelle Version 17.0.10 und das die 18.0.10 verfĂŒgbar ist, dort aber kein Update-Button erscheint. Warum zeigt er zwar die neue Version, bietet den Update-Button aber nicht an?
Ich versehe auch nicht ganz warum es schon Version 20 gibt. Ich schaue regelmĂ€ssig auf der Übersichtsseite nach neuen Versione um immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Warum bin ich dann erst bei 17 wenn es schon 18, 19 und sogar 20 gibt? Verstehe ich diese Update Anzeige nicht?

Vielen Dank
GrĂŒsse
loby

Hallo @loby und willkommen in den Communityforen von Nextcloud.

Du fragst, warum der Update-Button ausgegraut ist? Ich kann nur vermuten, dass deine JETZTige Installationsumgebung nicht den Erfordernissen der nÀchsten Version entspricht (meistens aber nicht immer liegt das an der PHP-Version).

Ich bin nicht sicher, ob Dir das in den Setup-Meldungen (Admin/Einstellungen/Verwaltung/Übersicht) angezeigt wird oder nicht. Ansonsten schau doch mal selbst unter https://docs.nextcloud.com/server/18/admin_manual/installation/system_requirements.html welche Komponenten da nicht passen. (Wenn du die 18 in der URL gegen die 19 austauschst, siehst du auch die technischen Voraussetzungen von v19 - und mit latest die von NC 20)

ich hoffe, das hilft Dir schon mal weiter.

Hi @JimmyKater, vielen Dank fĂŒr die Hinweise. Nach einem ersten Check der 18 Voraussetzung sehe ich keine Probleme auf meinem System. Alles ist aktuell. Ich habe einen Ubuntu 20.04.1 LTS Server, der wöchentlich auf dem aktuellsten Stand gehalten wird. Wenn der Update-Button nicht erscheint wegen fehlender Voraussetzung, dann ist das nicht so offensichtlich zu sehen. In der Übersicht sehe ich oben ja immer die Sicherheits- & Einrichtungswarungen. Da kommt die PHP-Memory-Cache Meldung und der Hinweis auf das fehlende imagick, was installiert ist, aber trotzdem hier angemahnt wird. Alles sollte eigentlich keine wirklichen Probleme darstellen denke ich.

GrĂŒsse
loby

Wenn etwas angemahnt wird, dann ist dies ein Zeichen dafĂŒr dass etwas fehlt. Da Nextcloud auf PHP aufbaut, ist z.B. die Installation und Konfiguration eines php-imagick-Moduls erforderlich und nicht nur die Installation des imagick binary Paketes.

DarĂŒber hinaus wĂ€re es gut zu wissen welche PHP Memory-Cache-Meldung im Detail ausgegeben wird.

Hi, ich habe tatsĂ€chlich ein PHP Problem gehabt. Ich habe jetzt das PHP aktualisiert und im apache eingebunden. Das Upgrade auf 18 ist nun durch. Ich habe ĂŒbersehen, dass apache von der neuen PHP Version nichts wusste. Laien-Fehler, sorry. Jetzt zeigt er auch in der Übersichtsseite den Update-Button wieder an und dort wird auch schon die 19 angeboten.
Entschuldigt die AnfĂ€nger-Probleme. Ich betriebe das Nextcloud schon Jahre und gehe auch mit dem Ubuntu immer recht zĂŒgig auf die neuen Versionen, aber ich bin halt nicht dauernd da drin und vergessen dann auch mal wieder was. Wenn man nur einen Linux Server betreibt und in der Regel nicht oft damit was machen muss, gehen schon mal Monate ins Land bis man wieder was installieren muss. Übung ist was anderes. Aber jetzt lĂ€ufts wieder und imagick ist nun auch drauf.
Vielen Dank!!
LG
loby

Mach Dir keine Sorgen, alles ist gut!

Sehr schön, dass Du updaten konntest
 Yay!

Viel Spaß

Ja perfekt! Danke :slight_smile:

Kann es sein, dass man diese Meldung nie wegbekommt?
"Es wurde kein PHP-Memory-Cache konfiguriert. "

Das habe ich jetzt schon so oft versucht, immer ohne Erfolg

GrĂŒsse
loby

Folge einfach den Hinweisen in der Dokumentation und die Meldung wird verschwinden:

Okay, bin jetzt bis zur Version 20.0.1 gekommen. Supi :slight_smile:

Dieses Memory-Cache Problem hab ich noch. Die Anleitung kannte ich, hab das schonmal damit versucht. Offensichtlich bin ich doof die Anleitung zu lesen. Da muss ich wohl noch etwas dran arbeiten

Aber sonst ist alles sauber.
Vielen Dank nochmals fĂŒr die tolle Hilfe!!
GrĂŒsse vom Bodensee

2 Likes