Speicher von Nextcloud Instanz lÀuft voll?!

Moin zusammen,

seit ein paar Tagen beobachte ich ein seltsames PhÀnomen auf meiner Nextcloud Instanz:
Der Speicher lĂ€uft ohne Grund immer weiter voll und zwar ohne, dass ich Dateien hinzufĂŒge oder etwas Ă€ndere. Ich meine hierbei ausschließlich den Speicher der Instanz selbst (also Webserver, Datenbank etc.) und nicht den Datenspeicher. Der liegt auf einer anderen Festplatte und ist in Ubuntu reingemountet.

Das System lÀuft als LXC Container unter Proxmox mit Ubuntu 20.04. Ich musste nun schon mehrmals den Systemspeicher erhöhen, damit die Instanz weiterlÀuft.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Da gibt es mehrere Möglichkeiten, am besten ist es, wenn du weißt, was sich da an Dateien ansammelt.

  • Logdateien werden immer grĂ¶ĂŸer (-> mit logrotate kann man da aufrĂ€umen)
  • Caches (die evlt. nicht richtig aufgerĂ€umt werden)
  • Database binary logs (hatte da mal was, dass er die angesammelt hat, ohne aufzurĂ€umen)
  • upload folder/temporary, das nicht geleert wird
  • Data-Folder das sich dann doch woanders befindet oder die externe Festplatte doch nicht mehr dort gemounted ist, wo gedacht
  • 


Zum Teil kann die GrĂ¶ĂŸe die gebraucht wird und in welcher Zeiteinheit ein Hinweis sein (aber hĂ€ngt auch von der Nutzung ab).

Mit du --max-depth=1 -h kannst du ein bisschen auf Suche gehen, welche Verzeichnisse da der ÜbeltĂ€ter sein könnten. Vorsicht wenn du das im Hauptverzeichnis machst, dauert das schon sehr lange.