√Ėffentlichen Kalender link auf dem Smartphone abonnieren? (webcal)

Hallo zusammen,

ich nutze schon lange Nextcloud. Nun auch f√ľr unseren Verein.
Weiss einer hier in der Runde ob es eine Möglichkeit gibt den öffentlichen link eines Kalenders als webcal:// zu nutzen?
Ich m√∂chte den link, der in https:// angezeigt wird als webcal, also ‚ÄúAbo‚ÄĚ nutzen.
Aktuell ist es so, dass wen ich den auf dem Iphone anklicke er mir den Kalender nur herunterlädt und in meinen vorhandenen integrieren will.
Allerdings möchte ich den abonnieren, so das er sich von alleine aktualisiert.

WICHTIG: F√ľr alle √∂ffentlichen nutzer also nicht registrierte. Wie ich mein eigenes Konto mit Passwort auf dem Ihpone einrichte weiss ich.

In Owncloud z.B. gibt es da ein extra Button f√ľr, da funktioniert das.

Ein manuelles ändern von https auf webcal hat nicht funktioniert.
Vergleiche ich den link vom aufbau her mit Owncloud ist es aber der selbige nut statt des https mit webcal.

Hat jemand ähnliches Problem? bzw. Wunsch?

Leider lässt Deine Beschreibung essentielle Information zur verwendeten Version vermissen, jedoch solltest Dir möglich sein bei Zugriff auf Nextcloud mittels Webbrowser in der Calendar App externe ical-Kalender einzubinden (WebCal-Support).

grafik

Hallo,
ich nutze die neuste Version. Also 18.
Ich glaube meine Frage wurde falsch verstanden. Ich möchte keinen fremden Kalender abonnieren sondern einen in Nextcloud erstellten Kalender in einem z.B. Iphone abonnieren.
Das ganze ohne registriert sein zu m√ľssen also einfach √ľber einen √∂ffentlichen Link als webcal://

der öffentliche link beginnt mit https://

grafik

in z.B. Owcloud funktioniert es so, dass ich den link √∂ffnen kann und dort auf abonnieren dr√ľcken kann.
In Nextcloud sieht das so aus:

Jedoch kann ich den erzeugten link der so aussieht:

webcals://cloud.schuetzenverein-barnstorf.de/remote.php/dav/public-calendars/zrcgm7DeDNormr7j/?export

nicht auf dem Iphone abonnieren. Das Iphone l√§dt quasi nur die .ics datei runter und will sie in mein vorhandenen Kalender hinzuf√ľgen. Jedoch w√§re das dann ja nur einmalig und kein ‚ÄúAbo‚ÄĚ

Kann es ein, dass dieses Forum eine so klar gestellte Anfrage nicht beantworten kann? Ich schließe mich jedenfalls der Anfrage an, obwohl der User wahrscheinlich schon aufgebeben hat.

Danke.

jkl

Na ja, ich habe eher den Eindruck dass die meisten Anwender zu bequem sind die verf√ľgbare Suchfunktion des Forums zu nutzen.

https://help.nextcloud.com/search?q=public%20ics%20calendar%20link

Manchmal heißt es einfach einmal etwas auszuprobieren um zum Ziel zu gelangen.

  1. Auf das Teilen-Symbol hinter einem Kalender klicken.

    grafik

  2. Auf das Pluszeichen hinter ‚ÄúLink teilen‚ÄĚ klicken.
    grafik

  3. Auf ‚Äú√Ėffentlichen Link kopieren‚ÄĚ klicken.
    grafik

  4. Den Link in einem Webbrowser öffnen.

  5. Auf das 3-Punkte-Men√ľ des angezeigten Kalenders klicken und ‚ÄúAbonnements-Link‚ÄĚ ausw√§hlen.
    grafik

1 Like

Vielen Dank! Das ging ja superschnell… Den Klick auf die Punkte hinter dem Link hatte ich so nicht verstanden. Aber ging ja gut. Die Suche habe ich allerdings benutzt. Jedenfalls vielen Dank…

Dank auch von mir, hab ich gerade dringend gebraucht :slightly_smiling_face: :+1: :+1: :+1:

Hey,

zu faul zu suchen bin ich nicht. Ich finde nur die Lösung nicht.

genau wie beschrieben mache ich das auch.

Ich √∂ffne den √∂ffentlichen link, klicke auf ‚ÄúAbonnements-link kopieren‚ÄĚ.

Der link, den Nextcloud ausspuckt fängt mit webcals an.

Diese link akzeptiert z.B. ein Smartphonekalender (Iphone) nicht als Abo-link.

Parallel habe ich nun eine neue Nextcloudinstalltion zum test auf meinem lokalen Rechner installiert. Dort mache ich das selbe. Ich √Ėffne den √∂ffentlichen link, lasse mir den Abonnemants-Link kopieren und der link ist korrekt. Er f√§ngt mit Wecal und nicht mit Webcals an.

Siehe:

Diesen Webcal-Link (ohne s) kann ich nun auf meinem Smartphone öffnen und der Smartphonekalender fragt nun direkt ob er diesen Kalender abonnieren soll.

Meine Frage ist. Was muss/kann ich ändern, das Nextcloud aus Webcals: eine Webcal: Adresse macht.

Ist es eine Webcal-Adresse fragt mich der Kalender nach dem Aklicken auf dem Smartphone ob er den Kalender abonnieren soll.

Hast Du schon einmal versucht ‚Äúwebcal://‚ÄĚ / ‚Äúwebcals://‚ÄĚ durch"http://" / bzw."https://" zu ersetzen, denn CalDAV l√§uft ganz normal √ľber das http-Protokoll?

Mit diesem Thema schlage ich mich auch gerade herum.

Zudem suche ich noch eine (möglichst kostenlose) App, um solche öffentliche Kalender einer Nextcloud auf einem Android Smartphone zu abonnieren/syncronisieren.

Im √ľbrigen f√§ngt mein √∂ffentlicher Link nicht mit webcal an, sondern mit
https://meineCloud.tdl/remote.php/dav/public-calendars/xyz123xyz?export.
Habe ich da etwas √ľbersehen?

F√ľr Empfehlungen bin ich dankbar.

Na ja, wenn Du auf eine existierende Diskussion aufspringst m√ľssen die Antworten wohl nicht unbedingt zu Deiner Problemstellung passen :wink:

Ich w√ľrde Dir die Verwendung von DAVx5, zusammen mit ICSx5 empfehlen. Bei dem geringen Preis von 1,99 EUR solltest Du dar√ľber nachdenken Deinen Geiz zu √ľberwinden und die kostenpflichtige App installieren, da Du damit die Arbeit der Entwickler unterst√ľtzt, deren Support excellent ist.

1 Like

DAVx5 nutze ich schon seit Jahren - eine tolle App.
Aber die von der NC generierten öffentlichen Links kann ich da nicht eintragen, da keine .ics Endung vorhanden ist. Jedenfalls bekomme ich von DAVx5 nur Fehlermeldungen präsentiert.

Egal - alternativ habe ich mir daher iCalSync installiert. Damit konnte ich den freigegebenen Kalender der NC auch nach Android einlesen.

DAVx5 ist rein f√ľr das Abonnieren und Synchronisieren von eigenen Kalendern und Adressen konzipiert. Um externe Kalender zu synchronisieren muss zus√§tzlich noch die ICSx5-App installiert werden. Nur dann steht diese Funktion auch √ľber die DAVx5-App zur Verf√ľgung :wink:

Hmm, kann so nicht ganz stimmen, denn ich habe gerade einen öffentlichen Kalender aus Nextcloud mit DAVx5 abonniert und hatte davor von ICSx5 noch nichts gehört; also auch nicht installiert.
Der Trick war bei Kontoerstellung in DAVx5 den √∂ffentlichen Link unter dem Punkt Erweiterter Login (f√ľr spezielle Anwendungsf√§lle) hinzuzuf√ľgen. Anmeldung mit Name/Passwort und Client-Zertifikat bleiben nicht angekreuzt.
In meinem Kalender (Simple Kalender von F-Droid) konnte ich dann CalDAV-Synchronisierung aktivieren und hatte jetzt den neuen Kalender zur Verf√ľgung.
Bei √Ąnderungen im Kalender werden die Termine nun immer aktualisiert; ein echtes Abo also, das in DAVX5 unter CALDAV aufgelistet ist.