Nextcloudpi Backup probleme

Hey,

ich versuche meine Cloud mit einem automatischen backup zu versehen. Die nextcloud läuft mit dem fertigen image: nextcloudpi (github-link). Nachdem ich, soweit alles ganz gut hinbekommen habe und meine Datenbank und die Daten auf einer externen Festplatte platz finden, das Design mir auch soweit passt und “Let`s Encrypt” und der Zugriff von außen schön ist, habe ich mir gedacht:

Eine automatische Sicherung wäre nun auch noch das “i-tüpfelchen” .

Also folgendes gemacht:

Datenplatte abgezogen, Sicherungsplatte dran, via Weboberfläche die vorgesehene Backupplatte formatiert und dann wollte ich erstmal eine Sicherung manuell fahren, bevor ich das ganze automatisiere:

Den Ordner habe ich vorher als root via ssh auf der Platte erstellt, der Pfad ist auch auffindbar.

Ergebnis nach starten via “Apply-Button”

Hat da jemand eine Idee?
Festplatte habe ich schon testweise gegen einen USB-Stick getauscht, selbe Problematik.

Neu formatierung ebenfall probiert.

Ich bin leider kein Linux pro, aber ich möchte da aufjedenfall input haben um dieses Problem zu lösen.

Platte ist auch mit rw eingehangen.

LG

Beibt gesund und danke im voraus.

Patrick

PS: nicht wundern, habe das Thema aus dem Raspberrypi-Forum kopiert.

manchmal hilft es, nicht überall rumzuposten sondern an den richtigen Orten nach bereits vorhandenen Tipps oder sogar Lösungen zu suchen.

Hier im Forum wurde die Frage schon ein paar Mal gestellt… und wohl auch beantwortet. Am besten ist die Antwort jedoch beim Original… bei nextcloudpi.com:
https://docs.nextcloudpi.com/en/how-to-periodically-backup-to-a-second-usb-drive-with-nextcloudpi/

fair wäre es, wenn du diese Lösung auch als Lösung in dem anderen Posting im anderen Forum angibst.