Nextcloudpi auf Raspberry pi

Hallo Zusammen,

ich möchte gerne auf meinem Raspberry pi Nextcloud installieren.
Da die herkömmliche Variante recht kompliziert ist, habe ich mich für das fertige Image von Nextcloudpi entschieden.

Jetzt meine Fragen, kann man die System Updates von Raspbian auch über die Weboberfläche von Nextcloudpi machen oder muss man sich mit putty auf den pi schalten?

Vielen Dank im Voraus.

Hallo @Andi17 und willkommen im Forum.

… und vielen Dank für Deine erste Beteiligung am Projekt :slight_smile:

Zu Deinen Fragen:

das geht direkt nicht. Indirekt aber schon. Schau Dir doch mal den letzten Punkt auf dem WebGUI an… Unüberwachte Updates (oder sowas)… den solltest Du aktivieren. Dann installiert das System automatisch neue (Sicherheits?)Updates.

Auch das kannst Du machen… Aber wenn Du das oben getan hast, ist das mehr oder weniger nicht notwendig.

1 Like

Hallo @JimmyKater,

vielen Dank für die Herzliche Begrüßung. :slight_smile:
Ich werde diese Einstellung aktivieren wenn ich das System installiert habe.
Sind die Logins bei der SSH Verbindung bei dem fertigen Image genau so wie beim Standard Rasperry OS?
Kann man nextcloudpi empfehlen oder sollte man lieber den aufwendigen weg gehen und Nextcloud selbst installieren?

Vielen Dank im Voraus.

das war früher mal so… und man sollte beim ersten Login das Passwort ändern. Ich weiß nicht, wie es inzwischen ist. Vielleicht unverändert. Falls nicht, findest Du dazu mehr Infos auf der Nextcloudpi-Seite im Wiki.

Ich würde es allen Neustartern empfehlen, es hilft doch sehr bei der Einrichtung und späterem Management der Instanz (Stichwort: Backups)… Es spricht aber nichts dagegen, den steinigen Weg zu gehen und alles selbst zu machen.

1 Like

Genau, da man dann auch einiges lernt. Anstatt eines Pis kann man auch einfach einen alten Rechner mit Debian oder Ubuntu nehmen. Ich verwende Debian.

Hier mal zwei Anleitungen, die ganz gut sind.
Die Debian-Anleitung habe ich schon mehrfach genutzt.
Sollte vielleicht auch mit einen Pi gehen.

Debian:
https://www.howtoforge.com/tutorial/how-to-install-nextcloud-on-debian-10
(verwendet Apache)

Ubuntu (nicht getestet):
https://www.howtoforge.com/tutorial/ubuntu-nginx-nextcloud/
(verwendet Nginx)

1 Like

Jetzt ist mir gleich noch eine Frage eingefallen.
Was muss man tun um eine SMB Freigabe in Nextcloud einbinden zu können?

würdest Du bitte für jede neue Frage einen neuen Thread aufmachen…

ABER HALT!

Zuerst bitte dringend das Forum durchsuchen, es gibt Antworten dazu.
Danke

Hier muss man noch hinzufügen, dass os upgrades so nicht gemacht werden und man sich via ssh einloggen muss um das durchzuführen.

das ist richtig. Aber bei OS-Upgrades wäre ich ohnehin vorsichtig und würde das nicht ohne Backup der SD-Karte machen.

1 Like

Hallo, schau dir mal die App

SMB connection test

an.

2 Likes

ein netter Tipp von Dir
Aber


hat weiterhin Gültigkeit… :wink:

oh, sorry, das habe ich nicht gelesen

2 Likes

@nc-kay

Vielen Dank für den Tip.

@JimmyKater

Auch dir danke.
Hab den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen :smile:
Hab den richtigen Thread mit der Lösung gefunden.