Nextcloud Update - Release schnellstmöglich

Hallo Forum,

zu Zeit verwende ich Nextcloud 20.0.7 mit einem Debian 10 VPS Server.
Jetzt möchte ich Nextcloud 21 installieren.

Leider bekomme ich Nextcloud 21 noch nicht angeboten.
Auch mit einer Umstellung auf den Nextloud Update Kanal: “Beta” bietet mir Nextcloud 21 nicht an.

Was muss ich tun um Nextcloud 21 schnellstmöglich zu erhalten?

MfG
nc-kay

Edit:
https://docs.nextcloud.com/server/21/admin_manual/installation/system_requirements.html

Edit2:
Mein System:

OS
Debian 10 Buster

PHP
Version: 7.4.15

Datenbank
Art: mysql
Version: 10.5.9

schau mal in die Requirements und vergleiche die mit deiner Serverumgebung


Danke, wie gehe ich da am geschicktesten vor?

indem du - wie immer eigentlich - mit einer Suche anfÀngst
 Hier im Forum oder mit Tante Gurgel
 Oder oder oder.

Ich sehe, du hast einen wichtigen Link nachgetragen. Gut.

Nun vergleichst du die einzelnen Komponenten(-anforderungen) mit denen deiner Instanz. Bist du irgendwo nicht auf dem geforderten Stand? Dann diese Komponente upgraden.

@nc-kay
Du kannst auf Beta stellen. Dann bekommst du erst mal die neuste Nextloud 20 - Version und anschließend Nextcloud 21. Bedenke aber, dasss wie bei jedem Release der Download extrem langsam ist.

Version

Nextcloud 20.0.7

Eine neue Version ist verfĂŒgbar: Nextcloud 20.0.8 RC1

Leider bekomme ich Nextcloud 21 nicht angeboten, was mache ich falsch?

ander Versuch:

#Carsten Rieger IT-Services (12/2020)
#Updatesktipt fĂŒr Nextcloud 20+, basierend auf Debian 10.5+
#!/bin/bash
/usr/sbin/service nginx stop
chown -R www-data:www-data /var/www/nextcloud
find /var/www/nextcloud/ -type d -exec chmod 750 {} \;
find /var/www/nextcloud/ -type f -exec chmod 640 {} \;
su - www-data -s /bin/bash -c 'php7.4 /var/www/nextcloud/updater/updater.phar'
su - www-data -s /bin/bash -c 'php7.4 /var/www/nextcloud/occ status'
su - www-data -s /bin/bash -c 'php7.4 /var/www/nextcloud/occ -V'
su - www-data -s /bin/bash -c 'php7.4 /var/www/nextcloud/occ db:add-missing-primary-keys'
su - www-data -s /bin/bash -c 'php7.4 /var/www/nextcloud/occ db:add-missing-indices'
su - www-data -s /bin/bash -c 'php7.4 /var/www/nextcloud/occ db:add-missing-columns'
su - www-data -s /bin/bash -c 'php7.4 /var/www/nextcloud/occ db:convert-filecache-bigint'
sed -i "s/output_buffering=.*/output_buffering=0/" /var/www/nextcloud/.user.ini
chown -R www-data:www-data /var/www/nextcloud
redis-cli -s /var/run/redis/redis-server.sock <<EOF
FLUSHALL
quit
EOF
su - www-data -s /bin/bash -c 'php7.4 /var/www/nextcloud/occ files:scan --all'
su - www-data -s /bin/bash -c 'php7.4 /var/www/nextcloud/occ files:scan-app-data'
su - www-data -s /bin/bash -c 'php7.4 /var/www/nextcloud/occ app:update --all'
/usr/sbin/service php7.4-fpm restart
/usr/sbin/service nginx restart
exit 0

Das scirpt installiert kein Nextcloud 21.
Was muss am Script geÀndert werden?

####################################
####################################

Die Lösung von Devnull funktioniert, finde ich aber nicht besondere elegant.
2 x Update
Nextcloud 20.0.7 —> Nextcloud 20.0.8 RC1 —> Nextcloud 21

@nc-kay

Normalerweise dauert es ein paar Wochen, bis eine neue Hauptversion der Nextcloud an alle User angeboten wird. Wenn du nicht warten wilst und nicht den Umweg via Beta Channel nehmen willst, den ich auch nicht unbedingt nehmen wĂŒrde, wenn jetzt schon eine RC von Nextcloud 20.0.8 angeboten wird, gibt es auch noch die Möglichkeit manuell zu aktualisieren:

https://docs.nextcloud.com/server/latest/admin_manual/maintenance/manual_upgrade.html

Beim Weg ĂŒber den Beta Channel muss man auch unbedingt wieder auf Stable zurĂŒckschalten nach dem Upgrade, ansonsten hat man , wenn man nicht aufpasst dann plötzlich eine Alpha oder Beta von Nextcloud 22 installiert. :wink: Was nicht gut wĂ€re, weil Downgrades umstĂ€ndlich sind und auch nicht in jedem Fall problemlos funktionieren. Supported sind sie auch nicht. Mache also auf jeden Fall Backups des Nextcloud Folders und der Datenbank bevor du aktualisierst. Dann kannst du im Notfall wieder zurĂŒckgehen, wenn etwas schief lĂ€uft. Oder einen Snapshot der VM, wenn dein VPS-Anbieter so etwas unterstĂŒtzt.

Von den Requirements her: PHP 7.4 und MariaDB 10.5 sollte es passen.

PrĂŒfe aber genau, ob alle apps, die Du nutzt, schon von NC21 unterstĂŒtzt werden. Groupfolders,bbb fehlen z.B. noch. Generell ist es nicht erstrebenswert, die allererste Version zu installieren - stabiler wird generell die .1 oder .2 Version. Gibt es einen besonderen Grund fĂŒr die Eile?

1 Like

Kann man das 2. Update ĂŒberhaupt umgehen? Ich denke nicht. Oder weiß jemand mehr? Das hat schon ziemlich lange gedauert mit zwei Updates. Kein Wunder, dass die Server ĂŒberlastet sind.

Um mir das Aktualisieren meiner verschiedenen Instanzen zu vereinfachen, habe ich ein Script geschrieben, welches den manuellen Upgradeprozess der Dokumentation abarbeitet. Das aktualisiert auf das letzte Point-Release (auf dem bist du schon in diesem Fall: 20.0.7) oder auf die nĂ€chsthöhere Version. Solange 20.0.8 noch nicht erschienen ist, entfĂ€llt also der Schritt ĂŒber den Beta-Channel.

Praktisch: vor einem Upgrade wird ein Backup durchgefĂŒhrt, das auch mithilfe des Scripts einfach wieder hergestellt werden kann, falls etwas schieflĂ€uft.

Ich benutze das Script regelmĂ€ĂŸig, um verschiedene Instanzen zu aktualisieren, oder um fĂŒr Tests mithilfe der Backups zwischen verschiedenen Versionen zu wechseln:

EDIT: mit der Option -utv kann das Script die Nextcloud-Instanz zu einer spezifischen Version aktualisieren. So könnten auch Point Releases (z.B.: 20.0.8, 20.0.9 etc.) ĂŒbersprungen werden (die Dokumentation empfiehlt dieses Vorgehen nicht!). Major Releases können mit -utv nicht ĂŒbersprungen werden.

2 Likes

Danke fĂŒr das Script. Ich selbst nutze jedoch lieber “php updater/updater.phar”. Und zum Backup. Mein Server macht sowieso tĂ€glich Sicherungen. Das Backup brauche ich eigentlich nicht. Leider weiß ich nicht, wie ich beim Updater das Backup deaktivieren kann. Wenn der Updater mindestens die Daten per “–link-dest” per Hardlinks rsyncen wĂŒrde statt sie tatsĂ€chlich zu kopieren.

@devnull --no-backup :wink:

2 Likes

Hallo, der heutig sicherheitscan ergibt nur “A”, ich möcht “A+”.

Running Nextcloud 21.0.0.18

NOT on latest patch level

Major version still supported

Kann ich das Problem lösen, oder ist der Sicherheitsscanner noch nicht aktualisiert worden?

MfG
nc-kay

OT
Testserver:
h ttps://scan.nextcloud.com/
h ttps://observatory.mozilla.org/
h ttps://www.ssllabs.com/ssltest/

Wenn du die neuste Version installiert hast, wirst du da wohl nicht viel machen können. Evtl. ist er auch zu frĂŒh aktualisiert worden und erwartet schon 21.0.1.

Gibt es nicht mal im Zweig “Beta”.

Welches Sicherheitslevel wird bei euch “erscannt”?

Keine Ahnung. Deine Cloud ist aber jetzt nicht unsicherer, nur weil ein offensichtlicher Fehler in diesem Sicherheitscheck erscheint. Wenn er alles andere als ok anzeigt, ist alles gut.

Kannst Du es nicht mal testen, wenn Du Nextcloud 21 verwendest?

Auf meinem produktiven Server mit 20.0.7 bekomme ich A+

Running Nextcloud 20.0.7.1

Latest patch level

Major version still supported

Auf dem Testserver mit 21.0.0 sieht es gleich aus wie bei dir:

Running Nextcloud 21.0.0.18

NOT on latest patch level

Major version still supported

OT
Nextcloud 21 erscheint mir flotter. :slight_smile:
GefĂŒhlt, es lohnt sich schnellstmöglich.