Nextcloud Update auf 13.0.0

Ich wollte wie hier angek├╝ndigt ein Update von NC12.0.4 auf NC12.0.5 machen. Dies wurde mir auch so in der Cloud angezeigt. Doch es wurde ein Update auf NC13.0.0 durchgef├╝hrt. Nun kann ich meine Cloud nicht mehr erreichen und bekomme beim Aufrufen eine Fehlermeldung 500 angezeigt, was wohl ein PHP Skriptfehler enth├Ąlt.
Mal eine Frage warum wird hier von den Entwicklern nicht getestet ob das funktioniert. Ist ja nicht das erstemal das die Updates nicht funktionieren. Ich brauche die Cloud weil Leute damit arbeiten.

Bei mir hat das Update von 12.04 auf 13 einwandfrei funktioniert und die Entwickler werden es getestet haben ÔÇŽ

Wenn es dringend ist und auch noch ein Produktivsystem - sollte doch ein Backup vorhanden sein?

Erstmal danke f├╝r deine Antwort. Nat├╝rlich ist ein Backup vorhanden, nur ich brauche wieder Zeit um es Zur├╝ckzusetzen. Die Updatepolitik bei Owncloud/Nextcloud ist einfach unterirdisch. Irgendwelche Sachen funktionieren einfach nach jedem Update nicht. Bei jedem Update sitze ich hier mit Schweissausbr├╝chen und hoffe jedesmal das alles gut geht. So kann man das als Entwickler nicht handhaben.
Also wieder alles zur├╝ck, es ist zum kotzen mit diesem Scheiss und erspart mir den Satz ÔÇťdann benutz was AnderesÔÇŁ.

1 Like

Ich sage nicht nutze was anderes. Ich benutze nextcloud seit der ersten Version und hatte vielleicht einmal Update Probleme.

Die Software ist Open Source. Und kostet keinen keinen Pfennig.

Was mich dann immer an diesen Postings st├Ârt, ist dieses unterschwellige ÔÇťdas ist ja unprofessionellÔÇŁ

Aber zur├╝ck zur Sache. Ein paar mehr Informationen zu deinem Setup w├Ąren sicherlich hilfreich.

Also guddl (danke f├╝r deinen Beitrag), ich bin seit ├╝ber 25 Jahren in der IT Branche t├Ątig und ich habe heute keine Lust mehr hier f├╝r Wen auch immer den Betatester zu spielen. Wenn ich ein Produkt anbiete egal ob kostenlos oder Pay hat das zu funktionieren. Ich und die Kunden wollen mit der Software arbeiten und nicht rumprobieren. Ich gehe hier nun garnicht auf irgendwelchen Support ein, den es ja ebenfalls nicht gibt. Und hier meine ich nicht nur Nexcloud/Owncloud.
Die Softwareenbieter sollten nun endlich begriffen haben, das die User nicht die kostenlosen Betatester sind. Denn ich muss nun ein Backup anstossen, Logdateien lesen, wenn ich die ├╝berhaupt verstehe, eventuelle Fehler beheben, mit meine Hoster telefonieren, da sind dann schnell mal 2-3 Stunden meiner kostbaren Lebenszeit verloren. Man geht mir das alles auf den Sack.

So wie das aussieht m├Âchtest du auch gar nicht geholfen bekommen.

Nach zweimaligem Nachfragen keine Info zu deinem Setup. Hmmm ÔÇŽ

Sch├Ânen sonnigen Tag noch.

1 Like

Uiuiui, Nobbisoft, Du schl├Ągst ja ganz sch├Âne T├Âne anÔÇŽ

In der Sache bin ich VOLL BEI DIR, weil ich hier auch schon versucht habe, das Bewusstsein daf├╝r zu wecken, dass nicht jeder, der Nextcloud installiert, ein hauptberuflicher Vollzeit-Systemadministrator ist. Und ja, genau wie Du auch schreibst, ist es ├Ąrgerlich, wenn man bei jedem Update st├Ąndig alle m├Âglichen Einrichtung neu vornehmen muss und dabei teilweise auf Blindflug steht.

Gleichzeitig finde ich geh├Ârt bei ÔÇťunsÔÇŁ (Usern) auch das Bewusstsein daf├╝r dazu, dass dieses Forum auch durch Freaks, Fans und Benutzer bev├Âlkert ist und nicht von professionellen Administratoren, die von Dir oder mir und tausend anderen 10 Dollar pro Monat kassieren um Fragen zu beantworten.

Also, Deine Lebenszeit ist kostbar, die der anderen auch und uns ÔÇťanderen UsernÔÇŁ w├╝rdest Du eher damit helfen, wenn Du mehr Details zu Deinem Setup raushauen w├╝rdest anstatt weiter zu schimpfen. Denn wie gesagt, ich bin im Beispielsfall auch nur User und habe oft die gleichen Probleme wie Du und so gehts hier vielen glaube ichÔÇŽ

1 Like

Hallo lex, danke f├╝r deine Antwort und ja du hast recht mit deinen Zeilen. Aus Gr├╝nden die ich oben genannt habe, habe ich nun ein Backup vom gestrigen Tag eingespielt und nun ist die NC wieder online mit Version NC 12.0.4. Da das hier nun stabil l├Ąuft werde ich auf Update in Zukunft verzichten unter dem Motto NERVER CHANCE A RUNNING SYSTEM. Danke f├╝r Eure Hilfe

das thema sollte umbenannt werden. ihr beschwert euch ja blo├č ├╝ber nextcloud. so wie ich das verstanden habe ist NC open source, wie w├Ąre es wenn du mit entwickelst, so gibt es in zukunft vielleicht keine probleme beim update mehr. das w├╝rde mich auch sehr freuen. Denn ich hatte die letzten male auch schwierigkeiten. Deswegen muss ich mich aber nicht gleich ├╝ber NC beschweren. Ja, ist nervig, aber gerade als IT techniker solltest du doch wissen wie kompliziert sowas ist.

mach jetzt ein Backup und update auf 13.0. good weekend !

├╝brigens: update auf 13.0 war einfach und ist ohne probleme ganz aalglatt durchgelaufen! THANKS to the nextcloud team!

JA, dann hast du Gl├╝ck gehabt. Eine Updatestruktur sollte aber mit Gl├╝ck nichts zutun haben. Und ich werde sicher nicht in dieses Projekt eintreten. Ja und die weichgesp├╝lten Entwickler von heute m├╝ssen auch mal Kritik einstecken k├Ânnen.

Kunde zu sein setzt nach dem HGB voraus, dass man was gekauft hat. Du nutzt hier kostenlose Software, also bist du maximal User und kein Kunde.
Dar├╝ber hinaus ist dieses Post f├╝r jemand mit 25 Jahren IT Erfahrung ein Armutszeugnis. Ich bin Nextcloud/Owncloud Nutzer der ersten Stunde und konnte die selten vorkommenden Update Probleme immer schnell selbst l├Âsen. Nicht zu letzt Dank einer gut funktionierenden Community. Allerdings kriegt man da auch nur Hilfe wenn man in der Lage ist sein Problem klar zu artikulierenÔÇŽ

1 Like

Die Diskussion f├╝hrt zu nichts. Nat├╝rlich kann jeder den Frust nachvollziehen, wenn ein Update nicht so reibungslos funktioniert, aber leider hilft hier nur konstruktive Kritik weiter.

Getestet wird prinzipiell schon, aber bei der Zahl von verschiedenen Systemen und verschiedenen Apps ist es praktisch unm├Âglich alle Kombinationen abzudecken. H├Ąufig sind es auch shared hostings spaces, wo man in der Regel nichts genaues von der Konfiguration wei├č.

Der Fehler 500 sagt ohne weitere Logfiles nicht viel aus. Da kann es wirklich ein Problem mit Nextcloud sein, oder ein Konfigurationsproblem deinerseits. Warum statt 12.0.5 einfach 13.0.0 installiert versucht wurde, ist eine gute Frage, sowas w├╝rde ich direkt im Bugtracker melden: https://github.com/nextcloud/updater/issues

Sp├Ątestens ein Hacker, der eine bekannte Sicherheitsl├╝cke ausnutzt, wird solche Systeme ver├Ąndern. Auf einem ├Âffentlichen Server ist das nicht unbedingt die beste Strategie.

Es ging und geht auch offensichtlich nicht um Hilfe, sondern lediglich darum, seinen Frust abzulassen. Sonst k├Ąme drei Tage nicht nur bla bla, sondern Infos zur Umgebung und Konfiguration.

Setzt man Nextcloud ernsthaft im kommerziellen Umfeld ein, denkt man auch ├╝ber eine Enterprise-Lizenz mit professioneller Unterst├╝tzung nach. :wink:


Das Geheule wegen der vergeuteten Lebenszeit ist armselig. Gerade von einem Gewerblichen, der kostenlose Software nutzt, ohne selbst etwas dazu beizutragen.
https://m.heise.de/forum/posting-31831360/show/

Dann lass uns das hier schlie├čen.

1 Like