NextCloud unter Runtipi updaten. Kein Update Knopf. Kein ncp

Schönen Guten Tag!
Mein erster Beitrag, nachdem ich tagelang gesucht habe…

Ich bin Laie, seid gnädig.

Deswegen habe ich Runtipi auf meinem Server installiert, was wunderbar funktioniert und mir viele Apps (Tandoor ist essentiell) ohne weiteres wissen zur Verfügung stellt.
Nextcloud hatte ich bereits mehrfach probiert, war jedes Mal gescheitert.
Unter Runtipi ist das nur ein Klick und es läuft.
Die Apps sind teilweise echt super.

Nun möchte ich eine ganz bestimmte App haben (inventory), die allerdings in meiner NC Installation nicht auftaucht.
die benötigt mindestens NC 28 und in Runtipi ist leider immer noch die 26 installiert.
Es gibt einen Hinweis auf 27, doch fehlt der Updater in der Runtipi Nextcloud Installation. Dort ist nur die Möglichkeit gegeben, ein Zip Archiv herunter zu laden.
Googlen…
Habe dann das Zip Verzeichnis “über” die bestehende Installation “drüber” entpackt.
Das ging schief, beim Start von NC wurden unterschiedliche Versionen erkannt, der Start brach ab.
Googlen…
Per ncp-update-nextcloud sollte es angeblich gehen, doch gibt es auf meinem Ubuntu 24.04 LTS Server dieses Programm nicht.
Ebenso wie ein /var/www/ nicht existiert, da NC als App unter runtipi läuft.

Ich habe den Runtipi Entwickler angeschrieben, ob er für NC ein Update bereit stellen mag, der hat, trotz deutschsprachig, bislang nicht geantwortet.

Googlen…

Es soll noch eine Möglichkeit über SSH geben, die aber im Detail sich weigert von mir gefunden zu werden.

Lange Rede…

Kann ich NC unter Runtipi updaten ohne die fehlenden Instrumente?
Wenn ja, wie?

Vielen Dank im voraus.

## Easy to use and to customize
With runtipi, you no longer need to worry about manual configuration or networking.

Weiter will ich in Runtipi gar nicht einsteigen, aber wenn Du “fromm” geworden bist und Deine NC demnächst mit ncp betreiben möchtest, dann …
:sweat_smile:

Dazu müsste ich erst einmal wissen, was ncp ist…
Und Nextcloud ist die Option. Nicht Runtipi.
Die One Click Installation von Tandoor ist obligat.

Und so WIRKLICH programmieren lernt man in meinem Alter nicht mehr wirklich…

Jetzt muß ich erst mal gucken was das ist, da wird mir schon warm ums Herz.

Ich würde sagen, nein. Anscheinend verwenden sie ihre eigenen Images und verteilen und aktualisieren die über ein eigenes Repository: https://github.com/runtipi/runtipi/discussions/256

Du könntest aber hier einen Issue eröffnen und darin erwähnen, dass Nextcloud 26 bereits End of Life ist, und dazu noch den folgenden Link posten: Maintenance and Release Schedule · nextcloud/server Wiki · GitHub

1 Like