NC@Docker startet nicht nach Upgrade-Versuch

Nach einem Upgradeversuch meiner Nextcloud-Installation (als Docker-Container), startet die Nextcloud nicht mehr.
docker logs nextcloud bringt:

Initializing nextcloud 27.1.4.1 ...
Upgrading nextcloud from 26.0.0.11 ...
Nextcloud or one of the apps require upgrade - only a limited number of commands are available
You may use your browser or the occ upgrade command to do the upgrade

Ich hoffe, mir kann jemand helfen, vielen Dank im Voraus!

hallo @RobertTheBruce willkommen im Forum :handshake:

du hast nicht viele Informationen mitgeteilt, deswegen kann man nur raten was falsch ist. Generell dauern die Upgrades etwas - nach dem Upgrade des Cores müssen noch die Apps aktualisiert werden. Ich würde längere Zeit warten und die Logs im Auge behalten (bei mir auf einem i3/i7 dauert es so bis zu 5 Min)… Wenn wirklich nichts passiert kannst du versuchen occ upgrade auszuführen…

Hi Willi, danke für deine Antwort. In der Tat, es waren etwas zu wenige Infos: ich habe Nextcloud in einem Docker-Container und die Datenbank in einem separaten Docker-Container “mariadb”. Letztendlich wollte ich die Nextcloud von Version 21 auf aktuell heben.
Den Wartungsmodus habe ich jetzt manuell “beendet”, maintenance=>false.
occ upgrade habe ich auch mal ausgeführt. Ohne sichtbaren Erfolg.
Derzeit starten wohl beide Container (nextclound und mariadb) allerdings bekomme ich nun:

Internal Server Error

The server encountered an internal error and was unable to complete your request.
Please contact the server administrator if this error reappears multiple times, please include the technical details below in your report.
More details can be found in the server log.

docker logs nextcloud zeigt:

An unhandled exception has been thrown:
Doctrine\DBAL\Exception: Failed to connect to the database: An exception occurred in the driver: SQLSTATE[HY000] [2002] Connection refused in /var/www/html/lib/private/DB/Connection.php:140

Ich habe an der Datenbankverbindung aber nichts geändert. Vielleicht hast du noch eine Idee. Ich mache diese Docker-Sachen nicht täglich und wurschtel mich leider etwas durch. Danke für jede Hilfe,
Robert

Ok, habe gerade entdeckt, dass die Festplatte wohl nahezu voll ist und damit die Datenbank nicht korrekt startet. Da muss ich mal zuerst ran.

Volle Festplatte war das grundlegende Problem. Nach Behebung ist jetzt ist alles gut durchgelaufen.

1 Like