Kein Hochladen möglich in geteiltem Ordner seit NC 14.0.1

Sorry, aber bei mir ging auch nix mehr nach Update, und zwar auf zwei unterschiedlichen Rechnern. Das ist aber nicht eine Frage des Preises, das ist mir bislang weder bei Maria DB noch bei Appache nach einem Update passiert und auch bei Wordpress klappt das bei allen Installationen reibungslos. Es kam schon mal vor das ein Update nicht ging, aber dann wurde es programmseitig auch nicht durchgefĂŒhrt, sondern es brach ab. Das gilt auch fĂŒr Virtual Box, Thunderbird, etc. Ob es auch noch andere Lösungen gibt die Updates mit kann Option anbieten weiß ich nicht, bei denen die ich einsetze ist Nextcloud zumindest auffĂ€llig in der HĂ€ufung von geht nicht. Das es nur ein paar wenige trifft ist mit Sicherheit auch nicht richtig, viele nutzen es einfach nicht mehr, ich z. B. benutze es fast ausschließlich fĂŒr meine Adressen und meine Kalender, das ist zumindest bedauerlich. Nicht zu vergessen auch die Mehrheit die sich garnicht erst traut hier zu schreiben.

Naja wie viele es letztendlich nutzen weiß keiner genau aber was ich weiß die die es nutzen haben keine Probleme bei Updates und Co. Was mich einschließt bei Updates hĂ€tte ich noch nie Probleme eher mit externen Apps.

Das einzige was ich sagen muss wenn man Support benötigt wird meldet sich meist keiner vom Team und man bleibt oft lange ratlos das ist natĂŒrlich nicht so schön. Besonders wenn man bedenkt das es ein Deutsches Unternehmen ist.
Ich erwarte ja keine Antwort binnen Sekunden aber gar nicht zu helfen ist ein absolutes No-Go keine Frage.

Da besteht difinitiv Verbesserungs Bedarf.

So wĂŒrde ich es auch ausdrĂŒcken, aber ich finde es schon merkwĂŒrdig wenn ein Deutsches Unternehmen Werbung meist in Englisch macht. Wieviele es nutzen mĂŒssten zumindest die Provider sagen können die es als One Klick Lösung haben, Ob die welche mir hier geholfen haben vom Team sind kann ich nicht sagen, aber der Versuch zu helfen ging immer recht schnell. Was mir komplett fehlt ist eine Backup und restore Lösung, dann wĂ€ren Probleme keine mehr sondern einfach nur etwas Zeitverlust.

Hier die ErklÀrung was das zu bedeuten hat:

Demnach besser vorher alle apps abschalten, oder habe ich das falsch verstanden?

Richtig. (Das sollte eigentlich der Updater machen: https://github.com/nextcloud/server/issues/11572)

Am besten vor dem Upgrade ein occ app:list machen.

sollte er
nun ja, ich darf sie aber auch in der Admiin OberflÀche abschalten oder?

vor dem Update alle Apps abschalten? Was mache ich, wenn das Update schon gelaufen ist?

Wie gesagt, das sollte der Update automatisch machen.

Ja.

Dann hat der Update funktioniert und gleichzeitig alle App updatet.

Die App-Abschaltung ist nur notwendig, wenn der Updater mit “Server Error” krepiert.

das Update hat wohl funktioniert, aber warum können meine User keine Daten mehr in geteilte Ordner hochladen? Das muss doch zu fixen sein.

Hast du die App deaktiviert und wieder aktiviert?

ja in der Shell auf dem Server:

php occ app:disable files_sharing
php occ app:enable files_sharing

Hat aber keine VerÀnderung gebracht.

Vielleicht ist das auch die falsche App?

Ich kann auch nur raten, vielleicht

  • federatedfilesharing: 1.4.0
  • federation: 1.4.0

?

Die Log-EintrĂ€ge deuten ja eher Richtung DAV. Aber außgerechnet die App dav lĂ€sst sich nicht disablen.

Fatal	webdav	Sabre\DAV\Exception: Could not write file contents

Der hier hat ein Àhnliches Problem:

Bei mir tritt das immer mal wieder auf wenn Dateien oder Verzeichnisse gesperrt sind, ich hatte das allerdings schon bei er 13er, da half entsperren


Bei mir sind es ja auschließlich Dateien oder Ordner, die in geteilten Ordnern erstellt oder hochgeladen werden. Ansonsten funktioniert alles.

Tritt bei mir auch nur bei geteilten Ordnern auf, irgend wann kann man dort weder was löschen noch was hochladen, warum auch immer.

@Hans_Cilker: da ich mehrere Nextcloud-Instanzen betreue, habe ich ein Skript geschrieben, das auch eine Backup und Restore Lösung beinhaltet. Vielleicht ist das etwas fĂŒr dich:

Das Skript ist zwar eigentlich dafĂŒr gedacht Nextcloud zu aktualisieren, aber es ist auch möglich nur ein Backup zu erstellen - bzw. eine (zerschossene) Installation mit den Daten aus dem Backup wieder herzustellen. Das Skript hĂ€lt sich (von der Dateibenennung der Backup-Dateien abgesehen) streng an die Dokumentation.

Ein Backup kannst du mit folgendem Befehl erstellen:
./ncupgrade /pfad/zu/nextcloud -ob
Das Backup landet im Unterordner nextcloud_backups im Skriptverzeichnis.

Das Backup kannst du dann wieder “restoren” mit:
./ncupgrade /pfad/zu/nextcloud -rb

Du kannst dich gerne melden, falls du dazu Fragen hast.

@Bernie_O, danke fĂŒr Deine Hilfe, aber das wird nbei mir nicht gehen, ich habe die Nextcloud bei einem Provider liegen und auf einer Synology. Beide sind sehr zickig wenn man Scripte starten möchte die mehr als User Status brauchen. Wie ich da dann die Datenbank mit gesichert bekommen habe ich leider auch nicht verstanden, deswegen hĂ€tte ich ja gerne eine integrierte Back up und Restore Lösung.