Kalender bringt Fehler, Upgrade von 11.0.1 auf 12.0.0 brachte leider nichts

Vorab die Cloud und Kalenderstruktur:

  1. Cloud besteht mit ca. 15 Nutzern
  2. Kalender mit Eintragskategorien wurde komplett angezeigt
  3. Ein dafür angelegter Admin-Account verwaltet die gemeinsamen Kategorien und hat diese für die gemeinsame Gruppe freigegeben.

Problem mit Version 11.0.1 war bereits, dass keiner der Gruppenmitglieder in die Cloud einfügen konnte, da kam bereits im Log der unten stehende Fehler.

Problem mit Version 12.0.0 ist, dass die Mitglieder der Gruppe, diese Kalender-Kategorien nicht mal mehr angezeigt bekommen und der unten stehende Fehler ebenfalls noch erscheint, wenn sie in eine eigene Kalender-Kategorien etwas eintragen.
PS.: Dieses mit der eigenen Kalender-Kategorie war auch bereits unter 11.0.1 gewesen.

(Mit dem Admin-Account besteht das Problem jedoch in keiner der beiden Versionen.)

Ich finde leider keinen Anhaltspunkt, wo ich noch weiter suchen sollte, um den Fehler zu beheben. Das Upgrade habe ich manuell durchgeführt.
PS.: Die Nutzer können aber auf die, der Gruppe hinterlegten Dateien zugreifen und auch die Textdateien bearbeiten.

EDIT: Noch eine Anmerkung ist, dass das Adressbuch auch Probleme macht, aber dem wollte ich mich später zuwenden, weil der Kalender Vorrang hat.

Ich hoffe, ihr habt eine Idee, die mir weiter helfen wird.

Gruß Matze202.

Fehlermeldung:

Fatal webdav Sabre\DAV\Exception\InsufficientStorage: HTTP/1.1 507 Insufficient Storage
[internal function] OCA\DAV\Connector\Sabre\QuotaPlugin->checkQuota(’/calendars/Matz…’, Resource id #20, Object(OCA\DAV\CalDAV\Calendar), false)
/***/cloud/3rdparty/sabre/event/lib/EventEmitterTrait.php - line 105: call_user_func_array(Array, Array)
/***/cloud/3rdparty/sabre/dav/lib/DAV/Server.php - line 1093: Sabre\Event\EventEmitter->emit(‘beforeCreateFil…’, Array)
/***/cloud/3rdparty/sabre/dav/lib/DAV/CorePlugin.php - line 525: Sabre\DAV\Server->createFile(‘calendars/Matze…’, Resource id #20, NULL)
[internal function] Sabre\DAV\CorePlugin->httpPut(Object(Sabre\HTTP\Request), Object(Sabre\HTTP\Response))
/***/cloud/3rdparty/sabre/event/lib/EventEmitterTrait.php - line 105: call_user_func_array(Array, Array)
/***/cloud/3rdparty/sabre/dav/lib/DAV/Server.php - line 479: Sabre\Event\EventEmitter->emit(‘method PUT’, Array)
/***/cloud/3rdparty/sabre/dav/lib/DAV/Server.php - line 254: Sabre\DAV\Server->invokeMethod(Object(Sabre\HTTP\Request), Object(Sabre\HTTP\Response))
/***/cloud/apps/dav/lib/Server.php - line 253: Sabre\DAV\Server->exec()
/***/cloud/apps/dav/appinfo/v2/remote.php - line 33: OCA\DAV\Server->exec()
/***/cloud/remote.php - line 162: require_once(’/home/www/doc/6…’)
{main}

Diesen Fehler habe ich ebenfalls selbst nach langem suchen beheben können, das Problem war lediglich dabei, dass ich das Kontingent jedes einzelnen auf 0 B gesetzt hatte.

Geplant ist bei dieser Cloud, das keiner ein eigenes Kontingent haben soll, sondern alle gemeinsam das verfügbare Kontingent sich teilen.

Gibt es keine andere Lösung dies umzusetzen, ohne jedem ein eigenes Kontigent zu zuteilen?

Gruppenquotas gibt es leider noch nicht:

Wenn du für alle User deiner Cloud das Kontigent begrenzen möchtest, könntest du einfach das Datenverzeichnis auf eine getrennte Partition packen, die eine bestimmte größe hat (mit LVM kann man auch die Größe anpassen). Oder du nutzt System-Quotas für das data-Verzeichnis.

Diese 0 Byte-Lösung und dann über Gruppenverzeichnisse zu arbeiten, ist ein anderer Weg. Kalender laufen eigentlich über die Datenbank und sollten nicht von den Nextcloud Quotas betroffen sein. Wenn das wirklich so der Fall ist, bitte diesen Bug bei https://github.com/nextcloud/server/issues melden.