Icloud in NC einbinden?

Hallo

Ist es möglich, dass ich von meiner NC auf die Dateien einer icloud zugreifen kann?

Gruß Kolja

kannst du die icloud mit dem webdav protokoll erreichen? (ich habe keine, ich weiß es leider nicht)
falls ja, dann hast du gute chancen die icloud als externen speicher in nc einzubinden

Hi Jimmy

Das weiß ich nicht, da ich auch noch keine icloud habe.
Aber danke für den Hinweis, auch wenn eine schnelle Suche nach webdav+icloud kein zufriedenstellends Ergebnis brachte.

  1. hit mit onkel/tante gurgel --> https://webdav.io/icloud-webdav-server-address/ - vielleicht hilft das?

Hi Kater

Leider nicht, den ganz einfachen Weg hatte ich schon getestet:

Es gibt aber auch keine Fehlermeldung, warum es nicht geht.

die fehlermeldung dazu sollte im log stehen…
darf man bei dir externe webdav-speicher verbinden?

ach die jungs aus cupertino… ich lese anderswo, dass direktes webdav zur icloud offenbar nicht geht.

vielleicht probierst du aber noch https://icloud.com/remote.php/webdav bevor du aufgibst :wink:

Warum sollte man iCloud verwenden?

@devnull
das ist schon fast eine philosophische frage… die man ebenfalls für gurgel, kleinweich, amazone, magentawolke, plumpsbox u.v.a.m. stellen könnte.

es ist eben sein/ihr usecase. warum auch immer… :wink:

1 Like

Stimmt. War auch nicht ganz so ernst gemeint. Aber Firmen wie Apple müssen eben ihre Marktmacht sichern. Da macht es natürlich Sinn freie Protokolle wie WebDAV erst gar nicht anzbieten zu wollen. Wer dem Apple-Universum angehören will, muss eben mit IT-Steinzeit leben können.

1 Like

Der war gut . :rofl:

1 Like

@devnull

es ist ja nicht das erste mal, dass die apfelmännchen sich über standards hinwegsetzen. ich erinner dabei an wlan, aus dem sie fein säuberlich das direct connect rausprogrammiert hatten. und welche mühe es mich daraufhin gekostet hat, daten von meinem ipad auf einen schlepptop (windoofs) zu bringen. ohne androiden, der als hotspot funktionierte, wärs nicht gegangen.

Wenn ich mir überlege, was ich aller mit Android anstellen kann und sich die Apple-Jünger nur wundern. Eben mal kurz Daten über sftp per WLAN direkt im Netzwerk ohne Internet oder Kabel übertragen? War noch nie ein Problem. Natürlich ungerootet. Leider muss ich feststellen, dass dagegen die Nextcloud App (Android, auch WLAN, Intranet, gleiches Debian GNU/Linux) extrem langsam ist. Dabei habe ich alle Apache2 und NC-Optimierungen aktiv.

1 Like

Nein, leider nicht.
Aber danke für den Versuch :slight_smile:

Und zu der philosophischen Frage, warum Apple:
Da funktioniert das was viele Nutzer benötigen einfach so, ohne dass sie sich um irgendetwas kümmern müssen.
Das erkauft man sich dann aber eben mit dem Einzug in dieses Universum.

Im Apple Universum gibt es dafür AirDrop, das kann auch Mutti bedienen ganz ohne Kentnisse von SFTP und Netzwerken.

Versteht mich nicht falsch:
Ich nutze seit über 10 Jahren ausschließlich Android Geräte, aber es ist irgendwie immer ein Gebastel.
Kleine Selbstreflektion:
Meine Ansprüche sind höher als die eines einfachen Nutzers (Mutti),
aber meine Fähigkeiten die Freiheit von Android/Linux und offenen Standards zu nutzen zu gering,
um mir alle meine Wünsche selber zu implementieren.

Daher jetzt mein Versuch das Universum zu wechseln.

Gruß Kolja

Gerne darfst du Apple verwenden.

Kann man bei Airdrop nur Apple einbinden? Das ist ja nicht gerade toll.