Gespeicherte Bilder nicht lesbar

Hallo zusammen!

Folgende Situation. Vielleicht kann jemand von Euch helfen.

Ich prdouziere meine NC 13.0.5 ja ├╝ber ein virtuelles Ubuntu auf einem Windows-Server als VM Maschine (VM Box). In der VM Maschine habe ich es ├╝ber die ÔÇťGemeinsamen OrdnerÔÇŁ geschafft, dass ich Windows-Verzeichnisse als Datenverzeichnisse in Ubuntu sehe und dort auch die Daten der NC speichern kann. Das klappt alles einwandfrei.

Das Ganze hat also diese Struktur:

Nun sehe ich ja die Ordnerunter Ubuntu ÔÇŽ.

ÔÇŽ und im Windows-Host-Dateisystem:

Windows%20ORdner

Ich sehe die Dateien die ich ├╝ber NextCloud vom Handy hochgeladen habe ÔÇŽ

Daten

ÔÇŽ, aber der Zugriff will mir nicht gelingen. Ich kann Sie weder auf dem Ubuntu-System aufrufen, noch auf dem Server selbst, noch denn letztlich auf dem Rechner, wo ich sie sehen will.

In NextCloud selbst sehe ich das Vorschaubild, kann das Bild normal├Âffnen und auch die runtergeladenen Daten von dort sind problemlos zu ├Âffnen.

Woran kann das liegen? Liegen die Daten in der NextCloud evtl.verschl├╝sselt vor?

SSE

Gibt es eine M├Âglichkeit die Serverseitige Verschl├╝sselung (zumindest probeweise) abzustellen?
Wenn ich das Defaul Encryption Module deaktiviere, kann man nichts mehr hochladen.

Ist es nicht, weil die ÔÇťGemeinsamen OrdnerÔÇŁ die falschen Rechte in der VM haben.

Nee, das glaube ich nicht, da ich ja alle Dateioperationen sowohl im Windows als auch im Ubuntu durchf├╝hren kann. Ich denke, dass es wirklich an der Verschl├╝sselung liegt. Im NextCloud kann ich mir die Daten ja ansehen, ├╝bergebe ich sie aber an ein anderes System als reine Daten, dann sind sie ung├╝ltig.

Kann schon sein - ich benutze das nicht weil sonst andere Dinge nicht funktionieren.

Jedenfalls hat der ÔÇťGemeinsame OrdnerÔÇŁ kein ext4-Dateisystem sondern vboxsf.

Dem w├╝rde ich beipflichten, wenn sich die Dateien auf dem Ubuntu-System direkt nicht auch nicht ├Âffnen oder ansehen lie├čen. Dann w├Ąre das Dateisystem schuld. Aber selbst auf dem System tutÔÇÖs der Aufruf der Dateien nicht.

Deshalb meine FRage:Kann man die Serverseitige Verschl├╝sselung abstellen und wenn ja, wie?

occ encryption:disable

https://docs.nextcloud.com/server/13/admin_manual/configuration_files/encryption_configuration.html#occ-encryption-label

Stimmt, habe ich auch versucht, aber die Meldung in Ubuntu lautet dazu: "Die zu ├Âffnende Datei OCC ist nicht zu finden. ÔÇťOCC ist der Bestandteil von was?ÔÇŁ, w├Ąre meine Frage. Wo muss ich es aufrufen und dann wahrscheinlich mit sudo -u. Da sind meine Linux-Kenntnisse leider beschr├Ąnkt.

Die ist im Installationsverzeichnis von Nextcloud

cd /var/www/nextcloud

Als User des Webservers aufrufen

sudo -u www-data php occ encryption:disable

Steht eigentlich alles hier:

https://docs.nextcloud.com/server/13/admin_manual/configuration_server/occ_command.html

F├╝r jemand, der Linux nicht im Schlaf kann, nicht einfach.
Folgende Befehle haben mich ans Ziel gef├╝hrt.

NextCloud-Verzeichnis unter: /var/wwww/html/
sudo -u www-data php occ encryption:enable
sudo -u www-data php occ encryption:decrypt-all
[Dauert eine Weile]
sudo -u www-data php occ encryption:disable

Danke, Sannok, f├╝r die Hilfestellung! Problem gel├Âst. Es h├Ąngt also doch an der serverseitigen Verschl├╝sselung.

Danach sind die Files auf allen Systemen aufrufbar und transferierbar.
Die Datenplatte mit den Files aus NC an sich ist mit BItlocker ├╝ber Windows verschl├╝sselt. Das sollte reichen.