Geburtstage von Kontakten nicht für freigegebene Kontakte

Hallo Leute,
ich brauche bei folgendem Problem eure Hilfe.
Ich habe unteres System aufgestellt und für alle Familienmitglieder ein NC-Zugang eingerichtet.
Unter meinem NC-Zugang habe ich 686 Kontakte (vCard 3.0 und 4.0) importiert wo er mir 3 Fehler angezeigt hat. Diese Kontakte habe ich für alle Mitglieder frei gegeben. Die Freigabe scheint auch für alle zu funktionieren.
Was nur bei mir aber nicht für die anderen Mitglieder funktioniert ist der Kalendar Geburtstage von Kontakten. Bei den anderen Mitgliedern kann ich auch nicht die freigegebenen Kontakte deaktivieren.
Unter Ubuntu habe ich es auch schon mit sudo snap run nextcloud.occ dav:sync-birthday-calendar versucht. Hier bekomme ich ein Deleted calendar objekt with uid already exists in this calendar collection zurück.
Bei den Familienmitgliedern findet unter Android mittels DAVx5 auch keine Synchronisation der Geburtstage statt. Komischerweise habe ich unter dem Android Tablet bei der Kalendar-App von Google einen separaten Eintrag Mycalendar.
Wer kann helfen?

SYSTEM:

  • Intel PC
  • Windows 10 (Hyper-V) - NC läuft unter Ubuntu LTS 20.04
  • Nextcloud 22.1.1 / Contacts 4.0.3 / Calendar 2.3.4
  • PHP 7.4.23
  • MySql 8.0.26
  • NC läuft unter Snap

Ich habe jetzt mal versucht diesen Kalender frei zugeben … geht leider auch nicht und scheint wohl auch nicht vorgesehen zu sein.
Es muss doch ein Weg zu geben diese Grundfunktion zu realisieren. Es ist doch nicht sinnvoll nur die eigenen Kontakte auszuwerten.

Hallo,

ich teile mein Adressbuch mit anderen und dort funktioniert der Kalender “Geburtstage von Kontakten”.
Mein Setup ist fast identisch mit Deinem. Allerdings nutze ich kein Snap, sondern die VM. Das sollte jedoch kein Unterschied machen.

Was meinst Du hier? Bei mir gibt ein “Löschen”. Das mag ich aber nicht testen :wink:

Hallo rakekniven und Danke für deine Reaktion.
Leider macht es die Sache nur mysteriöser und meine Linux Kenntnisse sind eher kläglich.

Noch ein Phänomen … Marcus (Besitzer der Kontakte) hat in den Kontakten diverses aktualisiert und komischerweise wurde bei den Mitgliedern dann die Geburtstage des Kontakts gesetzt.
nextcloud

Du kannst ja ein Adressbuch de/aktivieren. Wenn ich das versuche sagt er mir Das Umschalten des Adressbuches war nicht erfolgreich

Auch ein de/aktivieren quittiert nc mir mit einer Fehlermeldung.
Die Einstellungen können nicht gespeichert werden

:roll_eyes:Mal eine blöde Anfängerfrage.
Die App occ… wird ja in der neuen NC-Version nicht mehr unterstützt und mein Befehl in der Ubuntu-Konsole (siehe oben) wurde ja auch mit einer Fehlermeldung quittiert.
Kann es sein das in der neuen NC-Version Sachen verändert wurden und die Snap-Version noch nachgearbeitet werden muss.

Auch dieses WirrWarr aus den Aktivitätsmeldungen machen doch kein Sinn. Wieso erstellt er jetzt z.B. diesen einen Geburtstag und keinen mehr wenn ich den Geburtstagskalender de/aktiviere?
nextcloud-01

Ich meine mich zu erinnern, dass es anderswo hier im Forum schon mal was dazu gab. (Ich selber habe das Problem auch, und zwar seit Nextcloud 20 - seit Nextcloud 13 bis 19 ging es aber.)
Der Unterschied ist wohl, ob man das Adressbuch mit einer Person oder einer Gruppe teilt. Teile ich also mein Adressbuch mit den Nutzern EHEPARTNER, SOHN und TOCHTER, so bekommen die auch die Geburtstage in ihren Kalender. Gehören die drei aber zur Gruppe MEINEFAMILIE und ich teile das Adressbuch eben nicht mit den drei Nutzern, sondern nur der Gruppe, dann klappt es nicht.
Kann aber auch nur eine Umgehungslösung sein, denn wie gesagt, bis NC19 ging es. Und besonders kurios ist halt, dass alte Kontakte, die vor NC20 geteilt waren, die Geburtstage so lange im, Kalender bleiben, bis der Kontakt bearbeitet wird.

Also ich teile die Kontakte nur mit den Usern. Eine Gruppe habe ich nicht angelegt.
Ich habe das Gefühl das die Baustelle mit NC doch größer ist und die Prioritäten der Macher woanders liegt, habe ich jetzt einen separaten User nur für Kontakte und Geburtstagskalender angelegt und auf den Endgerät einen zweiten Account eingerichtet.
Ein bisschen durch die Brust ins Auge aber es funktioniert.

Bei den vCard Versionen inklusive Labels scheint auch noch eine Menge im argen zu liegen. Ich bin mir nicht sicher ob ich mit NC auf dem richtigen Weg bin.

occ ist fester Bestandteil von Nextcloud und immer dabei. Meinst Du etwas anderes?

Dann schaue doch mal bitte in die logfiles von Nextcloud und auch von Deinem Webserver.
Ohne logs kommt man oft nicht weiter.

Nutzes es seit knapp 10 Jahren mit der initialen Installation und habe viele Geräte in der Synchronisation. Der Weg funktioniert, jedoch kann er schwer sein wenn man selbst hosten will und wenig Kentnisse mit Linux hat.
Kann Dir die VM von Nextcloud ans Herz legen. Ziemlich sorgenfreie Geschichte.

OK rakekniven … ich schaue mir mal die Logfiles genauer an.

Grundsätzlich bin ich schon ein Mensch mit umfangreichen technischen Verständnis aber du hast recht, Linux ist nicht meine Stärke. Deshalb habe ich ja auch die Snap Version gewählt.

Was meinst du denn mit der VM? Gibt es eine fertige Viruelle Maschine von Nextcloud?

Mal eine andere Richtung … kann es auch sein das solche Fehler auftreten wenn die vCard Datei mit ca. 700 Kontakten fehlerhaft ist?

Achse … Bei dem Thema occ meine ich die App in Nextcloud, die ja nicht mehr weiter entwickelt wird.

Ja, es gibt zwei VMs. Eine offizielle und eine erweiterte, bei größeren Größen kostenpflichtige. Diese nutze ich und update seit mehr als 20 releases mit einem Befehl. Mehr unter https://nextcloud.com/install/#instructions-server

Werden die Kontakte denn sauber importiert?

Jo … die Kontakte werden jetzt sauber importiert. Bei ersten Versuch zu Anfang hatte ich drei Fehlermeldungen wurden aber trotzdem installiert.