Docker cron Problem

Liebe Gemeinschaft,

ich betreibe meine Nextcloud-Instanz als Docker. Hier besteht das bekannte cron-Problem. Momentan starte ich jedes mal, wenn watchtower mir angibt, dass der Container upgedated wurde, manuell mit “exec” die cron.sh. Das ist aber nicht so optimal, zumal ich erst zeitveresetzt es schaffe den Befehl auszuführen.
Hier im Forum habe ich diese Lösung gefunden.

Ich frage mich ob es nicht sinnvoller wäre über einen Cron am Host den Befehl ausführen zu lassen. Was meint ihr?

Gruß Martin

  • VPS-Server bei contabo
  • Ubuntu Server 20.04 LTS - Instanz als Docker
  • Nextcloud Version: 24.0.0
  • PHP Version: 8.0.9
  • Welche Datenbank? MariaDB
  • NC in Docker

Ich weiss nicht welches “bekannte Problem” du ansprichst… Mein cron funktioniert schon immer problemlos und wird bei (docker-compose) updates automatisch aktualisiert. Automatische Updates (durch watchtower oÄ) finde ich im server Bereich zu gefählich und daher ein No-Go…

Danke wwe für deine Antwort. Da ich eine andere Meinung zu automatisierten updates habe, lasse ich deinen Beitrag unbeantwortet so stehen. Ich habe die Lösung gefunden:

Habe auf meinem Server in /etc/crontab folgendes eintragen:

#Ansible: nextcloud
*/5 *  *  *  * root docker exec -u www-data -t nextcloud php -f /var/www/html/cron.php