[DE] Tutorial: Nextcloud 21: High Performance Backend für Dateien

Für Nextcloud 21 gibt es ja nun das “High Performance Backend für Dateien”, welches eine um den Faktor 10 gesteigerte Leistung verspricht.
Auch wenn ich glaube, dass dies eher etwas bei größere Nextcloud-Instanzen bringt, habe ich dies testweise mal auf einer kleinen Nextcloud installiert.
Da die Beschreibung im GitHub Repository doch eher etwas rudimentär ist und die Installation bei mir nicht auf Anhieb geklappt hat, dachte ich mir, dass ich dazu mal ein kleines Tutorial verfasse.
Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen ganz hilfreich.

Der Artikel ist hier zu finden:

9 Likes

Danke. Werde das bei Gelegenheit mal auf meinem Testserver ausprobieren. :slight_smile:

Für alle die Plesk nutzen:

@DecaTec hast du eine Idee was man einstellen muss, damit man auf einem Standalone Server (einzelner Server mit NC, redis, …) nicht die externe IP als Trusted Proxy eintragen muss?

Bei Ausführung von
sudo -u www-data php occ notify_push:setup
werde ich aufgefordert meine globale IPv6-Adresse anzugeben, die sich aber mit einem Disconnect meines Router ändert. Und ich steige nicht ganz durch, was dazu führt, dass die globale (“externe”) IPv6 erforderlich ist.

Meine Systemd-Unit habe ich mit diesen Werten befüllt:

[Service]
Environment=PORT=7867
Environment=NEXTCLOUD_URL=http://cloud.mydomain.tld

Ich hätte erwartet, dass dann die localhost-Adressen als Trusted Proxies genügen würden, aber dem ist wohl nicht so.

Bieg doch einfach die Cloud-Domain in der /etc/hosts auf die lokale IPv4 um. Dann sollte die lokale IPv4 als Trusted Proxy ausreichen.
Wäre für mich nun der einfachste Lösungsansatz.

1 Like

Stimmt, einfachste und schnellste Lösung. Damit kann ich gut leben :slight_smile:
Danke dir vielmals!

Kannst du diesen Schritt eventuell genauer erklären? Ich habe auch das Problem einer dynamischen IP und komme mit dem High Perfomance Backend einfach nicht weiter. Liebe Grüße!

Einfach in der /etc/hosts folgendes eintragen (halt noch auf deine Domain anpassen)

meinedomain.de 127.0.0.1