Cloud-Speicher verfl├╝chtigt sich: Amazon stellt Amazon Drive Ende 2023 ein

Falls jemand noch Vorteile von Nextcloud gegen├╝ber anderen Anbietern sucht. Der Vorteil von Nextcloud ist ja nicht der einzelne Hoster wie z. B. Telekom, IONOS, Hetzner, ÔÇŽ in Deutschland. Der gro├če Vorteil ist, dass wenn der Hoster seinen Service aufgibt, dass man recht einfach zu einen anderen Hoster wechseln kann. Das vor allen dann, wenn man:

a.) eine eigene Domain cloud.firma.de hat, wo man alle Links auch mitnehmen kann
b.) grunds├Ątzlich ├╝ber Backups und eine Verlagerungsm├Âglichkeit zu einen anderen Anbieter verf├╝gt Ôćĺ siehe Lock-in-Effekt

Nat├╝rlich kann man den Provider auch dann verlassen, wenn man grunds├Ątzlich unzufrieden ist und nicht nur dann, wenn der Service eingestellt wird.

2 Likes

Nun, ich bin kein freund von den gro├čen Cloud Anbietern. Zum einen da sie ihre Server grunds├Ątzlich in billiglohnl├Ąndern auslagernÔÇŽ und zum andern das man seine daten irgendwo in Indien oder sonst wo wiederfindet.

Der gro├če Vorteil an Nextcloud ist das jeder seine Private Cloud aufsetzen kann. Zuhause oder sei es auf ein externen Privaten root Server.

Ich bin da mehr der freund der Virtuellen Server. Dadurch ist es m├Âglich einfach innerhalb von Minuten ein komplettes Backup der Virtuellen Festplatte neu zu laden.

Sollte mal ein upgrade fehlschlagen.

Oder man nimmt einfach sein Festplattenimage und ladet es auf den neuen Serveranbieter hoch.

Die Zukunft wird sein das jeder seine eigene Cloud zuhause untern Tisch stehen hat.
Aber bis dahin wird es noch dauern. Da die Bandbreite in Bereich des Uploades von den Providern gnadenlos gedrosselt wird.

Das schaut dann so aus das der upload ab einer gewissen Grenze pl├Âtzlich auf Kilobyte Gr├Â├če gedrosselt wird. Oder ganz gekappt wird.