Bug is a feature v15.0.0.1

Ich habe mich entschiede diesen Text auf Deutsch zu schreiben, weil ich das anders gar nicht so genau ausdrĂŒcken kann.
Wie kann es sein das Fehler als Feature weiter gefĂŒhrt werden. Auch wenn eine Software kostenlos ist, hat man immer noch eine Verantwortung dem Benutzer gegenĂŒber. Desaströse Fehler die empfindlichen Schaden anrichten können werden grob FahrlĂ€ssig ĂŒbergangen. Wer die Unterschiede nicht kennt:

FahrlÀssig = Nicht gewust und nicht gewollt
grob FahrlÀssig = Gewusst aber nicht gewollt
VorsÀtzlich = Gewust und gewollt

Wie kann man Verantworten, das wenn man nach Dateien sucht, jene markiert um diese dann zu verschieben/kopieren/löschen, das auch gleich alle anderen Daten entsprechendem des Verzeichnisses gelöscht/
 werden.

Und das dann auch noch wissentlich so ĂŒber sehr lange Zeit weiter zu fĂŒhrt. Ich frage mich wie ITler eine solche Software produktiv fahren können. Das System hat mehr Löcher als ein verzehrter Schweizer KĂ€se


Mir selbst ist das vor sehr langer Zeit passiert. UnzĂ€hlige Daten einfach weg! Wie rechtfertigt ihr das euren Usern gegenĂŒber? - ?!Kostenlos - also nix zu melden!?

Eure Versionierung ist absolut ungerechtfertigt - vielmehr sogar IrrefĂŒhrung, gewollt oder nicht lass ich mal dahingestellt.
v0.15
b wÀre eine adÀquate Beschreibung.
Ihr habt doch bis jetzt noch keine Version raus gebracht die ansatzweise ein v1.0 rechtfertigt.

Vielleicht meldet sich mal jemand der Nextcloud produktiv nutzt und seine Sichtweise da legt. Bekommt ihr ein Nextcloud ohne BombengĂŒrtel? Ist das wirklich so drastisch oder wisst ihr von all den Löchern nix? Das ist gerade wirklich eine ernsthafte Frage!

Habe versucht es nachzuvollziehen, ist mir aber nicht gelungen.

Was genau hast du gemacht?


Übrigens ist deine Kritik nicht ganz unberechtigt, zum Beispiel hat der Android-Client noch **nie** richtig funktioniert und fĂŒr eine Thumbnail-Vorschau im Web-UI muß man ein Plugin installieren (!) das noch dazu fehlerhaft ist usw. usf. Könnte diese (unnötige) MĂ€ngelliste noch fortfĂŒhren, dies aber vielleicht in einem eigenen Thread.

Meiner Meinung nach ist es falsch, neue Funktionen zu entwickeln, solange alte, jahrelange Fehler nicht restlos ausgemerzt sind!

Nutze es seit dem ersten Tag und bin trotz allem begeistert.

Also das Bashing gegen Nextcloud kann ich gerade gar nicht nachvollziehen. Wo drĂŒckt den der Schuh Maik? Es wĂ€re eventuell hilfreich wenn Du ohne viel drum herum zu meckern beschreiben könntest was genauer passiert ist.

Setze das System produktiv im privaten sowie geschÀftlichen Umfeld ein und bin bis heute bestens zufrieden. Macht was es soll und eingebrochen ist ebenfalls noch niemand
 Keine Daten verschwunden und in der Regel kein Drama bis dato mit erlebt. Meiner Ansicht nach weiterhin eins der besten Open Source Projekte weit und breit


So unterschiedlich können die Meinungen sein :wink:

2 Likes

Ich finde/mag Nextcloud ansich eigentlich auch toll, sonst wĂŒrde mich das nicht so aufregen.

Hier mal zum probieren:

  1. Lege einen Ordner an.
    ( XYZ ) wie auch immer

  2. Lege Text Dateien an.
    ( Test111.txt, Test112.txt, TestXXX.txt, TestYYY.txt )
  3. Nun befindest du dich im Ordner XYZ und gehst oben auf die Suchen Lupe.
  4. Gebe nun “Test1” ein. Das listet dann die ersten beiden Dateien auf.
  5. Nutze nun die Checkbox die zum markieren aller Treffer da ist.
  6. Anschließend erscheint hinter der Checkbox “2 Dateien 
Aktion”
  7. nutze “
Aktion” und wĂ€hle “Löschen”.
  8. Und nun schau dir das Resultat an.

Disclaimer: Wer das nun macht und dabei einen Produktivordner nutzt ist selber Schuld wenn was abhanden kommt.

LG Maik

Teste ich mal aus Maik,

aufregen lohnt nicht :slight_smile: und keiner behauptet es wĂ€re ein perfektes Produkt. Eventuell habe ich etwas anders das im Einsatz, als Du das einsetzen möchtest. FĂŒr mich ist es das Tool ĂŒberhaupt, wenn es um Datenaustausch geht und man keinen dauerhaften Zugang fĂŒr nicht Mitarbeiter des Unternehmens als Vorgabe seines GeschĂ€ftsfĂŒhrers bekommt.

Das macht in der Kategorie echt einen super Job und hat alle FTP Lösungen schon lange bei uns abgelöst. Kommt bei den Benutzern im Unternehmen, sowie externen, sehr gut an. Einfach zu bedienen, aber wir nutzen dass nicht um dauerhaft Daten zu speichern. Mit der Suche könnte ich mir vorstellen, wenn elasticsearch komplett supported wird eines Tages, nativ eventuell, wirst Du keine WĂŒnsche mehr offen haben. Es gibt ja schon einige Extensions sowie Anleitungen wie man das in Betrieb nimmt.

Fakt ist ja wer nicht arbeitet macht keine Fehler und was ich gesehen habe, seit Nextcloud gegrĂŒndet wurde ist viel Fortschritt! Es geht denke ich in eine sehr angenehme Richtung und gepatcht wird auch relativ schnell. Brauchen andere Hersteller von kommerziellen Produkten deutlich lĂ€nger zu teil und kriegen dass auch nicht immer besser hin.

LG

Sven

Wie schautÂŽs? Hast du es mal nachgespielt?

Wenn das Problem nicht mit 15.0.8 behoben ist, dann mĂŒsste dafĂŒr ein neuer Bug Report erstellt werden. Die Beschreibung hier passt aber auf das Issue bei Github.

Ich habe diesen Beitrag per zufall gefunden weil dieser in der Kategorie “app ideas” angezeigt wird. @Maik_Garbade kannst du die Kategorie fixen? “app ideas” ist falsch. Danke :wink:

habe den ganzen thread nach deutsch verschoben

@Maik_Garbade
hey maik,
so sehr ich deinen Ă€rger nachvollziehen kann wenn etwas nicht so klappt wie es soll: mit beschimpfungen kommt man selten weiter. eher: möglichst neutral ĂŒber den fehler referieren und darstellen, wie man das nachvollziehen kann. darĂŒber hinaus mit angaben des eigenen setup nicht zimperlich sein
 und ja, schön wĂ€re es auch, zunĂ€chst mal im forum, ggf vielleicht sogar auf github zu suchen, ob es nicht schon etwas Ă€hnliches gibt.
nun, dies hier scheint an sich gelöst zu sein
 da sag ich mal recht herzlichen dank an @kesselb, der sich offenbar die mĂŒhe gemacht hat, bei github zu suchen.

ich (und nicht nur ich) wĂŒrde mich freuen, maik, wenn du das nĂ€chste mal nicht gleich zu beschimpfungen greifst sondern den ratschlĂ€gen von eben folgst. das ist auf lange sicht produktiver. findest du nicht auch?

cheerio
jimmy

  1. Zitier mal bitte Beschimpfungen.
  2. Ärgern tut mich das es laaaange bekannt ist und nichts gemacht wird.
  3. Ich habe lediglich direkt und ungeschönt Fakten aufgezÀhlt.
  4. Mir kommt es so vor das man lieber kein richtig lauffĂ€higes System haben möchte, denn das ist fĂŒr Dienstleister schlecht. Solch vorgehen kenne ich aus eigenen Erfahrungen. Man nennt das dann Dienstleistung generieren. Aber das ist nur ein subjektives GefĂŒhl und daher egal. Die Vorgehensweise sollte aber eigendlich jedem Admin missfallen.

bittesehr:

usw. und nein, wir werden jetzt nicht darĂŒber diskutieren, ob das beschimpfungen sind oder nicht. ich empfinde das so. und ich bin sicher du weißt genau, was ich meine.

naja, lese ich den github issue richtig, war das problem bereits gelöst, als du den “fehler” gepostet hast, herr admin.

möglich. aber bitte das nĂ€chste mal ohne den “druck” dahinter
 dann kommt es auch zu keinen missverstĂ€ndnissen.

das sind herbe unterstellungen. bitte lass uns an dieser stelle die diskussion einfach einstellen. es gibt eine lösung und du weißt, was und wie du das nĂ€chste mal besser nachfragen kannst. mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.