BeschrÀnkung Anzahl der Benutzer

Hallo,
wir haben Version 18.0.1 auf einer VM laufen. Hier ein paar Zahlen:
RAM Gesamt 3,8GB, davon genutzt 1,4GB
Disk:

vg0-root

Mount : /
Dateisystem : ext4
GrĂ¶ĂŸe : 86.75 GB
VerfĂŒgbar : 52.76 GB
Verwendet : 40%

sda2

Mount : /boot
Dateisystem : ext2
GrĂ¶ĂŸe : 956.70 MB
VerfĂŒgbar : 679.78 MB
Verwendet : 29%

Derzeit haben wir 134 Benutzer drauf. Gibt es eine BeschrÀnkung seitens Nextcloud bei der Anzahl der Benutzer?

Es sollen noch 30 Benutzer drauf, die ausschließlich die Talk App nutzen wĂŒrden, keinerlei Datenaustausch o.Ă€.

Vielen Dank im Voraus!

Nope, Nextcloud hat keine BeschrĂ€nkungen soweit ich weiß, es wurde hier auch paar mal diskutiert. Es gibt aber 2 Arten von Anderen BeschrĂ€nkungen:

  1. Anzahl von RAM und CPU (mehrere Nutzer brauchen mehr).
  2. Konfigurierte Limits, bzw. Anzahl von Session in deiner Web Server (Apache2, ngnix
) und PHP.

Ok. Danke!
Es werden nur 1: 1 Verbindungen in Talk sein. Heißt der externe Signaling Server wĂŒrde als BEschrĂ€nklung rausfallen, richtig?!
Konfigurierte Limits. Nextcloud wurde durch unseren Hostinganbieter auf dessen VM installiert unter CentOS. Ich selber diesbezĂŒglich keine Änderungen bzgl Limits oder Anzahl von Sessions vorgenommen. Ist bei der Standardinstallation etwas vorgegeben oder anderenfalls hĂ€tte nur der Hostinganbieter etwas bei der Installation beschrĂ€nken können, ja?

Muss ehrlich sagen k.A. Die ganze Applikation besteht mindestens auß 3 Teilen:

  1. Web Server - Apache2 oder ngnix. Hier etwas wie Maximal Sessions Anzahl googeln.

  2. PHP - Hier gibst klar Limitierungen, muss einstellen oder fine tunen https://docs.nextcloud.com/server/18/admin_manual/installation/server_tuning.html oder als Bsp. das https://www.if-not-true-then-false.com/2011/nginx-and-php-fpm-configuration-and-optimizing-tips-and-tricks/

  3. DB - hier gibst auch Limitierungen, aber eigentlich du solltest Limits niemals treffen können. Trotzdem hier gibts was https://docs.nextcloud.com/server/18/admin_manual/configuration_database/linux_database_configuration.html

Da es freie Software ist, könntest du jegliche BeschrĂ€nkung selbst ausbauen oder umprogrammieren. Auch kannst du natĂŒrlich immer bessere Hardware kaufen.

Ich denke ein Engpass wĂ€re maximal die CPU. Aber wenn es bei der Anzahl Benutzer gut lĂ€uft werden wohl ein paar Benutzer, die nur Talk nutzen keine Probleme machen. Problematisch wĂ€re wohl nur, wenn sie darĂŒber VoIP oder Videokonferenzen machen. DafĂŒr sollten sie vielleicht Talk nicht nutzen. Leider ist das wohl nicht deaktivierbar. WĂŒrde ich mir wĂŒnschen. Vielleicht liest ja ein Entwickler mit und bald ist ja wieder Weihnachten.