Berechtigungen auf Ordner und Files

Ich nutze NC 21.0.2 auf Ubuntu 20.4.

Ich versuche Benutzern Berechtigungen auf Ordnern zu erteilen. Im Moment habe ich das GefĂŒhl, dass das unter NC nicht wirklich funktioniert, ich hoffe ich erfahre hier etwas anderes.

Meine Frage; Ist es so, dass Rechte von Benutzern auf Ordnern, auf die Unterordner weitergegeben werden?
Wenn Ja, wie kann ich eine vernĂŒnftige “Struktur” von Ordnern aufbauen, Benutzern Rechte vergeben, am liebsten mittels Gruppen?

Es sollte doch möglich sein, eine “vernĂŒnftige” Ordnerstruktur zu erstellen und Rechte auf Ordner und Dateien zu verteilen, oder sehe ich das falsch?

Danke fĂŒr Eure UnterstĂŒtzung

Schau dir doch mal die Erweiterung groupfolders an :slight_smile: damit kann man komplexe Berechtigungen einrichten.

Danke fĂŒr die RĂŒckmeldung, Groupfolder funktioniert leider nicht auf externen Laufwerken

Hallo @ipaschalis

Damit Groupfolders auf einem externen Laufwerk funktionieren, muss sich der komplette Nextcloud Dateneordner auf dem externen Laufwerk befinden und damit das wiederum funktioniert muss das externe Laufwerk ein Linuxfilessytem verwenden.

  1. Formatiere das externe Drive mit dem ext4 Dateissystem
  2. Mounte es z.B. nach /mnt/nextcloud-data
  3. verschiebe den Nextcloud Datenordner nach /mnt/nextcloud-data

Ich gehe hier nicht auf die Details ein, wie du ein USB Laufwerk permanent mounten kannst unter Linux oder den Nextcloud Datenordner im Nachhinein verschiebst. Zu ersterem gibt es massenhaft Anleitungen im Netz und das zweite Thema wurde schon sehr hÀufig hier im Forum behandelt.

Ich hoffe das hilft erst mal, um dich in in die richtige Richtung zu lenken


1 Like

Hallo @bb77

Danke fĂŒr Deine Antwort “Zu ersterem gibt es massenhaft Anleitungen im Netz”. Wenn Du mir einen link zu einer diesen Anleitungen senden könntest, wĂ€re ich Dir sehr dankbar.
Nextcloud ist, was Ordnerstruktur und Freigabe dieser, nicht wirklich einfach zu verstehen.
Was das Zweite betrifft; Die Berechtigungsgeschichte bei Groupfolder ist nicht anders und benötigt genau so ein Umdenken und Verstehen der Ordner- und Berechtigungslogik von Nextcloud und diese ist nicht, wie schon erwÀhnt, nicht einfach zu verstehen.

Ich nutze weder das eine (Groupfolders), noch das andere (Datenverzeichnis auf externem Laufwerk), sprich mĂŒsste mich auch erst einarbeiten.

Wie du ein USB Laufwerk unter Linux mounten kannst ist z.B. hier recht detailiert beschrieben. How To Automount File Systems on Linux - LinuxBabe

Wenn das Laufwerk gemountet ist, wird es von deinem Server wie lokaler Speicher behandelt. Sprich in dem Ordner, in den es gemountet wurde, hast du dann einfach so viel Speicherplatz zur VerfĂŒgung wie dieses Laufwerk bietet. Das ist alles noch völlig unabhĂ€nging
von Nextcloud.

Nextcloud selbst legt alle Dateien und weitere Dinge in einem Datenverzeichnis ab. StandardmĂ€ssig, sprich wenn du bei der Installation alles auf default gelassen hast, befindet sich dieses im Unterordner “data” innerhalb deines Nextcloud Ordners. Dieser Ordner kannst du an einen anderen Ort in deinem Filessystem verschieben, z.B. in den Ordner in den das Filessystem der externen Disk gemountet wurde. Den Datenordner der Nextcloud im Nachhinein zu verschieben ist aber mit ein paar Fallstricken verbunden. Ich verweise hier deshalb auf das Forum, weil ich es selbst noch nie gemacht habe und das selbst auch erst recherchieren mĂŒsste, um dir hier vollstĂ€ndige und korrekte Anweisungen zu geben.

@bb77 nochmals Danke

Aber
 es geht mir nicht darum wie ich eine externe Platte wie auch immer in Nextcloud einbinde.
Das ist schon lange geschehen. Ich möchte wie in meinem Post geschrieben:

Meine Frage; Ist es so, dass Rechte von Benutzern auf Ordnern, auf die Unterordner weitergegeben werden?
Wenn Ja, wie kann ich eine vernĂŒnftige “Struktur” von Ordnern aufbauen, Benutzern Rechte vergeben, am liebsten mittels Gruppen?

DafĂŒr ist die App Groupfolders da.

Meine Antwort bezog sich auf deine Aussage



und sie sollte eine Möglichkeit aufzeigen, wie du die App Groupfolders in Verbindung mit einem externen Laufwerk nutzen kannst.

Ohne die die Groupfolders App bzw. mit externem Speicher, der via External Storage App eingebunden ist, kannst du dein Vorhaben leider nicht umsetzen.

1 Like