Benutzerpasswort-Verlauf - Sinnvolle Einstellung

Hi.

Wie stellt man denn diese Einstellung am Sinnvollsten ein und was genau bewirkt eine Änderung?
Ich gehe davon aus dass hiermit gemeint ist wie oft man dasselbe Passwort vergeben darf?

Danke vorab.

Hallo @Bongwasser

Genau das.

Wenn du die Nextcloud privat nutzt, lass es auf 0. Ich persönlich halte wenig, davon Passwörter immer wieder zu Ă€ndern. Besser ist man verwendet ausreichend komplexe und ĂŒberall unterschiedliche Passwörter und als zusĂ€tzliche Sicherheit noch irgendeine Art von 2 Faktor Authentifizierung. Und wenn du es Ă€ndern musst oder willst, Ă€nderst du es ja aus einem bestimmten Grund, und musst dich nicht selbst zwingen ein anderes Passwort zu setzten als du zuvor hattest. :wink: Anders sieht es natĂŒrlich aus, wenn du die Nextcloud fĂŒr eine Firma betreibst. Dort gelten evtl. irgendwelche Compliance Regeln und dann kann es schon Sinn machen, dass man diese Dinge erzwingt, so dass sie von den Usern nicht umgangen werden können.

1 Like

Hi,

vorab danke fĂŒr die Info.

Die Nextcloud wird im Unternehmen verwendet zum Austausch von grĂ¶ĂŸeren Dateien mit externen Partnern.

Die Firmenmitarbeiter melden sich ĂŒber LDAP + Gruppenzugehörigkeit an, also entfĂ€llt das ja schon mal an dieser Stelle mit dem Passwortwechsel. :slight_smile:

Die Frage war wirklich fĂŒr den Fall der Kunden/Partner die lokal angelegt werden.
Also einfach so kann man bei uns keinen Account anlegen.
Partneraccounts werden hÀndisch von uns angelegt mit einem Zufallspasswort das der Kunde dann Àndern soll/muss.
Oder halt durch einfache Freigaben die nach einer Zeit dann ablaufen.

Ich habe die Einstellung schon immer auf 0 stehen lassen. Jetzt kommt aber morgen eine Anfrage eines Partners die vielleicht genau sowas wissen will.
Ich habs jetzt mal auf 1 gestellt in der Hoffnung dass meine Annahme (Passwort darf nur einmal verwendet werden) richtig ist. :upside_down_face:

Das Nextcloud Handbuch ist leider wenig AussagekrÀftig zu diesem Punkt.

Edith meint:
Jetzt hat er es auch gelesen, den ersten zitierten Absatz von dir @bb77

MfG
Bongi

1 Like

Ich muss unsere Aussagen von vorher etwas prÀzisieren
 Einfach zum sicher gehen, dass wir beide dasselbe meinen


Ganz genau gesagt, bestimmt die Zahl im Feld Passwortverlauf, wieviele der zuletzt verwendeten Passwörter eines Users sich die Nextcloud merkt. (deshalb auch der Name Passwortverlauf) Man bestimmt damit also nicht direkt, wie oft ein User dasselbe Passwort verwenden darf, sondern wie oft er nicht dasselbe Passwort in Folge verwenden darf. Steht die Zahl auf 1, kann er beim ĂŒbernĂ€chsten Passwortwechsel schon wieder das gleiche Passwort verwenden, steht sie auf 2 beim dritten Wechsel usw


Jup
 Und weil es mir keine Ruhe gelassen hat, und ich gerne prÀzise und korrekte Antworten gebe, habe ich es mit einem Testuser bei mir getestet. Es ist also definitiv so. :slight_smile:

1 Like

Ich muss unsere Aussagen von vorher etwas prÀzisieren
 Einfach zum sicher gehen, dass wir beide dasselbe meinen


Sehr schön. Denn dein zweiter Beitrag war nun sehr hilfreich! :slight_smile:

Ganz genau gesagt, bestimmt die Zahl im Feld Passwortverlauf, wieviele der zuletzt verwendeten Passwörter eines Users sich die Nextcloud merkt. (deshalb auch der Name Passwortverlauf) Man bestimmt damit also nicht direkt, wie oft ein User dasselbe Passwort verwenden darf, sondern wie oft er nicht dasselbe Passwort in Folge verwenden darf. Steht die Zahl auf 1, kann er beim ĂŒbernĂ€chsten Passwortwechsel schon wieder das gleiche Passwort verwenden, steht sie auf 2 beim dritten Wechsel usw


So hatte ich die Funktion nÀmlich nicht verstanden gehabt.
Ich dachte eher so dass sich die Cloud einfach alles merkt und das Passwort darf nur ein einziges mal verwendet werden und beim Passwortwechsel/Verlust muss ein neues verwendet werden. Sollte der Wert auf 2 stehen, dachte ich, darf er nochmal dasselbe nehmen und beim dritten Wechsel muss er dann ein neues nehmen.

Vielen dank fĂŒr deine mĂŒhe. :wave:t3: :+1:t3:

MfG
Bongi

2 Likes

Jup der Gedanke ist mir dann auch gekommen, dass du es so verstehen könntest bzw. war ich dann auch selbst plötzlich unsicher. Man sollte das etwas genauer ausformulieren im Benutzerhandbuch bzw ĂŒberhaupt ausformulieren :wink:

Gern geschehen. Hat mich auch selber interessiert :slight_smile:

Jup der Gedanke ist mir dann auch gekommen bzw. war ich dann auch selbst plötzlich unsicher. Man sollte das etwas genauer ausformulieren im Benutzerhandbuch bzw ĂŒberhaupt ausformulieren :wink:

richtig!
Dazu steht nÀmlich genau Nix drin! :rofl:

1 Like

Jetzt hab ich auch endlich das mit dem richtigen Zitieren hier geschnallt. :joy:

Das liest sich ziemlich SchwĂ€bisch! Mindestens mal SĂŒddeutsch.

Und irgendwie hab ich das GefĂŒhl das du auch ein Nextcloud Angestellter bist.
Falls dem so ist:
Sucht ihr gerade Fisis in Stuttgart?
Komme nÀmlich aus Ludwigsburg und schaue mich gerade ein wenig um nach einem neuen Job. :yum:

MfG
Bongi

Ja sĂŒdlich stimmt
 aber noch etwas weiter sĂŒdlich. Etwa 220km sĂŒdlich von Stuttgart, in der Schweiz.

Nope nur ein Nextcloud User.

Dann mal einen lieben Gruß in die schöne Schweiz. :wave:t3: