Termine können nicht gelöscht werden

Hallo,
vorab ich bin neu!
Ich habe insgesamt drei Installationen von Nextcloud

  1. Version 15.0.12 Stable - PHP 7.0.33 - MySQL 5.7.28
    Läuft schon eine Weile. Allerdings nutze ich es nur selten.
  2. Version 17.0.1 Stabil - PHP 7.2.25 - sqlite3 3.11.0
    Habe ich die letzten tage angelegt, viele Aufgaben erstellt und dann festgetellt, das ich keine MySQL sondern ein sqlite DB installiert habe.
  3. Version 17.0.1 Stabil - PHP 7.2.25 - MySQL 5.7.28
    Kurzerhand habe ich eine Neuinstallation mit MySQL aufgesetzt und ein OWNBackup eingespielt.
    Natürlich vorher die Versionen der Installation und der Apps nicht auf den aktuellen Stand gebracht und totalen Mist produziert.
    Nochmal neu und diesmal alles auf aktuellem Stand gebracht und dann erst das Backup, eingeschränkt auf Calender-Tabellen eingelesen. Das funktioniere diesmal nicht weil irgendwelche Calender-Felder nicht vorhanden waren.
    Also habe ich kurzerhand die Calender-Tabelle gelöscht und mit der Struktur aus der Nr. 1 per sql neu erstellt. Der Import funktioniert und mit Aufgaben (Tasks), welche ebenfalls die Calender-Tabellen nutzen, kann man problemlos arbeiten.
    Auch Termin können im Calender gesetzt und geändert, jedoch nicht gelöscht werden.
    Ich befürchte nun, das es sich dabei um einen Bug in der Version 17.0.1. handelt.
    Daher mag ich meine 1. Version mit Stand 15.0.12 nicht updaten.

Ich hoffe das man mein geschriebenes einigermaßen versteht.
Wenn der Fehler bekannt ist und mit einem Update zu rechnen ist, dann ok. Sonst :frowning:

Danke für Eure Hilfe

Römi

Eben stelle ich fest, ich kann auch keine Kontakte speichern, Adressbücher anlegen oder irgendwas freigeben :flushed:

Ein solches Problem gibt es in Nextcloud definitiv nicht. Ich gehe daher davon aus, dass Dir bei der Installation von Nextcloud Fehler unterlaufen sind oder Du die Zugriffsrechte auf Tabellen nicht korrekt gesetzt hast.
Ich würde empfehlen Nextcloud “out-of-the-box” neu zu installieren und KEINE Backups etc. einzuspielen oder sonst wie an der Datenbank herum zu doktorn. Wenn das Basissystem läuft kannst Du das Anlegen von Datensätzen testen etc. Erst wenn alles korrekt funktioniert solltest Du dich dann mit der Datenübernahme auseinander setzen.

@ j-ed,

zwischenzeitlich habe ich ein wenig weiter getestet und bin auch bei der älteren Version auf Probleme gestoßen.
Ich dachte ich hätte zumindest da Out-of-the-box installiert. Da funktioniert aber auch schon die Freigabe der Adressen nicht. Das erschien mir auch unlogisch. Nextcloud wäre nicht Nextcloud wenn es solche Problem hätte.
Daher habe ich mit überlegt evtl die aktuellste Produktion einzusetzen.
Was aber kann man denn falsch machen? Ich lege in Plesk eine DB an und starte die installation. Zu den Rechten der Tabelle erfolgt doch m.W. keine Abfrage

Römi

Ergänzung: Ein Test in der sqlite Version zeigt … alles funktioniert wie es soll. Es kann also nur an der DB liegen

Ich selbst nutze kein Plesk, deshalb referenziere ich einmal auf die folgenden Howtos:


bzw.

Alternativ könntest Du auch Nextcloud VM verwenden, um einen lauffähigen Server zu erhalten.

Danke j-ed,
eigentlich habe ich nichts anderes wie auch sonst gemacht und nun die Version 16.0.3 drauf.
Aber es scheint alles zu funktionieren. Auch neu für mich … die Installation war gleich eingedeutscht. Das ist natürlich ein sicheres Zeichen dafür, das doch irgendwas anders war.

Ich habe nun den Kanal “Production” gewählt und mir wird die Version 16.0.6 vorgeschlagen.
Heißt das, das mir jetzt und künftig nur Versionen aus diesem Kanal angeboten werden?
Vermutlich ja (macht ja sonst keinen Sinn) … aber ich frage lieber doch noch mal.

Danke Dir

Römi

Edit: Vergiss die Frage. Ja, das Update kommt aus dem Kanal

1 Like

Zu Deiner Information, der “Production” Kanal wird ab v17.x in den “stable” Kanal überführt. Den Grund für die Änderung kann man hier nachlesen:

Ach ja, bitte vergiss nicht das Thema als gelöst zu kennzeichnen :wink: