Wiederherstellung ohne MySQL?

Guten Abend an alle,

Nach ein Festplatten defekt, wollte ich nun mein nextclaud auf eine neue Festplatte wieder herstellen.

Zum Einsatz kommt ein Mint System 18.3

Zum wiederherstellen habe ich nextcloud zu erst komplett neu Installiert und und alles eingerichtet bla bla bla, anschlie├čend mit rsync wieder hergestellt und vorsichtshalber die Rechte manuell noch mal auf www.data gesetzt ├╝ber das Terminal.

So weit so gut das Problem ist jetzt das ich immer Fehler 500 angezeigt bekomme nach der Wiederherstellung. Nun ist die Frage ob es an der SQL liegt? Da ich sie zu mein Bedauern nicht gesichert habe, ich habe zwar ein Backup davon aber das ist 3 Monate her und in der Zeit hat sich einiges getan. Die Frage ist kann ich alles dennoch wiederherstellen ohne SQL?

Kann mir hier keiner weiter Helfen?
W├╝rde es den was bringen wenn ich ein occ Scan mache?
Ich Frage mich nur was in der SQL drinne ist?

Kurze Antwort: Nein!
Lange Antwort: Ja!

In der MySQL ist alles drin gespeichert: Benutzer und deren Passw├Ârter, Activitys, Uploads und Files, gesharte Dateien usw.
Was du machen kannst, du kannst dein altes Backup einspielen und mit dem Verlust von 3 Monaten leben. Oder probieren ein aktuelles Backup bzw. die Datenbank von der Korrupten Festplatte zu sichern und diese dann auf die neue zu kopieren.

Ich empfehle immer wieder erst eine Neuinstallation auf eine leere Datenbank durchzuf├╝hren und dann in der Config die alten Daten der MySQL einzutragen. Somit sollte es wieder gehen. Dennoch danach ein occ filescan durchf├╝hren, damit die aktuellen Dateien auch wieder richtig im System angezeigt werden und auch in der MySQL abgespeichert werden.