Warnungen nach Installation bei einem Webhoster

Hallo zusammen,
ich habe zum ersten Mal Nextcloud bei einem Webhoster mit dem Webinstaller installiert. Das hat auch alles funktioniert.
Nun habe ich aber einige Warnungen bei denen ich nicht weiterkomme.

  1. MySQL wird als Datenbank verwendet, unterstĂŒtzt jedoch keine 4-Byte-Zeichen. Um beispielsweise 4-Byte-Zeichen (wie Emojis) ohne Probleme mit Dateinamen oder Kommentaren verarbeiten zu können, wird empfohlen, die 4-Byte-UnterstĂŒtzung in MySQL zu aktivieren.
    Leider bekomme ich ĂŒber myphpadmin den Wert Baracuda wie in der Dokumentation beschrieben nicht eingestellt, da mir anscheinend die notwendigen Rechte fehlen. Es kommt die Meldung, dass ich keine Superrechte habe. Liegt es daran, dass ich es auf einem Webspace installiert habe?
  2. Der “Strict-Transport-Security” HTTP-Header ist nicht auf mindestens “15552000” Sekunden eingestellt. FĂŒr mehr Sicherheit wird das Aktivieren von HSTS empfohlen, wie es in den Sicherheitshinweisen erlĂ€utert ist.
    Dazu soll ich laut Dokumentation in Apache VirtualHost file diese Änderungen vornehmen. <VirtualHost *:443>
    ServerName cloud.nextcloud.com

    Header always set Strict-Transport-Security “max-age=15552000; includeSubDomains”


    Muss ich das in htaccess eintragen?
    3.Dein Web-Server ist nicht richtig eingerichtet um “/.well-known/caldav” aufzulösen. Dein Web-Server ist nicht richtig eingerichtet um “/.well-known/carddav” aufzulösen.
    Auch hier komme ich mit der Anleitung leider nicht weiter. In der Datei htaccess habe ich diese EintrÀge stehen:

    RewriteEngine on
    RewriteRule ^.well-known/host-meta /nextcloud/public.php?service=host-meta [QSA,L]
    RewriteRule ^.well-known/host-meta.json /nextcloud/public.php?service=host-meta-json [QSA,L]
    RewriteRule ^.well-known/webfinger /nextcloud/public.php?service=webfinger [QSA,L]
    RewriteRule ^.well-known/carddav /nextcloud/remote.php/dav/ [R=301,L]
    RewriteRule ^.well-known/caldav /nextcloud/remote.php/dav/ [R=301,L]

    Jedoch lĂ€uft auf dem Webserver Nginx. Ich habe versucht folgendes einzufĂŒgen
    location = /.well-known/carddav {
    return 301 $scheme://$host:$server_port/remote.php/dav;
    }
    location = /.well-known/caldav {
    return 301 $scheme://$host:$server_port/remote.php/dav;
    Das hat aber auch nicht funktioniert.

Ich hoffe, ich habe alles richtig dargestellt und nichts wichtiges vergessen. Da es meine erste Installation ist, komme ich leider nicht weiter und wĂ€re fĂŒr Hilfe dankbar.

Peter

Am einfachsten wird es sein, die Suchfunktion des Forums zu verwenden um Antworten auf Deine Fragen zu finden, da diese wiederholt bereits in der Vergangenheit gestellt und beantwortet wurden :wink:

Zum Beipiel: https://help.nextcloud.com/search?q=4-byte%20%20mysql

Vielen Dank fĂŒr die Antwort. Leider helfen mir diese Artikel nicht weiter. Wahrscheinlich ist mein Unterfangen auch zu ambitioniert und mit meinem Wissen nicht zu schaffen. Ich habe halt nur einen Webhoster nehmen wollen, der vollstĂ€ndig auf Ökostrom von einem Anbieter, der keine andere Energie nutzt. Da habe ich aber keinen gefunden, der eine fertige Nextcloud-Installation anbietet.
Im Grunde brĂ€uchte ich eine Schritt fĂŒr Schritt-Anleitung.
Vielleicht wird mein Problem an Punkt 2 deutlich. Dazu soll ich laut Dokumentation in Apache VirtualHost file diese Änderungen vornehmen. Aber welche Datei ist gemeint? Man sieht ich bin ein absoluter AnfĂ€nger.
LG
Peter

Mit Hostern oder Nginx habe ich keine Erfahrung, im Zweifelsfall mĂŒsstest du mal den Support fragen wie das mit der Datenbank aussieht. In Punkt 2 ist aber die Datei gemeint, in der man seinen Apache-VirtualHost fĂŒr Port 443/SSL konfiguriert. Da du anscheinend Nginx nutzt, wird das bei dir aber irgendwie anders aussehen.

Vielleicht hilft dir diese Anleitung mit deinen Nginx-Problemen: https://english.c-rieger.de/nextcloud-17-installationsanleitung/

Vielen Dank fĂŒr den Link. Aber der inhalt bezieht sich auf einen eigenen Server. Die meisten der Schritte kann ich bei einem Hoster gar nicht durchfĂŒhren. Den Support habe ich heute kontaktiert und warte noch auf Antwort.

Ist mir schon klar, trotzdem musst du irgendwie deine Nginx-Konfiguration anpassen. Guck dir also mal die relevanten Stellen in dieser Beispielkonfiguration an, versuche sie zu verstehen und das dann fĂŒr dich anzupassen.