Von MySQL nach MariaDB umziehen

Hallo zusammen,

ich habe eine Nextcloudinstanz (Version 20) auf einem Webspace gehostet. (all-incl, Premium Paket)

In der Nextcloudübersicht wird mir nun folgendes angezeigt:
“…MySQL-Version “5.7.28-nmm1-log” verwendet. Nextcloud 21 wird diese Version nicht mehr unterstützen und benötigt MySQL 8 oder höher”

Unglücklicherweise bietet mein Hoster mir nur einen Wechsel auf einen anderen Server an, der MariaDB in einer aktuelleren Version (10.5) besitzt. Damit wäre aber ein Wechsel der Datenbanksoftware verbunden.

Das Umkopieren der Daten macht der Hoster, so weit so gut.
Aber: Was muss ich mit der Datenbank machen, damit die auch unter MariaDB läuft?

Leider beantwortet dieser Forumsbeitrag:

diese Frage nicht, auch wenn der Titel es suggeriert.

Ein Hinweis auf die Nextcloudanleitung:
https://docs.nextcloud.com/server/latest/admin_manual/configuration_database/db_conversion.html
hilft auch nicht weiter, da hier der Wechsel von SQlite nach xxx beschrieben wird - zumindest wie ich es nach meinem 30 Jahre alten Schulenglisch entnehmen kann.

Ich hoffe auf Hilfe/Tipps wie ein Umzug der Datenbank von MySQL auch MariaDB (ohne Datenverlust bitte) gelingen kann.

Danke im voraus.

Lines

Da MariaDB ursprünglich aus MySQL hervor gegangen ist, solltest Du die Daten problemlos über die bekannten Kommandozeilentools von einer in die andere Datenbank übertragen können: Siehe z.B.

https://www.a2hosting.com/kb/developer-corner/mysql/import-and-export-a-mysql-database

Danke für die Antwort.

Das Schöne ist, dass das Kopieren der Hoster machen würde.
Das Unschöne ist das Wort “sollte”. Die Vermutung, dass ein Wechsel reibungslos vonstatten gehen könnte, kam mir auch bei der Information, dass die beiden Datenbanken kompatibel sein “sollen”.
Meine Regierung ist aufgrund der Kalenderdaten sehr sensibel, ein Datenverlust wäre daher ein Problem. Reicht dann das “sollte”?

Vielleicht sollte ich die Frage umformulieren:
Würde jemand seine gemachten Erfahrungen bei einem Nextcloud Wechsel von MySQL zu MariaDB hier einmal schildern? Ist irgendwo drauf zu achten? Stolpersteine?

Es ist ja unwahrscheinlich, dass ich der erste deutschsprachige Nextcloud-User bin, der mit empfindlichen Daten vor diesem Problem steht.
Und Vorsicht ist bekanntlich besser!

Den von dir beschrieben Umzug bei ALL-INKL.COM hat meine Nextcloud aus demselben Grund genau so bereits hinter sich. Außer der Beauftragung per authentifizierter Mail aus der MembersArea habe ich überhaupt nichts gemacht.
Lief absolut problemlos über Nacht. Eventuelle Ausfallzeiten habe ich verschlafen.

Kannst ja zur Sicherheit die Kalender am Vorabend exportieren oder selbst ein Backup von der Datenbank machen, wenn das die Regierung durchschlafen lässt.

Wie heißt es so schön “Das Problem sitzt vor der Tastatur”, aus diesem Grund kann ich Dir nicht mehr als ein “sollte” anbieten, da ich nicht weiß wie das technische Vorwissen eines Anwenders ist, ob Nextcloud korrekt konfiguriert wurde, ob regelmäßige Backups vorgenommen werden etc., etc. :wink:

Nun, ob ich ein Problem bin, das möchte ich selber nicht beurteilen.
Dass Du mir via Ferndiagnose keine Garantie geben kannst oder sollst, dass ist selbstverständlich.
Jedoch ist ein “sollte” eine schwächere Einschätzung als “funktioniert in der Regel” oder ähnliches und ich muss zwischen den Zeilen lesen, ob nicht vielleicht doch “funktionierte bis jetzt immer aber man kann nie etwas versprechen” gemeint war.

Wie dem auch sei, danke für die Infos.

(Edit: Tippfehler beseitigt)

Dank Deines Beitrages habe ich nun allen “Mut” zusammengenommen und genau das Gleiche gemacht. Glücklicherweise mit dem Gleichen Ergebnis wie bei Dir auch!

=> Ein Wechsel der Datenbanksoftware von einem “alten” MySQL auf eine neue MariaDB Software, bringt Nextcloud anscheinend nicht “aus dem Tritt”. Nextcloud läuft danach problemlos weiter.

Danke an alle aus diesem Thread!

=> Problem gelöst!

1 Like

Hallo liebe Nextclouder,
ich habe bei ALL INKL auch eine NC (aktuell 20.0.9.1) und will auf 21 updaten.
(Allerdings zwingend, weil die 20-er ein Problem mit riesig anwanchsender Logfile auf dem Server verursacht - weshalb mich der Hoster auch schon zu einer Lösungsfindung aufgefordert hat — ich hoffe mit dem Update ist das dann behoben)
Auf meinem Premium Account ist schon Mariadb im Einsatz, in der NC Config steht noch
"‘dbtype’ => ‘mysql’, "
Wird das beim Update automatisch umgeschrieben? Oder soll ich hier vorher Hand anlegen ?

l.g. Riot

Dieser Eintrag ist sowohl für MySQL als auch MariaDB richtig so (siehe Zeile 100 hier).
Du musst nichts ändern.

1 Like