Update├╝berspringen?

Liebe Community,

Ist es m├Âglich update zu ├╝ber springen?
Ich lebe grade noch in der Steinzeit bin auf Version 18 und wollte in die Zukunft auf das Update 25.

Andere versionen sind nicht mehr aufrufbar und kann so nicht schritt f├╝r schritt updaten.

Wenn nicht welsche daten mus ich speichern und wieder zur├╝ckladen? wegen user und daten?

Schreibe schon mal danke.

Habe drei Clouds

  1. als Chat

  2. home-office
    und die Dritte

  3. Logistik Cloud

Updates werden nur Schritt f├╝r Schritt unterst├╝tztÔÇŽ aber der Vorteil von Open Source ist dass man (fast immer) auch an alte Versionen kommtÔÇŽ

auf Github findest du alle Versionen (2 unterschiedliche Ansichten):

ich w├╝rde zuerst auf die letzte v18 und dann jeweils auf die letzte major Version migrierenÔÇŽ Backup nicht vergessen. Wenn die Resourcen reichen kannst du auch eine VM oder Container mit der entsprechenden Version aufsetzen und dann migrating-to-a-different-server machen, die Instanz migrieren/updaten und dann wieder zur├╝ck auf deine ÔÇťproduktiveÔÇŁ migrieren auf ein ggf. neu installiertes System, wo du in der Zwischenzeit Betriebssystem etc. aktualisiert hast.

@zillo @wwe
Es sind schon ziemlich viele Versionen von Nextcloud 18 bis Nextcloud 24 (bald 25). Das ist der Preis, wenn man nicht etwa jedes halbe Jahr das Update mitgemacht hat. Vielleicht w├Ąre eine Managed Nextcloud eine bessere L├Âsung f├╝r dich und deine Anwender. Wenn man eine eigene Domain hat (so wie du) kann man diese z. B. per CNAME auf eine Subdomain wie z. B. cloud.eigener-name.tld legen lassen. Die meisten Managed Nextcloud - Hoster bieten das an. Ab 5 Euro im Monat bist du mit 500 GB bis 1 TB dabei. Denke aber auch hier an Backupkonzepte oder kauf das gleich mit ein.

Du kannst aber auch selbst vollkommen z. B. mit Nextcloud 24 installieren. Das Problem hast du dann, wenn du viele Benutzer hast. Die Migration der Daten selbst ist eher kein Problem. Man kann alle Daten r├╝berkopieren und einmal occ files:scan --all laufen lassen. Der ganze Rest wie z. B. Shares gehen dabei jedoch verloren. Die kannst du nur erhalten, wenn du wirklich alle Updates von Nextcloud 18 bis Nextcloud 24 (bald 25) durchl├Ąufst. Und dabei darf auch nichts schiefgehen. Erstelle Backups (Daten und Datenbank) - nach jedem erfolgreichen Versions-Upgrade. Lese Backup.

Beachte, dass du wahrscheinlich genau die Zeit brauchst, die du in den letzten Jahren eingespart hast. :wink: