Update hängt und die Version passt auch nicht

Moin,

gestern hatte ich geschaut ob es updates für meine Nextcloud Version 19.0.3 gibt. Er zeigte mir an das die Version 19.0.4 nun verfügbar ist. Ich hatte den update Process gestartet und es lief bis Punkt 4 alles wie immer. Bei Punkt 4 kam dann nach einiger Zeit eine Fehler Meldung. Dummer weise hab ich keine Screenshot gemacht. Jedenfalls hiess es das der Punkt 4 gerade bearbeitet wird und das ich die Seite später noch mal aufrufen solle. Das hatte ich dann gestern, so nach 20 - 25 Minuten auch getan. Es folgte dann eine weisse Seite auf der stand “Step 4 is currently in process. Please reload this page later.”. Heute habe ich nun den Updater noch mal aufgerufen und es folgte wieder die weisse Seite mit der Meldung “Step 4 is currently in process. Please reload this page later.”
Wie ich nun jetzt hier im Forum gelesen habe ist die Version 19.0.4 eh nicht die aktuelle Version sondern die Nummer 20.
Nun frage ich mich wie kann ich das Update sauber laufen lassen oder neu starten und wieso zum Geier hat er mir gemeldet das die Version 19.0.4 die aktuelle Version ist (oder muß die zwingender Weise vorher installiert werden).

Zu meiner Nextcloud, gehostet wird sie bei Netcup.de. Zum installieren hatte ich damals den Web Installer genutzt (war wohl Version 17 oder 18, gab bis jetzt auch nie Probleme damit). Updates habe ich immer direkt in der Nextcloud gemacht.

PS: bin ich der einzige der diesses Problem hat ?

Wünsche ein schönes Wochenende

Könnte am Download liegen. Wie jedes Release ist der Download-Server überlastet. Scheint aber niemanden zu stören. Wenn man Nextcloud voranbringen will, sollte man das ändern.

2 Likes

Wenn ich auf “Updater öffnen” klicke erscheint sofort die weisse Seite mit der Meldung “Step 4 is currently in process. Please reload this page later.” also ohne zeitliche Verzögerung. Wenn er den Server nicht erreichen kann dann sollte das an sich ja etwas verzögert erscheinen.

Du kannst evtl. die Datei “.step” anpassen. Musst mal danach suchen.

lass dem Prozess Zeit… der fängt sich und dann kannst Du es wieder probieren… Ich hab gestern auch erfolgreich auf 19.0.4 upgedated.
Also alles wird gut… Keine bitte Panik auf der Titanic

2 Likes

So werde ich das auch erst mal machen.

Moin,

leider hat alles warten nichts geholfen. Alles so wie am 10.10.
Versucht hatte ich nun dies: Im Ordner /data/updater-oc6e3qbs3eg9/downloads hatte er nur etwa 20MB herunter geladen für das Update. Ich hatte dann die komplette zip Datei die sich über den Button “Jetzt herunterladen” unter Verwaltung > Übersicht runter geladen und die unkomplette Update-Datei damit überschrieben. In der .step Datei (im Verzeichnis /data/updater-oc6e3qbs3eg9) habe ich nun den die 4 durch die 5 ersetzt (downloaden muß er ja nichts mehr, die Datei liegt ja nun im Ordner).
Das brachte aber auch nichts er hängt nun bei Punkt 5 und macht nicht weiter. Gibt es noch eine andere Möglichkeit aus dieser Sackgasse raus zu kommen?

Irgendwie fühle ich mich an die Zeiten von Win95/98 zurück versetzt :frowning:

welche Version hast du manuell runtergeladen und dann gestartet? 19.0.4 oder 20.0.0?

die 19.0.4.

ich weiß nicht, was bei dir da letztlich schief gegangen ist. Üblicherweise funktionbiert das ganz smooth.

Nun: bitte schau im Forum, wie du den Updateprozess zurücksetzt und dann starte ihn manuell - mit Hilfe der runtergeladenen Datei. (das Forum und das Handbuch wissen, wie man das macht)

Viel Erfolg.

Muss mal schauen was ich jetzt mache. Das hat jetzt so viel Zeit in Anspruch genommen da hätte ich alles 3 mal neu installieren können.

Trotzdem danke für Deine Hilfe.

Also ich bevorzuge in dem Fall die “Holzhammer-Methode”. Ich gehe davon aus, dass Du Backups deiner Daten, etc. gemacht hast. Dann sollte es für dich auch kein Problem darstellen.

Ich lösche einfach den /update-xx Ordner per FTP komplett und starte dann das Update neu.
Bei der Methode werden auch die alte Backups der Nextcloud-Versionen (nicht die Daten) gelöscht.
Ich brauchen nicht alle Backups seit NC14 inkl. jeder einzelnen Version. Nimmt irgendwann auch unnötig Platz weg.

2 Likes

Moin,

das teste ich doch mal :+1:

Das wars, das hat gefruchtet. Nun hat es geklappt :+1: :slightly_smiling_face:

Besten Dank

Habe das selbe Problem auf zwei Installationen bei verschiedenen Webhoster. Step 4 auf “end” setzten nach dem manuellen download hätte hier gereicht. Dann wird Step 5 “ordentlich” gestartet.

Moin,

hat bei mir, warum auch immer, nichts gebracht. Erst die “Holzhammer Methode” wie u_n_glaublich beschrieben hatte, hatte Erfolg.

Moin,

ich betreibe verschiedene NextCloud-Instanzen bei einem Webhoster (Manitu) und hatte das selbe Problem, dass beim Update von 19.0.1 auf 19.0.4 über den integrierten Updater in step 4 der Download von nextcloud-19.0.4.zip Anfang Oktober ins nach ca 80MB Timeout lief Und der Step 4 nicht abgeschlossen war.

Leider kann ich zwar per WebFTP die Ordner lesen und die Dateien editieren, aber nicht wie oben beschrieben löschen. Die Änderung der Berechtigungen wurde leider nicht übernommen.

Ich habe mir so beholfen, dass ich den Inhalt der Datei .step im Data-Verzeichnis\updater-ocxxx wie folgt überschrieben habe:

{"state":"stop","step":1}

Danach konnte ich dann wieder den integrierten Web-Updater starten mit Klick auf “Continue Update” den Updateprozess erfolgreich anschieben:

Screenshot 2020-10-23_Continue

Das lief bisher auf zwei Instanzen fehlerfrei durch.

Vielleicht hilft das ja auch dem einen oder anderen Novizen, der an Berechtigungen scheitert.

2 Likes

Das werde ich mir mal kopieren… Wer weiss , wer weiss :slightly_smiling_face: