Update erfolgreich downgeloaded, Updater-Start verpatzt - kein Zugriff auf Bash - was tun?

Hallo Zusammen

aus irgend einem Grund geht bei mir kein Update. Wenn ich den Updater Starte, sehe ich den Anzeigebildschirm dass er bereits fertig ist. irgend was hat sich beim letzten update verschossen… glaube ich zu mindest…
oder kennt noch jemand das problem!

probier mal über die bash upzudaten… sieht so aus, als ob das update zwar erfolgreich runtergeladen wurde aber noch installiert ist…

geht leider nicht keine zugriff dazu

ups. ok. nicht so gut. aber nicht unmöglich. ich selbst weiß da nur nicht weiter.

ich hab also mal den titel des thread geändert.

es wäre schön, wenn du dann mal ein paar infos über deine installation rausgibst… versionierungen… wo das läuft usw.

1 Like

hallo.

Das ganze läuft auf einem miet Host…

beim letzen Update hat es mitten drin abgebrochen… Grund: core/shipped.json
ein kollege konnte es wieder herstellen musste aber irgend wi in config usw rumfummeln… weiss aber sleber nicht mehr was genau. Nun geht das ganze Update nicht mehr.

Hier mal ein paar daten. Mehr benötigt? Dann sagt mir was ihr wissen müsst

derzeit überleg ich, ob es schlau möglich ist. eifach alles neu zu installieren… fraglich bleibt ob dann alle freigaben und user etc neu eingegeben werden müssten… oder ob diese aus der MariaDB gezogen werden…

Config

Ein Teil erfolg erreicht… nun habe ich folgender Fehler
S
icherheits- & Einrichtungswarnungen
Für die Sicherheit und Geschwindigkeit Deiner Installation ist es von großer Bedeutung, dass sie richtig konfiguriert ist. Um Ihnen hierbei zu helfen werden einige automatische Tests durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie im Tipps & Tricks- Abschnitt und in der Dokumentation.

Einige Dateien haben die Integritätsprüfung nicht bestanden. Weiterführende Information findest Sie in unserer Dokumentation. (Liste der ungültigen Dateien … / Erneut analysieren…)
Der "Strict-Transport-Security“-HTTP-Header ist nicht auf mindestens "15552000“ Sekunden eingestellt. Für mehr Sicherheit wird das Aktivieren von HSTS empfohlen, wie es in unseren Sicherheitshinweisen erläutert ist.
Es wurde kein PHP Memory Cache konfiguriert. Zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit kann ein Memory-Cache konfiguriert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Dokumentation.
Der PHP-OPcache ist nicht richtig konfiguriert. Für eine bessere Leistung empfiehlt es sich folgende Einstellungen in der php.ini vorzunehmen:
opcache.enable=1
opcache.enable_cli=1
opcache.interned_strings_buffer=8
opcache.max_accelerated_files=10000
opcache.memory_consumption=128
opcache.save_comments=1
opcache.revalidate_freq=1
Bitte überprüfen Sie noch einmal die Installationsanleitungen :arrow_upper_right: und kontrollieren Sie das Log auf mögliche Fehler oder Warnungen.