Update der Hanssonit-VM bei mehr als zwei Major-Releases

Hallo zusammen,

habe vor ca. einem Jahr eine HanssonIT-VM installiert. Damals auf Basis von Nextcloud 20.0.7 und Ubunut 20.04.1 LTS.

Nun hatte die VM keinen Zugriff aufs Internet mehr, konnte also keine Autoupdates machen. Wenn ich nun das Updatescript von HanssonIT aufrufe meldet es am Ende, dass Version 22 nun aktuell sei und das ├╝berspringen eines Majorreleases (in dem Fall Nextcloud 21) nicht supportet wird. Ich k├Ânne im HanssonIT-Shop entsprechenden Support kaufen, dann w├╝rde mir Hanssonit das Update manuell durchf├╝hren.

Wenn ich den Updater von Nextcloud ├╝ber das Webinterface anstarte, dann wirf dieser Fehlermeldungen (keine write permissions) und wenn ich den Updater ├╝ber die Konsole starten will, scheint dieser gar nicht vorhanden zu sein ( /var/www/nextcloud/updater/updater.phar gibts nicht).

Hat jemand einen Tipp, wie ich aus dieser Situation am besten raus komme, ohne support zahlen oder Nextcloud neu aufsetzen zu m├╝ssen?

Vielen Dank f├╝r eure Unterst├╝tzung

Nutze die VM auch und den updater gibt es bei mir sehr wohl, genau unter dem von Dir genannten Pfad.

Ein manuelles Update ist immer m├Âglich. Doku hierzu:

https://docs.nextcloud.com/server/latest/admin_manual/maintenance/upgrade.html#how-to-upgrade

Hallo,
liegt zwar schon ein Jahr zur├╝ck, aber wie bist du letztlich weiter vorgeganngen?
Neu aufgesetzt oder manuelles Update ?

Meine VM l├Ąuft seit drei Jahren, damals NC 18 (glaub ich) unter Ubuntu 18.04 in der VMWare installiert. Nachdem jetzt st├Ąndig Hinweise kommen wollte ich updaten und hatte bei dem ersten Versuch mit dem HanssonIT Script ( sudo bash /var/scripts/update.sh ) auch den Hinweis auf den Support.
Ich habe dann in der VM erstmal Ubuntu auf 20.04 upgedated, dann lief zwar das HanssonIT Script ziemlich lange und brach dann mit ein paar Fehlermeldungen ab, zu denen man sich auf github melden sollte :slight_smile:

Mfg
Axel

Ich hatte meine Hansson-Appliance dann abgeschalten weil ich damals keine Zeit hatte mich vertieft mit dem Problem zu besch├Ąftigen.

Da ich meine Daten alle auf einem externen Speicher liegen hatte, habe ich zwischenzeitlich eine neue Hansson-Appliance aufgesetzt und die alte einfach gel├Âscht. Bei der neuen hab ich (wieder) das w├Âchentliche Autoupdate-Script aktiviert.

Aber Achtung: Das w├Âchentliche Updatescript ist das gleiche, was ausgef├╝hrt wird, wenn man in der Konsole das Men├╝ ├╝ber sudo bash /var/scripts/menu.sh aufruft und dort die Updatefunktion startet. Beides scheint aber keine Major-Updates (z.B. v24 auf v25) zu installieren, sondern lediglich innerhalb einer Version zu bleiben.

Um ein Majorupdate zu installieren, muss man in der Konsole sudo bash /var/scripts/update.sh ausf├╝hren.

Ich kann dann auch jedem empfehlen, sich die Android App aufs Handy zu packen. Die informiert mich dann auch jede Woche nachdem die Updates gelaufen sind.

Danke,
dann setze auch eine neue auf. Ich hatte zwar auch die Android App auf dem Smartphone aber fast nie genutzt und daher jetzt erst die Mitteilung gelesen, dass auch der Sicherheits-Support f├╝r v18 auslaufen w├╝rden und jetzt v25 aktuelle w├Ąre.
Das ganze lief 3 Jahre ziemlich st├Ârungsarm, ich habe haupts├Ąchlich Joplin, Kalender und Adressen in de NC.

Mfg
Axel