Rainloop einrichten? Support email

Hallo zusammen,

kann ich mit Rainloop eine eigene Email einrichten also wie das bespiel: admin@[nextcloudurl].com/de etc.

würde gerne eine support email einrichten die nicht über yahoo, gmail, web usw läuft.

kann mir da bitte jemand helfen?

Nextcloud läuft auf einem pi 4b. Version 16.05

lg und danke :slight_smile:

Rainloop ist eine E-Mail-Klient, kein Server, sodass Du damit nur E-Mail-Adressen verwenden kannst, die Du bereits auf einem E-Mail-Server eingerichtet hast. Hier erfährst Du z.B. wie man einen E-Mail-Server einrichtet:

danke aber citadel kann ich ja nicht verbinden mit nextcloud oder?

gibt es denn für nextcloud eine app?

weil ich meine nextcloud selber kann ja auch eine email senden wenn es darum geht das Password zurück zu setzen oder benachrichtigungen zu schicken, bei Ordner Änderungen oder ähnliches

Was ist “Citadel” und was hat dies mit der Frage nach Rainloop und Nextcloud zu tun?

die Anleitung die du geschickt hast?

oder versendest du immer anleitungen ohne zu wissen was da drin steht? :smiley:

Ich habe Dir eine Anleitung zum Einrichten eines E-Mail-Servers auf einem Raspberry Pi geschickt. Welche Software darin exemplarisch verwendet wird ist in der Tat egal, da dies erst einmal eine Funktion außerhalb von Nextcloud ist.

Einen E-Mail-Server verbindet man nicht mit Nextcloud, sondern Du kannst einen E-Mail-Klienten, wie z.B. die email-Sendefunktion von Nextcloud oder deren mail-App, Rainloop, Roundcube, Thunderbird etc. dazu verwenden um Nachrichten über einen Server zu versenden. Welchen Server Du dazu verwendest ist erst einmal nicht von Relevanz, da diese üblicherweise alle “SMTP” als Protokoll sprechen.

1 Like

achso okay danke :slight_smile:

dann habe ich das alles falsch verstanden.

ich entschuldige mich dafür

dann werde ich es mal versuchen

man KANN das machen, sollte aber davon abstand nehmen… (also einen eigenen emailserver einrichten)… es gibt verschiedene dinge, die du als homeuser nicht lösen kannst, zb die wechselnde ip-adresse… aufgrund dieser werden deine emails mit hoher wahrscheinlickkeit als spam von anderen servern abgewiesen…
aufgrund dessen habe auch ich abstand davon genommen, obwohl ich zunächst mit dem gedanken gespielt habe.
also entweder, du holst dir ein webspace, auf dem du einen emailserver laufen lassen kannst aber dann kannst du auch gleich einen managed emailspace kaufen… ich habe das zb bei servercow.de (die hosten dir eine eigene mailcow-instanz) getan. und kann nur sagen: mit dem menschen da kann man super gut reden beim preis. und er leistet wirklich tollen support.

ich kann dir besten herzens dazu raten.