Probleme mit Einbindung Collabora Online in Nextcloud

Hallo zusammen,

ich benutze ein Debian 9 und Nextcloud in Version 15.

Mein Ziel ist, dass Collabora Online einzubinden.

Ich habe entsprechende Manuals (u. a. https://ollis.blog/tutorial-integration-von-collabora-online-in-nextcloud-13/) aus dem Internet genutzt und bin der Meinung, dass die Installation weitgehend abgeschlossen sein sollte.

Dennoch habe ich noch folgendes Porblem:

Wenn ich im Firefox eine entsprechnde Datei öffnen und bearbeiten möchte, dann erhalte ich einfach nur einen leeren Hintergrund.

Wenn ich die gleiche Vorgehensweise im Internet-Explorer ausführe, bekomme ich erst eine Fehlermeldung :

Dieser Inhalt kann nicht in einem Frame angezeigt werden

Um die Informationen zu schützen, die Sie auf dieser Website eingeben, hat der Herausgeber dieser Inhalte das Anzeigen der Inhalte in einem Frame untersagt.
Mögliche Vorgehensweise ist den Inhalt in einer neuen Seite zu öffnen.

Wenn ich das mache, dann werde ich nach meinem Namen gefragt und danach erscheint dann ein “Ring”, analog einer Sanduhr. Danach passiert nix mehr. Deswegen glaube ich, dass die Verkettung zwischen Nextcloud und Collabora soweit passt.

Ich nutze Apache as Webserver und für die Proxy-Funktionalitäten, Zertifikate von Letsencrypt und ich habe zwei URLs eingerichtet, also nextcloud.domäne.de und office.domäne.de. Das Collabora Online wurde als Docker-Image entsprechend eingerichtet.

Ich vermute aktuell, dass die Probleme in Verbindung an Sicherheitseinstellungen liegen.

Wer hat eine Idee ?

Vielen Dank und Grüße,
Raphael

Also den Kringel bekomme ich jetzt auch in Firefox.

Problem waren wohl diese gesetzen Headers unter nextcloud.domäne.de

Header always append X-FRAME-OPTIONS “SAMEORIGIN”

Header always set x-xss-protection “1;mode=block”

Header always set x-frame-options “SAMEORIGIN”

Header always set X-Content-Type-Options “nosniff”

Header always set X-Frame-Options “DENY”

Header always set Strict-Transport-Security “max-age=31536000; includeSubdomains; preload”

Header always set Referrer-Policy “no-referrer”

Aber nach dem Kringel gehts trotzdem nicht weiter …

Noch eine Idee ?

Danke und Grüße,
Raphael