Probleme mit der Speicherverwaltung - Platte voll, trotz neuer Installation

Liebe Forumsmitglieder,

als Neueinsteiger und DAU bitte ich um Nachsicht, wenn ich hier Fragen stelle, die allen klar sein sollten oder ich die Lösung im weltweiten Netz einfach nicht gefunden habe. Aber ich suche schon länger.

Zunächst die Eckpunkte:

  • 1&1 VServer in mini
  • 1vCore, 0,5GB Ram, 10GB SSD
  • Ubuntu 20.04 installiert mit PLESK Obsidian Version 18.0.32 Update Nr. 2
  • Nextcloud Version 1.6.0-106
  • PHP Version 7.4.13
  • MariaDB 10.3.25

Habe das Sysstem gerade aufgesetzt. Es ist als kleine Mini-Cloud gedacht, um einige größere Dateien (unter 1GB) damit ohne die großen Clouddienste zwischen meinen Geräten hin und her zu verschieben. Es geht bei dieser Frage also nicht um Leistung, oder wie man das System verbessern könnte. Auch Datensicherheit ist hier kein primäres Ziel.

Das Problem:
Nach der Installation waren bereits 5,8GB der Platte mit dem Ordner /dev/mapper/vg00-lv01 belegt. Über df -h habe ich mir dieses anzeigen lassen und gesehen, dass dieser Ordner mit 7,5GB Gesamtgröße angezeigt wurde. Es war also noch ein Rest von 1,7GB vorhanden. Gut, damit käme ich ja soweit klar. Allerdings habe ich das System dann getestet, um zu sehen wo die Dateien gespeichert werden und ob man nicht noch mehr Platz schaffen kann. Dazu habe ich eine 1,1GB Datei (ein Video im .mov Format) in NC hochgeladen (es war die erste Datei die ich überhaupt hochgeladen habe). Diese Datei wurde aber nicht korrekt geladen und befindet sich nicht in der Cloud. Zumindest wird sie nicht angezeigt. Dafür ist jetzt der Speicherplatz noch knapper, denn die 1,1GB wurden auf die 5,8GB belegten Speichers in den Ordner aufgeschlagen. Ich bekomme diese aber nicht mehr weg. (Aktuelle Plattenauslastung siehe unten)

Ich habe schon versucht die Ordner nach ihrer Größe zu durchsuchen, um zu schauen, wo diese Dateien gespeichert werden, um sie von Hand zu löschen. Seltsamer Weise wird mir aber bei Abfragen in der Kommandozeile etwa mit du oder ls immer 0 als Größe für alle Ordner und Dateien angezeigt.

Wie gesagt, alle Ordner in NC sind leer. Es liegen dort keine Dateien, die ich löschen könnte.

Speichert NC die Daten doppelt? Etwa als Sicherheit für versehentliches Löschen? Und wenn ja, wie kann man das ändern und diese entfernen?
Oder liegt es an PLESK? Hat das einen zu großen Einfluss auf die Installation?

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar, da ich ansonsten mit diesem kleinen Minisystem recht glücklich werden könnte. Bitte bedenkt, dass ich nur wenig Grundlagenwissen beim Umgang mit Servern und NC habe. Letztlich möchte ich mich mit diesem Projekt auch darin einarbeiten.

Es grüßt
Skipper

----- Das Ergebnis von df -h im root-Verzeichnis: -----
Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on
udev 196M 0 196M 0% /dev
tmpfs 46M 908K 45M 2% /run
/dev/mapper/vg00-lv01 7.5G 6.6G 536M 93% /
tmpfs 226M 0 226M 0% /dev/shm
tmpfs 5.0M 20K 5.0M 1% /run/lock
tmpfs 226M 0 226M 0% /sys/fs/cgroup
/dev/sda1 456M 141M 282M 34% /boot
tmpfs 46M 0 46M 0% /run/user/0

1 Like

Hallo,

wenn Du df -h ausführen kannst, geht dann auch du -h?

Welche Apps hast Du aktiv? Trashbin? Version?

Hallo,

danke für die schnelle Nachfrage. Das Ergebnis von du -h siehst Du unten.

An Apps habe ich nur die Standartapps installiert und ein wenig Bürokrams, den ich mal ausprobieren wollte. Sowas wie Collabora, Maps und Talk.

Über Deine Nachfrage nach Trashbin bin ich aber dem Problem schon weiter auf die Spur gekommen. Du vermutest demnach, dass der Papierkorb voll ist (sinnvoll, wird ja nur alle 30 Tage geleert). Diesen wollte ich nun über die Kommandozeile mit dem Befehl ‘occ groupfolders:trashbin:cleanup -n’ leeren, was mir aber mit
“Command ‘occ’ not found, but there are 21 similar ones.” quittiert wurde. Also über die Kommandozeile komme ich da erst einmal nicht weiter.

Ist Trashbin eine App? In meinem Appstore finde ich sie nicht. Kann man diese nachträglich hinzubekommen?

Danke schon einmal für Deine Hilfe. Ich bin jetzt ein gutes Stückchen weiter und vermutlich in die richtige Suchrichtung geschubst worden.

Viele Grüße
Skipper

----- Ergebnisse von du -h -----
0 ./dri/by-path
0 ./dri
0 ./snd
0 ./mqueue
0 ./hugepages
0 ./shm
0 ./vg00
0 ./disk/by-uuid
0 ./disk/by-partuuid
0 ./disk/by-id
0 ./disk/by-path
0 ./disk
0 ./bsg
0 ./block
0 ./char
0 ./pts
0 ./mapper
0 ./input/by-path
0 ./input
0 ./vfio
0 ./net
0 ./lightnvm
0 .

Viele Fragen :grin:

Braucht Speicherplatz (ca. 400 MB)

Bitte folgendes lesen:

Ja.

Da schaut nicht wie erwartet aus. Wenn da nur Nullen stehen, dann hast Du jede Menge freien Speicherplatz :smiley:

1 Like

Sorry für die vielen Fragen und die langen Texte. :slight_smile:

Habe noch eine ganze Weile rumprobiert, bin dann aber zum Schluss gekommen, alles noch einmal von Grund auf neu aufzusetzen. Habe also den Server platt gemacht, alles über die Kommandozeile installiert (dabei versucht den Server weitestgehend sicher zu gestalten) und nun ein deutlich schlankeres lauffähiges System, welches alles tut, was es soll.

Daten die ich lösche, werden nun auch wirklich gelöscht.

Ich danke Dir für die Mühe und Unterstützung. Der Hinweis mit dem Trashbin hat mich wirklich gut weitergebracht. Jetzt ist das Problem für mich erst einmal gelöst.

Viele Grüße
Skipper

1 Like