Probleme beim Installieren der Nextcloud

Guten Tag,
Ich habe Probiert auf meinen Debian 9 Server NC zu installieren und nach edlichen Problemen hat es endlich geklappt. Ich richtete mir alles ein und pl├Âtzlich st├╝rzte es ab und die NC war nicht mehr erreichbar. NC gel├Âscht und alles neu aufgesetzt und nach kurzer zeit der selbe fehler. Ich habe schon vieles Probiert und wochen mit Googlen verbracht, habe aber allerdings selber leider zu wenig erfahrung mit Linux um selbst klar zu kommen.

Gibt es vielleicht jemanden der mir seine Hilfe ├╝ber Discord anbietet und mir hilft endlich NC ordentlich zu Installieren? :sweat_smile:

Wenn die Abst├╝rze aber von einem hardware Fehler kommen!?
Zb Plattenprobleme?
Und etwas mehr Infos aus den logs w├Ąren auch hilfreich. Vielleicht musst du ja gar nicht neu anfangen.

Da es eine gemieteter Server ist kann man dich Hardware fehler auschlie├čen oder?

Debian 9 ist ziemlich alt. Nutze Debian 11 Bullseye.

Ich habe es mittlerweile hinbekommen mit Debian 10 (neuer war nicht verf├╝gbar) Danke f├╝r den Tipp.
Wei├č jemand wie ich mein Server (exampleip/nextcloud) mit meiner IONOS Domain verbinden kann?

Ich w├╝rde daf├╝r eine reverse proxy (siehe nginx proxy manager oder traefik) benutzen, kannst aber nat├╝rlich auch die ports (443 f├╝r ssl, wahrscheinlich auf 80) so exposen, und halt einen A record zu der ip adresse deines servers setzen.

Debian 11 Bullseye ist auch schon fast ein Jahr alt. Komisch, dass dein Provider das nicht anbietet. Damit wirst du dir wohl ziemlich zeitnah neue Probleme einhandeln.

Um Subdomains auf einem eigenen Server zu verwenden, nutze ich eher CNAME- als A-Records. Sollte dein Server schon einen Namen haben, so kannst du z. B. cloud.meinedomain.de per CNAME auf den anderen Namen abbilden. Nat├╝rlich musst du zus├Ątzlich den Webserver und Nextcloud entsprechend korrekt konfigurieren.

Ja bin auch ziemlich verwundert und entt├Ąuscht meines ProviderÔÇŽ
W├╝rde ich gern ausprobieren deine empfehlung wenn es nicht meine Linux/Webserver kenntnise ├╝berschreiten w├╝rde :sweat_smile:

Dann musst du deine Kenntnisse verbessern. Grunds├Ątzlich solltest du ohne Kenntnisse besser keine Nextcloud mit wirklich wichtigen Daten betreiben. Da solltest du besser auf eine Managed Nextcloud oder auf Software von Cloud-Anbietern wie z. B. Microsoft, Google, Apple oder Amazon setzen. Es ist n├Ąmlich doof, wenn du mit Nextcloud durch eigene Unkenntnis scheiterst und du dann allen sagen w├╝rdest, dass Nextcloud doof ist. Denn doof bist dann nur du.

Hast du schon irgendwo ein Managed Nextcloud - Account? Dann wei├čt du n├Ąmlich z. B. wie das aussieht und wie z. B. die Performance sein kann. Auch kannst du dir mal https://try.nextcloud.com anschauen und ein 60-Minuten-Account generieren. Passwort ist ÔÇťdemoÔÇŁ. So schnell sollte eine Nextcloud sein. Das ist die Basis und nicht deine Installation.