Problem beim Update von 15.0.6 auf 16.0.10

Hallo,

gleich vorweg: Ich bin absoluter Neuling was die Arbeit mit einem Linux-Server angeht. Daher kann ich mich momentan auch nur auf die Meldungen von Nextcloud verlassen und versuchen, eine Lösung zu finden.

Also: Ich nutze Nextcloud 15.0.6 als App auf einem gemieteten Ionos-Server.
Ich möchte nun ĂŒber die Admin-OberflĂ€che das Update auf die angezeigte Version 16.0.10 anstoßen, aber es kommt sofort die Meldung

  • Check for expected files

The following extra files have been found:

  • .htpr6oxb2ounvh.data

Das Update stoppt, und schon bin ich als Userlein mit meinem Latein am Ende.
Kann mir jemand weiterhelfen?

Besten Dank von

Frank

Als erstes kann ich immer nur empfehlen die Suchfunktion dieses Forums zu benutzen um eine Antwort zu finden, denn dies Art von Frage wird mindestens einmal pro Woche, wenn nicht öfter, gestellt.

Dann lautet die Empfehlung wie immer “Entferne den Ordner oder die Datei aus dem Nextcloud Stammverzeichnis.”. Ob Du diesen Ordner oder diese Datei sofort löscht oder erst in ein anderes Verzeichnis verschiebst liegt in Deinem Ermessen :wink:

1 Like

Hallo und danke fĂŒr die schnelle Antwort.
So weit, so gut. Was aber tun, wenn diese Datei lt. Anzeige in der Konsole gar nicht existiert
?

:wink:

Wenn die Meldung angezeigt wird existiert eine entsprechende Datei oder ein Verzeichnis. Da die Datei bzw. das Verzeichnis mit einem Punkt beginnt, was standardmĂ€ĂŸig dazu fĂŒhrt, dass diese nicht angezeigt wird, wirst Du die Anzeige von verborgenen Dateien aktivieren mĂŒssen.

Hallo,

es hat etwas gedauert, bis ich an dieser Baustelle weitermachen konnte.
Leider komme ich mit dem Löschen der Datei nicht weiter, denn sie wird nach dem Löschen (von wem auch immer) sofort wiederhergestellt.

Ich bin jetzt leider ĂŒberhaupt keine Leuchte, was das Arbeiten mit der Server-Konsole angeht, daher bin ich auf die Nutzung der Update-Funktion angewiesen.

Was kann ich tun?