Ordner auf die Nextcloud kopieren

Hallo Forum

Ich hab das Problem, das wenn ich Ordner auf die Cloud kopieren möchte, es nicht funktionirt. Dateien sind kein Problem. wie bekomme ich es hin das ich auch ganze Ordner hochladen kann. Immer nen Ordner zu erstellen und dann die Dateien darin hochladen ist etwas sehr aufwendig. Bei ca 90-100 Ordner ist es doch ein wenig viel.
Kennt da jemand ne lösung.

Und noch ne Frage zu syncronisierung. Ich hab einiges an Bilder auf meinen handy, und die sollen natĂŒrlich in die Cloud (separater nutzer) nur will der die Bilder nicht hochladen. nen Button zum Syncronisieren hab ich im Handy auch noch nicht gefunden. Eizelne Bilder macht der ohne weiteres. Im handy hab ich auch schon angegeben welche Ordner er automatisch hochladen soll, nur es passiert nichts. Bilder und dateien blaiben auf dem Handy und landen nicht in der Cloud.
Auch dafĂŒr wĂ€r ne lösung nicht schlecht. Oder evtl ne brauchbare Anleitung auf Deutsch.

Levitron

Leider hast Du vergessen essentielle Informationen ĂŒber die verwendeten Versionen und Betriebssysteme bereit zu stellen. Generell wird es schwierig sein ganze Ordnerstrukturen ĂŒber einen Nextcloud Klienten auf den Server zu transferieren. Meines Erachtens gibt es verschiedene Möglichkeit Daten zu transferieren, z.B.:

  • Ein Laufwerk per WebDAV einbinden und die Dateien kopieren.
  • Mittels zu WinSCP oder Putty SCP (von einem Windows Rechner).
  • Alle Datene und Verzeichnisse in eine Archivdatei zusammen zu fassen, auf den Server zu kopieren und dann dort zu entpacken.

GrundsĂ€tzlich wird ein Upload nur angestoßen, wenn ein Bild auf dem Smartphone erstellt wurde, nachdem bereits ein Ordner fĂŒr die Synchronisation konfiguriert wurde.

Um nachtrĂ€glich Bilder auf den Server hochzuladen, muss man diese z.B. in der Bilderansicht auswĂ€hlen und dann ĂŒber die Teilen-Funktion hochladen oder man wĂ€hlt die Upload-Funktion in der Nextcloud App aus.

Ok. jetzt hab ich das mal wiedergefunden, deshalb die spÀte antwort.
Also ich nutze Win 10 und die Nextcloud ist die letzte Version auf nen Raspberry pi 4b 4GB.
Die Bilder die ich habe, sind erstmal nur auf einen Handy, Samsung Note 8.
Ich hab inzwischen mal ein Foto gemacht und is kam auch ne meldung das die Bilder nun hochgeladen werden. Naja anch gut 3 Stunden stand das immer noch da, auch am NĂ€chsten tag war die meldung nicht weg. Ich weiss zwar das ich ne menge Bilder auf mein Handy habe, aber sooooo viele ??
Ich hab das ganze dann mal ĂŒberprĂŒft auf der Nextcloud, es sind keine Bilder hochgeladen worde !
Jetzt hab ich das ganze erstmal abgebrochen, und werde mal, wenn ich die Zeit dazu finde alles nochmal neu aus den Pi installieren.
Nextcloud selber Funktioniert soweit sinst richtig gut, bis das die Bilder nichgt ankommen.
Und PiHole hatte sich ja auch verabschiedet und Adguard macht auch nicht das was es soll. Also alles neu machen.

Levitron

Bevor Du zusĂ€tzliche Software, wie z.B. Adguard oder PiHole verwendest wĂŒrde ich empfehlen erst einmal Nextcloud sauber ans Laufen zu bekommen. Wenn man direkt am Anfang alle möglichen Dinge aktiviert macht dies eine potentielle Fehlersuche sehr viel komplexer :wink: