Nextcloudcmd "Ordner existiert nicht"

Hallo Leute,
irgendwie scheine ich die Syntax von nextcloudcmd nicht zu verstehen. Immer wenn ich versuche auf meinem Raspberry Pi Zero 2 W mit Raspbian OS (Bullseye) in der der 64bit-Version per Konsole einen Ordner mit meiner Cloud zu synchronieren, bekomme ich die Meldung, dass der “Source dir … doesn’t exist”.
Soweit ich die Anleitung verstehe, müsste der Befehl zur Synchronisation eigentlich so lauten:

nextcloudcmd --path /Pfad/in/der/Cloud \ /Pfad/auf/dem/Pi \ https://Benutzer:Passwort@Webadresse.com

Es ist auch egal, wie ich den Pfad des lokalen Ordners angebe, also ob absolut oder relativ. Die Fehlermeldung kommt immer. Wo ist mein Fehler?

Danke für eure Hilfe.

Hallo @Schlafmuetze

Hast du es mal ohne die Backslashes versucht? Die braucht es nämlich nur, wenn der Teil nach dem Backslash auf einer neuen Zeile steht.

Wenn du den Befehl manuell eintippst oder in der Copy&Paste Vorlage alles auf einer einzelnen Zeile steht, sollte er so aussehen:

nextcloudcmd --path /Pfad/in/der/Cloud /Pfad/auf/dem/Pi https://Benutzer:Passwort@Webadresse.com

Wenn du den Befehl in einem Skript oder in deiner Doku auf mehrere Zeilen aufteilen willst, könnte er auch so aussehen:

nextcloudcmd --path /Pfad/in/der/Cloud \
/Pfad/auf/dem/Pi \
https://Benutzer:Passwort@Webadresse.com

Hier die offizielle Dokumentation:

https://docs.nextcloud.com/desktop/3.11/advancedusage.html?highlight=nextcloudcmd#install-nextcloudcmd

Hallo @bb77

Danke für den Hinweis mit dem Backslash, dass hat zumindest schon mal die Fehlermeldung behoben. Allerdings musste ich daraufhin feststellen, dass

nextcloudcmd --path ...

nicht funktioniert, sondern

nextcloudcmd --davpath

benutzt werden muss.

Aber Du hast mich auf den richtigen Weg geführt, Danke.

2 Likes