Nextcloud und Kodi auf einem RPi

Hallo,

ich habe einen RPi4 mit 4GB und einer SSD. NC wird lediglich von 2 Personen genutzt und das auch nur gelegentlich.

Ich w├╝rde gerne neben meiner NC-Installation noch Kodi auf dem RPi installieren. Solche Fragen habe ich im Netz bisher nur im Zusammenhang mit dem RPi3 gefunden. Ich denke aber, die Antworten zum RPi3 kann man nicht auf den RPi4 ├╝bertragen.
Nun zu meiner Frage. Spricht etwas dagegen, NC und Kodi auf meinem System zu nutzen?

Gru├č
Apollon

RPi4 4GB
SSD 128 GB
apache2
php 8.0

Hallo @Apollon

Es kommt darauf anÔÇŽ :wink:

Technisch nein. Kodi hat aber noch einen Webserver integriert, der aber defaultm├Ąssig deaktiviert ist. Falls du den nutzen m├Âchtest, lese vorher dasÔÇŽ https://kodi.wiki/view/Webserver

Aus sicherheitstechnischen ├ťberlegungen heraus, bin ich aber kein Fan davon, x verschiedene Dienste auf dem gleichen Server laufen zu lassen, vorallem, wenn dieser Server auch aus dem Internet erreichbar ist. Ob das in diesem Fall ein Problem ist, kann ich auch nicht sagen. Solange alles korrekt konfiguriert ist und keine garvierenden Sicherheitsl├╝cken auftauchen, warscheinlich nicht. Aber ich bin bei solchen Dingen lieber etwas zu vorsichtig.

1 Like

Ich glaube, der bessere Ort um sowas zu fragen, ist das Kodi Benutzer-forum,

dort kann man dir sicher alle Fragen zu Kodi und RPi4 beantworten und vermutlich findest du auch Hilfe beim zus├Ątzlichen installieren zu NC,

Grunds├Ątzlich ist es nat├╝rlich m├Âglich, beide Softwaresuiten parallel auf einem Rechner laufen zu lassen. Ich gebe zu bedenken, dass NC allein schon durch den Flaschenhals RPi nicht besonders schnell sein wird. Solltest du noch zus├Ątzliche Software installieren, die das System auslasten, wird es nat├╝rlich f├╝r keine der benutzten Suites besser.

@Apollon
Ich kann @bb77 und @JimmyKater nur zustimmen. Pers├Ânlich w├╝rde ich maximal beide Dienste gleichzeitig installieren, wenn ich sie als Einzelbenutzer nicht auch gleichzeitig nutzen w├╝rde.

Bisher habe ich Kodi zusammen mit meinem Smarthome laufen, auf einem RPi3. Musik- und Videodateien sind auf einer HDD, die an meiner Fritzbox angeschlossen ist. Diese Einrichtung von Kodi ist schon sehr lange her. Damals stand ich vor dem Problem, wo ich die vielen Dateien unterbringen kann und das war nicht die Speicherkarte und auch nicht ein USB-Stick.

Von daher m├Âchte ich jetzt aufr├Ąumen.
Den Webserver von Kodi m├Âchte ich nicht nutzen.
An der Sicherheit sollte sich eigentlich nichts ├Ąndern. Von au├čen zug├Ąngig w├Ąre lediglich NC.

Mir geht es im Wesentlichen um die Performance. Gleichzeitige Nutzung von NC und Kodi kann ich ausschlie├čen und wenn doch, dann bin ich selbst der User. Die Frage ist nur, wenn neben NC Kodi installiert ist, ob allein durch die Installation NC bzw. Kodi ausgebremst werden.

Ich habe schon jetzt 3 und demn├Ąchst 4 RPiÔÇÖs im Betrieb und m├Âchte nicht noch einen Weiteren anschaffen.

Eher nein. Du kannst es ja einfach mal ausprobieren.

Hallo,

f├╝r alle, die es interessiert. Ich habe Nextcloud und Kodi gemeinsam auf den RPi 4 mit 4GB Speicher installiert. Den RPi habe ich am GBit-Lan an der Fritzbox angeschlossen.

Ich habe zudem das OS von der Speicherkarte auf die SSD-Platte gezogen.

Bei der SSD musste ich noch einmal aufr├╝sten, weil mein 128GB nicht ausreichte. Ich habe nun eine SanDisk Extrem 500GB angeschlossen.

Die Performance ist deutlich besser, als ich es erwartet habe. Ich habe eine Film gestartet und gleichzeitig Dateien mit insgesamt 800MB in weniger als 2 Minuten hochgeladen.

Gru├č
Apollon

2 Likes