Nextcloud Talk. Und Windows dateien

Hallo aus Kiel,

ich will in meiner Firma Nextcloud nutzen. Da habe ich zwei Fragen zu:

  1. Frage zu Talk. Wir wollen Talk zu Kommunikation im Außendienst auf unseren Baustellen nutzen. ca 30 User Die auch mal Bilder versenden. Was währe hier die Optimale Server Ausstattung?

  2. Wir wollen die Datei App nutzen um allen Kollegen Zugriff auf benötigte Dateien zu geben egal wo die Kollegen arbeiten. Meine Frage kann man mit Nextcloud einen Windowsserver so anzapfen das man in Nextcloud zum Beispiel nach Baustelle xy sucht und Nextcloud auch Ergebnisse anzeigt wenn die Daten auf einem Windowsserver liegen. Wir haben halt 10.000 von Dateien die noch in unserem alten Windows System sind. Das würde ich gerne verknüpfen.

Ansonsten muss ich sagen ist Nextcloud ein super Programm und wir uns im Alltag vieles einfacher machen. Danke

@heuer Hallo und willkommen in den Communityforen der Homeuser von Nextcloud

Schön, dass du Nextcloud auch für deine Firma siehst. Du beschreibst auch einen wunderbaren Usecase.

zu 1. Ehrlich gesagt, wird dir hier aber kaum jemand Tipps zur optimalen Serverausstattung geben können, die über das, was du dazu im Manual findest, hinausgeht. Der Pro-Support kann das allerdings.

zu 2. Ja, es gibt die Möglichkeit, mit einem Windowsserver zu kommunizieren. Ob und in wie weit das ein Pro-Feature ist, vermag ich nicht zu beurteilen.

Mein Tipp hier: Frag doch mal bei den Kollegen von Nextcloud an, was die dir empfehlen… (schließlich, auch wenn du das alles allein hinkriegen möchtest, wie sieht es aus, wenn deine Kollegen auf der Baustelle wegen technischer SChwierigkeiten des Servers stundenlang ohne Verbindung zur Nextcloud dastehen - hol dir den Pro-support, die Jungs und Mädels kümmern sich)
Fragen kostet nichts. Und “nein” kannst du immer noch sagen ;o)

Ich hätte auch einen Tipp:

Besorge dir im Internet eine Managed Nextcloud zum testen. Das kostet bezogen auf Firmenkosten usw. praktisch gar nichts. Es geht nicht darum, um es für deine Firma anzuwenden. Es dient vielmehr dafür Erfahrungen zu sammeln. Deinen Leuten kannst du dort Accounts geben mit der Vorgabe, die Nextcloud nicht für die Firma zu verwenden. Wobei viele Firmen genauso wie sie Microsoft 365, Google, WhatsApp usw. auch Managed Nextcloud nutzen können.

Nextcloud Talk
Falls man es auch zum telefonieren nutzen will, braucht man z. B. STUN/TURN und bei größeren Meetings auch eine entsprechende Infrastruktur. Das ist innerhalb der eigenen Firma gar nicht so einfach aufgebaut. Im Internet funtkioniert das in der Regel besser. Bei einer Managed Nextcloud kann man das besser ausprobieren ob es dann wirklich gut ist und der Mehrwert den Aufwand wert ist.

Windowsserver
Das kann man bei einer Managed Nextcloud eher nicht nachstellen. Aber man kann ja in die Managed Nextcloud einen Haufen Datenmüll testweise hochladen und schauen, wie dann von Desktop-Clients und mobilen Clients es funktioniert. Sicher ist, dass es bei dir gehostet in der Firma wahrscheinlich weit langsamer läuft, sofern die Leute außerhalb der Firma sind. Managed Nextcloud Hoster haben eine weit bessere Internetanbindung als du. Zudem macht es die Kombination aus Nextcloud und Windows-Server nicht besser. Ich rate von sowas eher ab. Versuche dir nicht tolle Lösungen zu überlegen, die dir nicht mal Anbieter wie Microsoft, Google oder Amazon entsprechend bereitstellen können oder wollen. Und diese haben mehr IT-Wissen als wir beide zusammen.

Zu Lizenzen und Support: Ich denke, wenn in deiner Firma was kaputt ist, wirst du auch Experten anfordern. Vielleicht sollten deine Daten dir ähnlich wichtig sein.