NextCloud auf Upuntu 18.04 LTS + Plesk Onyx OPcache Fehler geht nicht weg

Hallo, ich bin die Anleitung für die Installation von NextCloud auf Upuntu 18.04 LTS + Plesk Onyx durchgegangen. Meiner Meinung nach habe ich alles richtig hinterlegt. Dennoch bekomme ich die Meldung " Es wurde kein PHP-Memory-Cache konfiguriert. Zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit kann ein Memory-Cache konfiguriert werden. Weitere Informationen findest Du in der Dokumentation." Ich habe in Plesk den OPcache aktiviert und die Einstellungen
opcache.enable=1
opcache.enable_cli=1
opcache.interned_strings_buffer=8
opcache.max_accelerated_files=10000
opcache.memory_consumption=128
opcache.save_comments=1
opcache.revalidate_freq=1
stehen in der PHP.ini drin. Bekomme den Fehler einfach nicht weg. Hat jemand noch einen Tip?

Gruß
Mario

Die php.ini direkt zu beackern ist m.E. eher schwierig, wenn auf der Maschine Plesk läuft.
Am besten direkt über Plesk eintragen:
Domain > PHP-Einstellungen > Zusätzliche Konfigurationsanweisungen
Plesk müsste den Apache danach automatisch neustarten. Ansonsten in der Console:
service apache2 restart

Hallo ,

ich kenne jetzt Plesk nicht wirklich aber kann es sein das du in der config von nextcloud nicht das auch eintragen musst ?

Oder wird das gänzlich anders verwaltet?

Hallo und vielen Dank. Ich konnte das Problem mittlerweile beheben. Ich habe es über Plesk eingetragen und es funktioniert nun.

Gruß
Mario

1 Like

Der Übersicht halber kannst du ja dann das Problem als gelöst markieren :slightly_smiling_face: