Kalender mit Ressourcenzuordnung

Wir w√ľrden gern entweder in der Kalenderapp oder mit einem zus√§tzlichen Tool den Terminen Ressourcen wie R√§ume oder technische Ausstattung zuordnen und danach dann auch filtern und suchen k√∂nnen. Es geht nur um wenige R√§ume, soll also nicht zu komplex sein, aber schon Mehrfachbeleguntgen vermeiden helfen. Gibt es hier Erfahrungen mit √§hnlichen Anforderungen?

Sch√∂ne Gr√ľ√üe
Edwin

Mir fallen dazu nur Kategorien ein. Veranstaltung nehmen, Kategorie ‚ÄúAusstattung:Beamer‚ÄĚ und ‚ÄúRaum:205‚ÄĚ hinzuf√ľgen. Danach kannst du mit der Suchfunktion alle Termine anzeigen lassen, die diesem Suchbegriff entsprechen. Eine M√∂glichkeit, den Kalender nach Tags zu filtern, habe ich noch nicht gefunden.

Kategorien passen nicht gut, weil sie beliebig verf√ľgbar sind, Doppelbelegungen w√ľrde nicht auffallen.

Es scheint aber etwas zu geben: ‚ÄúBesprechungsraum anlegen‚ÄĚ im Register ‚ÄúTeilnehmer einladen‚ÄĚ. Mir ist aber nicht klar, was so ein Raum datentechnisch ist. Man kann die Belegung anzeigen. Es k√∂nnte sein, dass Ressourcen (R√§ume, Beamer‚Ķ) wie Teilnehmer gef√ľhrt werden, die ja auch nur einmal da sein k√∂nnen. Dann m√ľsste es aber eine Liste der Ressourcen geben. Ich nehme an, der Begriff ‚ÄúBesprechungsraum‚ÄĚ (talk room) kommt aus der App ‚ÄúTalk‚ÄĚ, habe aber noch nirgends eine Erkl√§rung dazu gefunden.

Nö, ein Besprechungsraum ist nur eine Unterhaltung in Talk, die angelegt wird.

Also Nextcloud 22 macht ja auch Werbung f√ľr das Thema Ressourcen. Daher muss es da was geben. Es w√ľrde mich auf jeden fall auch interessieren.

Eine Ressource muss ja beschrieben werden können. Entweder ist es eine Location oder ein Gegenstand, Gegenstände könnten in bestimmten Anzahlen vorliegen. Ausserdem haben sie einen Lagerort, der entweder immer beim letzten nutzer oder an einen bestimmten Aufbewahrung ort gebunden ist.
Wir h√§tten so 10 Gegenst√§nde und 4 Orte, die im Kalender gelistet sein m√ľssten.

Die Resourcenverwaltung ist experimentell und nicht ann√§hernd praxistauglich. Es gibt eine App die manuell installiert werden muss und auf Datenbankebene die Ressourcen vewaltet. Wie genau das geht ist mir schleierhaft. Immer wieder wurde dieses Feature angek√ľndigt aber ich habe es noch nie Laufen sehen, noch nicht einmal in Testumgebungen‚Ķ

Es gibt doch mit MRBS ein tolles Raumbuchungsprogramm - vielleicht könnte das in Nextcloud implementerit werden.