Installer.php#414 AppFetcher.php#162 #93 lange Ladezeiten beim öffnen der Apps

Liebe User des Sub-Forums!

Ich komme bei einer Baustelle bei der Neuinstallation unserer NextCloud nicht weiter und hoffe hier auf einen heißen Tip!
Erst einmal zu unseren Eckdaten:
*ESXi, Ubuntu 20.04, PHP7.4.3, Apache2, MariaDB,LetsEncrypt,NTP läuft,NextCloud 20.0.5 nativ installiert (kein Docker oder fertig VM)

Subdomain.Domain -> Provider und Halter der Domain löst SubDomain zu unserer fix IP auf -> Sophos Proxy -> ESXi

Und nun zu unserem Problem:
Ich bekomme in der Cloud zwischendurch lange Ladezeiten beim √∂ffnen des Bereiches ‚ÄúApps‚ÄĚ serviert. Im Log hagelt es dann, sich immer wiederholende Eintr√§ge:

`Error PHP Error: Invalid argument supplied for foreach() at /var/www/html/cloud/lib/private/Installer.php#414
2021-01-25T11:18:59+0100

Error PHP Error: array_values() expects parameter 1 to be array, null given at /var/www/html/cloud/lib/private/App/AppStore/Fetcher/AppFetcher.php#162
2021-01-25T11:18:59+0100

Error PHP Error: array_filter() expects parameter 1 to be array, null given at /var/www/html/cloud/lib/private/App/AppStore/Fetcher/AppFetcher.php#162
2021-01-25T11:18:59+0100

Error PHP Error: Undefined index: data at /var/www/html/cloud/lib/private/App/AppStore/Fetcher/AppFetcher.php#162
2021-01-25T11:18:59+0100

Error PHP Error: Invalid argument supplied for foreach() at /var/www/html/cloud/lib/private/App/AppStore/Fetcher/AppFetcher.php#93
2021-01-25T11:18:59+0100

Error PHP Error: Undefined index: data at /var/www/html/cloud/lib/private/App/AppStore/Fetcher/AppFetcher.php#93
2021-01-25T11:18:59+0100`

Ich habe mir schon die Finger wund gegoogelt und bekomme eigentlich nur einen Hinweis der Richtung Zertifikat geht. LetsEncrypt läuft direkt auf der Maschine und ich könnte mir vorstellen, dass da der Proxy seine Finger im Spiel hat.
Ich habe schon versucht das Zertifikat der Sophos Firewall, die den Proxy spielt, in der php.ini mit einzubinden. Ich habe auch schon probiert mittels
curl_setopt($ch, CURLOPT_SSL_VERIFYHOST, false);
curl_setopt($ch, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER, false);
den Server ein wenig zu entspannen, leider hilft das alles nichts, die Meldungen bleiben.
Es gibt noch einen weiteren Fingerzeig auf einen Bug, der letzte Post dazu ist allerdings 15std. alt und es fehlt an weiterer Kommunikation in dem Thread.

Grundsätzlich kann ich ausser den Wartezeiten und entsprechenden Logeinträgen kein Problem feststellen, dennoch will ich hier ein sauberes System stehen haben, wer weiss was dort wirklich hinter steckt.

Hat jemand von euch eine Idee was hier die Ursache sein könnte?

Vielen Dank
Gruß Jakob

Moin!
Nun taucht ein weiterer Fehler auf, der mir vorher nicht aufgefallen ist, vielleicht aber auch durch das Gefummel am Server entstanden…
Starte ich die Kiste durch und log mich via ssh ein, so werde ich von einer Zeile begr√ľ√üt:

Failed to connect to https://changelogs.ubuntu.com/meta-release-development. Check your Internet connection or proxy settings.

Ein wenig gegoogelt und auf was stoße ich da wieder:

The problem is the used ca: $ python3 -c 'import ssl; print(ssl.get_default_verify_paths().openssl_cafile)' /usr/lib/ssl/cert.pem

Merkw√ľrdig ist, alles andere geht. Ich kann den Server durch den Proxy aktualisieren, LetsEncrypt auf dem Server selbst wird bei den NextCloud Clients von au√üen durch den Proxy sauber angezeigt.
Irgendwas stimmt da in Richtung CA nicht und ich verstehe es einfach nicht…

Die Fehler im Nextcloud-Log kann ich bei mir ebenfalls finden. Auch das Verhalten, dass das Laden des App Stores recht lang dauert (teils um die 30 Sekunden oder länger). Dazu fehlen mir neuerdings in der Sidebar die App-Kategorien und die Suche findet nicht mehr alle Apps (nicht mal mehr alle installierten (es fehlt in den Suchergebnissen z.B. die Zwei-Faktor-Authentifizierung via Email, die auf meiner NC definitiv installiert ist).

Ich habe k√ľrzlich auf NC 20.0.6 aktualisiert, bin mir aber recht sicher, dass danach der App Store erstmal wieder normal lief. Allerdings habe ich heute mein olles PHP 7.3 auf 7.4 aktualisiert (wobei ich das aus dem Bauch heraus erstmal nicht f√ľr urs√§chlich halten w√ľrde).

Erw√§hnenswert w√§re evtl. noch, dass auf meiner Maschine aktuell PHP 7.4 und PHP 8.0 parallel laufen (√ľber einen jeweils eigenen fpm Proxy). Der 8.0-Proxy ist der host√ľbergreifende Default, da bis auf NC alle Dienste auf meinem Server bereits auf der aktuellen PHP-Version laufen. Der VHost f√ľr die Nextcloud wird in der Config explizit auf den 7.4-Proxy geleitet.

Edit: Handelt es sich ggf. nur um Probleme mit dem Online-Appstore selbst? Denn apps.nextcloud.com scheint bei mir auch nicht erreichbar zu sein.

Dieselben Fehler tauchen auch bei mir auf.
ubuntu server 20.04.2
PHP 7.4.13
Nextcloud 20.0.6

Bei mir hat sich außer dem Sprung von NC 20.0.4 -> 20.0.5 -> 20.0.6 kein PHP Update dazwischen ergeben, sodass der Fehler entweder in der Erreichbarkeit der App Plattform selbst oder in einer vermurksten (Such-)Pfadangabe im Update auf 20.0.6 eingeschlichen haben muss.

Ich bemerke auch, dass das Laden des App Store extrem lange braucht.

Hallo zusammen,
scheine denselben Fehler zu haben. Der Nextcloud App Store wird nicht geladen, in der Sidebar fehlen Einträge.
Zudem wird das Protokoll mit Fehlermeldungen im Sekundentakt √ľberschwemmt.

System: Armbian 20.11.10 Buster
Nextcloud: 20.0.4.0
PHP: 7.4.14

Hallo @Mockl, die Seite ist auch bei mir akutell nicht aufrufbar.

Das Problem ist auf GitHub schon adressiert und wohl dzt. in Bearbeitung:

Da hilft wohl nur abwarten. Ich finde die Stille der NC-Offiziellen in so einer Situation etwas schade. Zwar findet man hier und offenbar auf github Beitr√§ge dazu, bei einer Downtime einer Basiskomponente von inzwischen 2 Tagen oder l√§nger (von den sporadischen Uptimes zwischendurch mal abgesehen) h√§tte man sich als NC-Betreiber da evtl. auch mal eine ordentliche Information dazu gew√ľnscht. Solche St√∂rungen k√∂nnen vorkommen. Das Ausbleiben von Informationen sollte es nicht.

2 Likes

Und siehe da, es ist Montag und es funktioniert wieder alles. Es gibt auch keine Fehlermeldungen mehr im Logfile.

1 Like

Guten Morgen in die Runde!
Ich kann die Verbesserung nun auch bestätigen, da scheint es wirklich Serverseitig ein Problem gegeben zu haben.

Ein Fehler rotiert bei mir immer noch, somit hatte ich es wohl mit zwei Problemen zu tun, weshalb ich auch √ľberhaupt keinen Dreh in die Sache bekommen habe.
Aktuell erhalte ich immer noch einen Haufen Meldungen, die alle auf ein Problem mit dem Zertifikat des Proxys hinweisen.
GuzzleHttp\Exception\RequestException: cURL error 60: SSL certificate problem: EE certificate key too weak (see https://curl.haxx.se/libcurl/c/libcurl-errors.html)
Ich versuche da akuell das Zertifikat der Sophos in den Ubuntu zu importieren, damit er der CA vertraut, leider bis jetzt ohne Erfolg. Alternativ versuche ich es via Ausnahme an der Sophos.
Das Thema ist von meiner Seite durch…

Gruß und danke an alle!
Jakob

Ab Ubuntu 20.04 wird kein TLS <1.2 unterst√ľtzt, vielleicht hat es damit zu tun. Die Schl√ľssell√§ngen der Zertifikate werden ja mindestens 2048 sein.

Hi Helge,

wir haben eine Ausnahme f√ľr die ausgehende Verbindung hinterlegt, nun ist alles gut.

Danke und Gruß
Jakob