Geteilter Ordner von Externem Speicher zeigt den aktuellen Inhalt nicht an

Hallo zusammen,

auf meiner Nextcloud hab ich externe CIFS-Shares eingebunden. Die Option “Auf Änderung prüfen” steht auf “Einmal bei jedem Direktzugriff”.

Diese externen CIFS-Shares teile ich über Gruppen. Zum Beispiel mit dem Gruppen-Namen Namen “CIFS-Share”.

Nun melde ich mich mit einem User an, der in dieser CIFS-Share-Gruppe ist. Nennen wir ihn “Shareuser”. Dieser User wird nur verwendet, um Freigaben zu verteilen. Für sonst nichts. Und weil sich meine Freigaben selten ändern, loggt sich dieser User auch nie ein.

Nun hab ich aber auch noch Gruppen für diese ganzen Freigaben angelegt. Also zum Beispiel die Gruppe “RO_Familienalbum”, “RO_Musik” usw…

Mit dem User “Shareuser” gebe ich dann die ganzen Freigaben nicht auf einzelne User frei, sondern wenn es eben ein Ordner ist der Familienbilder enthält, wird dieser für dieser für die Gruppe “RO_Familienalbum” freigegeben.

Nutzer, die Zugriff auf das Familienalbum bekommen sollen, stecke ich dann logischweise in die Gruppe “RO_Familienalbum”.

Jetzt zum Problem:

Werden zwischenzeitlich neue Bilder in den Ordner Familienalbum auf dem externen CIFS abgelegt, dann bekommen alle Familienmitglieder in der Gruppe “RO_Familienalbum” diese neuen Dateien nicht zu sehen.

Erst wenn der User “Shareuser” sich wieder einloggt und anmeldet und einmal durchs Familienalbum gebrowst ist, wird der Ordnerinhalt für alle anderen User auch aktualisiert.

occ files:scan funktioniert natürlich auch. Ist ja sicher das gleiche wie wenn der Shareuser einmal das Verzeichnis neu lädt und die Datenbank von Nextcloud aktualisiert wird.

Das Problem besteht schon länger (wahrscheinlich schon immer, die Installation ist noch nicht so alt).

  • Die Nextcloud ist selbst gehostet
  • v28.0.1.1**
  • Auf Ubuntu in einer VMware VM

PHP-Version, DB und Webserver weiß ich gerade nicht. Kann ich gerne nachliefern falls von Interesse.

Wie löst man das Problem nachhaltig, ohne einen cron job zu nutzen, der regelmäßig den ganzen externen Speicher neu indexiert?

Vielen Dank für eure Hilfe

Wie werden die Bilder abgelegt. Über CIFS also das Netzwerklaufwerk? Dann bekommt es die Nextcloud wohl nicht mit. Du musst zur Ablage Nextcloud-Mechanismen oder WebDAV verwenden. Alternativ musst du jedes Mal die Dateien neu scannen lassen.

Wahrscheinlich, indem man auf das Netzwerklaufwerk verzichtet. Wird bei Microsoft 365 ja auch so gemacht. Alternativ würde ich einfach die beiden Kommunikationsmöglichkeiten gar nicht verbinden und parallel betreiben.

Ja, über CIFS auf dem NAS. Und da liegen meine Daten sicher, zentral und reichlich davon.

Und eigentlich muss man ja genau nicht seine Daten alle über Nextcloud ablegen. Denn genau genau für diesen Fall gibts ja eigentlich die Option, dass die Nextcloud bei externen Speichern “Einmal bei jedem Direktzugriff” den externen Speicher neu einliest (egal ob es CIFS oder sonst was ist).

Das funktioniert in der Regel ja auch mit jedem Nutzer, der die Rechte hat, direkt auf das externe Laufwerk zuzugreifen. Nur funktioniert das halt nicht richtig, wenn man es wie ich über Gruppenberechtigungen löst.

Hey @devnull ,

ich habe das gleiche Problem. Ordnerinhalte werden nur synchronisiert, wenn ich den Inhalt über nextcloud verändere - soweit klar. Was ich parse nicht gefunden habe, wie stoße ich an, dass der externe Speicher neu indexiert wird?

Grüße